Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein tolles Objektiv - mit Abstrichen, 6. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Nikon AF-S 24-120mm 1:4G ED VR Objektiv (77 mm Filtergewinde) inkl. HB-53 (Elektronik)
Ich bin Anfang diesen Jahres von der D5000 auf die D700 umgestiegen. Somit brauchte ich neue Objektive für FX.
Ich hatte auf der D5000 das 18-200 von Nikon drauf und wollte ein ähnlich tolles Allround-Objektiv auch für die D700.

Lange, sehr lange habe ich mich im Netz herum getrieben, habe auch Tamron u.a. in Betracht gezogen.
Wichtig für mich war EIN alltagstaugliches Objektiv, das ich im Urlaub stets benutzen kann ohne weitere Objektive mitzuführen - ein gutes Immerdrauf also.
Leider gibt's im FX Bereich da nicht so die großen Alternativen - die Beste erschien mir recht bald mit dem 24-120 gefunden zu sein.
Natürlich hab ich mich genauestens darüber informiert und habe lange gezögert wegen teils kritischer Kritiken i.S. Verzeichnung u.a.

Letztlich hab ich mir das Objektiv gekauft - ich dachte einfach für den Preis (und dem goldenen Ring) kann es so schlecht nicht sein.

Ich habe nun gerade ein Fotosafari in Köln und Berlin hinter mir und muß sagen, das 24-120 hat mich dabei voll überzeugt.
Die Bildqualität ist ausgezeichnet und mit dem Zoom- und Weitwinkelbereich des Objektivs war ich für (fast) alles gerüstet.
Ja, es gab leichte Mängel in den Grenzbereichen, aber hey, kein Problem, damit kann ich leben.
Der Preis ist schon etwas happig, aber ich würde mir wieder kaufen :-)
Fazit: ein tolles Allround-Objektiv für FX, in dem Brennweitenbereich wohl das Einzige bei Nikon.

Hinzugefügt am 14.07.2012:

Ich war jetzt mit dem Objektiv drei Wochen auf USA Tour und konnte es dabei ausgiebig testen.
Als Ergebnis muß ich einen Stern von meinen ursprünglich fünf vergebenen abziehen
wegen der doch manchmal sehr nervigen Verzeichnungen und Vignetierungen.
Zudem, als Immerdrauf, sind mir die 120 mm oft zu wenig gewesen.
Da denke ich mit Wehmut an mein altes 18-200 mm, als ich noch DX fotografierte.

Trotz allem gibt es leider von Nikon kaum eine vergleichbare Alternative - deshalb vier Sterne mit Tendenz zu dreieinhalb.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.10.2012 20:46:19 GMT+02:00
F. Menzel meint:
Inzwischen gibt es für FX ja das 28-300 von Nikon. Das sollte ihrem alten 18-200 schon sehr nahe kommen.
Hat die D700 keine Verzeichnungskorrektur wie die D5000? Damit das sollte das Thema Verzeichnung keins mehr sein.
Ich habe auch das 18-200 an der D5000 und dank der Korrektur keine Probleme mit Verzeichnungen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2012 11:53:43 GMT+01:00
monet666 meint:
Doch es gibt eine Alternative: Weiterhin im DX-Format fotografieren. Solange es keine guten Zoom-Objektive für das Vollformat gibt, bleibe ich bei DX. Mit Festbrennweiten komme ich in der Praxis nicht zurecht.
‹ Zurück 1 Weiter ›