Kundenrezension

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seether rockt wie eh und je, 5. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Isolate and Medicate (Deluxe Edition) (Audio CD)
Mit "Isolate and Medicate" haben Seether schon ihr 6. Studioalbum veröffentlicht (wenn man Disclaimer und Disclaimer II unabhängig voneinander zählt) und insgesamt das zweite Album, dass vom bekannten Produzenten Brendan O' Brien (u.a. Pearl Jam und AC/DC) produziert wurde. Das Album hat einen sehr abwechslungsreichen Sound und ist sogar noch besser, als ich erwartet hatte.

Ich schreibe jetzt diese Rezension nach dem dritten Hören, und ich muss sagen, mir gefällt das Album immer besser. Ich bin mir sicher, dass ich es noch häufig hören werde. Seether sind mit dem Album wieder ein bisschen zu ihren Wurzeln zurückgekehrt, was man am besten an den harten Gitarrenklängen erkennen kann. (Mit "Suffer It All", hat Seether wohl einer ihrer bisher härtesten Riffs ihrer Karierre abgeliefert.) Mein größtes Lob gehört dennoch der Arbeit von Schlagzeuger John Humphrey, der mit dem Album seine bisher beste Arbeit abgeliefert hat.

Das Album beginnt gleich mit einem "typischen" Seether-Song: "See you at the bottom" heißt der Song, wo Shaun gleich mal seinen ersten Schreie auf dem Album einbringt.
Weiter gehts ein bisschen poppiger mit "Same Damn Life", einem tollen Ohrwurm mit einem sehr eingängigen Refrain - einer meiner Lieblinge auf dem Album.
Der dritte Song ist "Words As Weapons", die erste Single von Isolate and Medicate, und meiner Meinung nach einer ihrer besten Songs, mit gewohnt genialem Text und sehr einprägsamer Melodie.
Etwas neues haben Seether mit "Crash" ausprobiert, ein Song der für mich sehr interessant klingt, da er nicht das übliche Muster mit Strophe, Refrain und Bridge auweist.
Was den Rest des Albums angeht, bin ich wirklich zufrieden, wenn dort auch nichts sonderlich überraschendes oder experimentelles vorkam. (Mit "My Disaster", einem eher härteren Song, zeigen Seether ihre bluesigere Seite, während "Watch Me Drown" und "Keep The Dogs At Bay" eher an das ältere Seether erinnern.)
Meine Anspieltipps wären allerdings "Nobody Praying For Me", einem hervorragendem Rocker und "Save Today", eine wunderschöne Ballade mit sehr traurigem Text.

Zu den Bonus Tracks:
Die ersten zwei Bonus Tracks "Turn Around" und "Burn The World" sind nicht wirklich etwas besonderes, aber klingen auch nicht schlecht, wenn auch etwas langweilig. Da gefällt mir hingegen "Goodbye Tonight" sehr, einen Song den Seether zusammen mit einer anderen südafrikanischen Band namens Van Coke Kartel aufgenommen haben. Der Song hat einfach nur Ohrwurmpotenzial! "Weak" kam zwar schon auf dem Best-Of Album raus, für diejenigen, die sich dieses nicht gekauft haben, ist der Song ein gelungener Abschluss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 341.571