Kundenrezension

309 von 346 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FINGER WEG - Fehlkonstrucktion bei der Clickfunktion, 26. Mai 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech Performance Maus MX schnurlos schwarz (Zubehör)
ich habe nun die dritte performance MX und nach nicht einmal 6 monaten wieder das gleiche problem wie bei den vorgängern. ich habe nun gegoogelt und eine unmenge referenzen zu diesem thema gefunden, offensichtlich haben sehr viele leute die gleichen schwierigkeiten:

die performance mx scheint einen konstruktionsfehler zu haben! die clickschalter sind extrem schwach konstruiert. das hat zur folge, daß spätestens nach ein paar monaten der schalterwiderstand der linken maustaste (ein kleines und sehr dünnes kupferblättchen), die man ja am häufigsten benötigt, ausgeleiert ist. ab diesem zeitpunkt erkennt die maus ständig einfachklicks als doppelclicks. auch drag&drop oder markieren von textpassagen funktioniert dann nicht mehr zuverlässig, weil dazwischen mal eben ein doppelclick erkannt wird und zb. die datei, die man verschieben wollte auf halbem weg in irgendeinem ordner verschwindet.

ist extrem nervtötend und macht einem sowohl arbeiten als auch spielen de facto unmöglich.

da bei mir keine der performance mx mehr als 6 monate gehalten hat, kann ich daher nur vom kauf absolut abraten, auch wenn die funktionen und die haptik der maus an sich perfekt wären.

hätte logitech sich hier nicht auf teufel komm raus noch den letzten halben cent gespart und einen ordentlichen schalter eingebaut, wäre die maus uneingeschränkt zu empfehlen, so ist sie ein glatter durchfaller.

ich bin an sich fan von logitechprodukten und kaufe an tastaturen/mäusen seit jahren nichts anderes aber in diesem fall muß ich sagen: finger weg von der performance mx - lieber eine andere marke kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 14 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 102 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.05.2012 17:03:21 GMT+02:00
Giesler meint:
Ganz meine Meinung , die Maus , die an sich klasse ist , hat einfach viel zu viele Macken und die Leute die jetzt Ihre 5 Sterne abgeben werden sich nach einiger Zeit gehörig wundern . Meine MX hat ungefähr 4 Monate gehalten ! Liebes Logitech Team , produziert einen Nachfolger von der MX in der die Fehler behoben werden , dann kauf ich mir auch wieder eine , aber so kann man nur ganz klar die Empfehlung aussprechen die Finger davon zu lassen !

Veröffentlicht am 10.06.2012 14:37:13 GMT+02:00
Melvener meint:
Ich habe genau das selbe Problem. Die Mouse ist nun seit drei Monaten in Gebrauch und seit ein paar Tagen funktioniert die linke Mousetaste nicht mehr so wie sie es soll. Ein Arbeiten mit der Mouse ist nun leider nicht mehr möglich!

Veröffentlicht am 04.09.2012 09:54:41 GMT+02:00
Sorry - finde dein Kommentar etwas überspitzt - ich hab diese Maus seit 18 Monaten im Dauereinsatz und keinerlei Probleme mit der Klick-Funktion! Mag sein, dass es Exemplare gibt, die Probleme haben - aber das ganze Modell deswegen gleich als Fehlkonstruktion zu bezeichnen ist sicher falsch

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.10.2012 17:02:19 GMT+02:00
Andy1228 meint:
@Michael: Dann hast Du Glück gehabt.
Ich habe nun bei meiner MX genau das selbe Problem.
Zum Glück habe ich meine alte MX 518 noch.

Veröffentlicht am 16.10.2012 21:22:06 GMT+02:00
Joe1337 meint:
Ja, das ist leider wahr, auch ich hatte nach einigen Monaten das beschriebene Problem.

Man kann dem ganzen zumindest für einige Zeit Abhilfe schaffen, indem man die Maus ausschaltet, den Akku entnimmt, und dann etwa 30 Sekunden wie wild auf den Tasten herumklickt. Dies bewirkt offenbar, dass die statische Energie, die irgendwo da drin quasi "gefangen" ist und zu diesen "Fehlklicks" führt, abgezogen wird. So zumindest stand es irgendwo in den Logitech Foren beschrieben. Leider hilft das auch immer nur für einige Stunden, so dass auch diese Methode auf Dauer ziemlich lästig wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2012 21:36:06 GMT+02:00
Andy1228 meint:
"Statische Energie" ?
Ich vermute ein mechanisches Problem, z.B. einen ausgenudelten Mirkoschalter oder Prellschutz.
Im Grunde ist der Schalter nicht mehr Prellfrei.

Veröffentlicht am 30.10.2012 18:14:45 GMT+01:00
Rabbit6984 meint:
Habe meine Maus heute auch mit dem gleichen Fehlerbild bei Amazon reklamiert. Zum Glück bei Amazon bestellt, die Helfen wenigstens Problemlos und nehmen die Maus zurück und erstatten das Geld. Was wäre wenn ich woanders bestellt hätte? Garnet dran denken! Lieber manchmal etwas mehr bezahlen aber den Service von Amazon genießen dürfen.
Maus klasse aber naja nun linke und rechte Maustaste tauschen nein danke! Schade nun eine andere Maus suchen

Veröffentlicht am 05.11.2012 06:38:19 GMT+01:00
Lemec meint:
Leider taucht bei mir seit einigen Tagen das geschilderte Problem ebenfalls auf. In dieser Preisklasse habe ich mehr Qualität erwartet.

Veröffentlicht am 19.11.2012 22:27:45 GMT+01:00
Ich hatte den Vorgänger, die MX Revolution, seinerzeit so ziemlich das teuerste Modell am Markt. Gleiches Problem. Zurück zum Hersteller, neue Maus bekommen, nach etwa einem halbem Jahr wieder linke Taste defekt. Schade! SEHR schade, denn die Mäuse waren die besten, die ich jemals in der Hand hatte. Vor allem das Motormausrad steigert die Arbeitsgeschwindigkeit enorm und man möchte es nie wieder missen. Und dann versaut es Logitech mit einem minderwertigen Mikroschalter, der bei jeder 5-Euro-Maus ewig hält... AUA!

Veröffentlicht am 20.11.2012 10:39:30 GMT+01:00
Klaus Peter meint:
ich habe ebenfalls das problem, dass ich texte nicht einwandfrei markieren konnte. akku raus, rumgeklickt, nun funzt es erstmal wieder...
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Weiter ›