Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unterschiede sind nicht unbedingt von Vorteil, 31. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Tod in Venedig (DVD)
"Tod in Venedig" ist der Titel eines Films von Luchino Visconti aus dem Jahr 1971 nach der gleichnamigen Novelle von Thomas Mann, in dem der Protagonist Gustav von Aschenbach nach Venedig reist, wo er den schönen, polnischen Jungen Tadzio trifft, ihn beobachtet und schließlich an Cholera stirbt.

Der Film beginnt direkt auf dem Dampfer, der Aschenbach und andere Reisende nach Venedig bringt. Durch einen Rückblick wird gezeigt, warum er zu dieser Reise aufgebrochen ist. Der Grund unterscheidet sich von dem in der Novelle, wo Aschenbach während eines Spaziergangs einen Wanderer gesehen hat, der in ihm die Reiselust geweckt hat. Im Film hat er von seinem Arzt einen Klimawechsel verschrieben bekommen, was wiederum gut verdeutlicht, dass Aschenbach ein Mensch ist, der sein ganzes Leben der Arbeit widmet.

Gut umgesetzt hat der Regisseur das Leitmotiv Wetter, das in der Novelle Aschenbachs Zustand widerspiegelt. Immer wieder lässt Visconti Charaktere Bemerkungen über das Wetter machen, wodurch der Zuschauer erst darauf aufmerksam wird.

Aschenbach selbst ist im Film ein angesehener Komponist statt wie in der Novelle ein angesehener Schriftsteller. Diese Wahl ist etwas unglücklich, da es in Manns Novelle vor allem um den Gegensatz zwischen dem Dionysischen und dem Appolinischen Prinzip geht und dass der hoch angesehene, erfolgreiche Schriftsteller, der eigentlich von seinem Fleiß und seinem Eifer bei der Schaffung bildender Kunst geprägt ist, immer mehr der Lust und Rausch verfällt. Dionysos steht nicht nur für die Leidenschaft und Unordnung, sondern auch für die Musik. Wenn Aschenbach Komponist ist, kann er gar nicht mehr so tief fallen. Die wichtigste Botschaft aus Thomas Manns Novelle wird also im Film außer Acht gelassen.
Außerdem sind seine Haare noch nicht ergraut und er wirkt eher eingeschüchtert und wenig selbstbewusst, was einen verwirrt, wenn man die Novelle kennt, in der er sehr von sich und seinen Leistungen überzeugt ist.

Dass Visconti die Musik von Gustav Mahler gewählt hat, ist dahingehend passend, dass der Komponist für Mann ein Vorbild für die Figur Aschenbach war. Allerdings ist die Musik fast ständig präsent und das auch relativ laut, sodass es sehr leise ist, wenn sie einmal nicht zu hören ist. Noch dazu klingen die verwendeten Kompositionen eher gleichförmig und wenig abwechslungsreich, wodurch es etwas monoton wirkt, anstatt die Stimmung im Film zu unterstreichen.

Im Film sind auch Tadzios Reaktionen auf seinen Beobachter irreführend, wenn man die Novelle kennt, da Thomas Mann ihn eigentlich nicht wirklich darauf reagieren hat lassen, dass Aschenbach ihn beobachtet und ihm sogar durch Venedig folgt. Ihre Blicke treffen sich lediglich ein paar Mal, was auch Zufall sein könnte. Im Film dagegen sieht Tadzio Aschenbach so intensiv und lange an, dass man meinen könne, der Junge wolle den alternden Mann verführen, was wohl kaum die Absicht eines etwa vierzehn-jährigen Jungen ist und was überhaupt nicht Manns Darstellung in der Novelle entspricht.

Der Film "Tod in Venedig" ist an sich nicht schlecht gemacht, wenn man bedenkt, wie schwierig es ist, ein Buch zu verfilmen, in dem sich das Meiste im Innern des Protagonisten abspielt, sodass man es nur schwer darstellen kann. Kennt man jedoch die Novelle, fällt es einem schwer, sich von der Interpretation überzeugen zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 465.463