Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein poetisches und anrührendes buch, 29. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Labyrinth der Wörter: Roman (Frauenromane) (Gebundene Ausgabe)
Ist es wirklich ein Zufall, dass die Hauptperson; männlich, 45 Jahre alt, ungebildet; Germain heißt und zum Ende des Buches die germanischen Volksstämme auswendig daher sagen kann? Und die andere Hauptperson; weiblich, Mitte 80, gebildet und graziös; Margueritte heißt. Mag sein, dass die Autorin mit den gängigen Klischees der Franzosen und Deutschen gespielt hat. Dem Buch jedenfalls hat es nicht geschadet. Es ist eines jener Bücher, die man gerne liest, welche einem zum Nachdenken anregen; aber die dennoch nicht so sehr nachhallen wie zum Beispiel 'Die Bücherdiebin'.
'Das Labyrinth der Wörter' ist geistreich geschrieben und die Protagonisten sowie die Nebenfiguren sind sehr schön gezeichnet. Es gibt keine Ungereimtheiten, über die der Leser stolpern könnte.
Warum sollte sich ein großer, ungebildeter Mann mit einer kleinen, belesenen alten Frau in einem Park treffen? Und dann auch noch Freundschaft schließen. Immerhin vermag es Margueritte, Germain nicht nur zum Nachdenken über sich selbst und sein Leben zu bringen. Nein, sie weckt auch seine Leseneugierde. Das alles geschieht auf eine recht unspektakuläre Art und Weise, dass es angenehm zu lesen ist. Und so werden auch die Nebenfiguren eingeführt und vorgestellt. Beinahe kühl und sachlich, ohne ein Zuviel an Emotionen. Selbst Germains Mutter, die eigentlich hätte Marguerittes Aufgabe übernehmen sollen, bekommt zum Ende hin noch etwas Heiligenschein ab. Sie selbst war unfähig, sich auszudrücken oder es ihrem einzigen Kind beizubringen. Dennoch haftet ihrem gesamten Verhalten etwas Rühriges an, was letzten Endes dann auch bestätigt wird.
Dieses Buch kommt eben auf leisen Sohlen daher, auch wenn manche Szenen ein wenig derb daher kommen. Ob Landremont oder Youssef, sie bilden den Kontrapunkt zu Marguerittes Welt. Und doch sind sie authentisch und mit ihren Macken auch liebenswert.
Mit dem Ende hadere ich immer noch. Irgendwie kommt es mir zu weich gespült daher. Das ist mir zu viel FriedeFreudeEierkuchen. Mir gefällt es, dass Margueritte das Ende des Romans erlebt. Aber dennoch hat die Autorin hier eine Chance vertan. Man legt das Buch beiseite, denkt ein wenig darüber nach und freut sich, etwas Gutes gelesen zu haben. Und doch zweifelt man am Ende, ob es letzten Endes auch gut sein muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins