Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein bedeutender Klassiker der Naturwissenschaft, 10. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Entstehung der Arten (Broschiert)
Charles Darwins Buch "On the Origin Of Species" gilt als das bedeutendste naturwissenschaftliche Werk der Neuzeit. Viele seiner Thesen sind bis heute noch umstritten, und viele werden auch außerhalb der Wissenschaft oft missverstanden. Der Streit um die Evolutionstheorie selbst ist mittlerweile abgeklungen, da sie als Tatsache mittlerweile allgemein akzeptiert worden ist.

Im Erscheinungsjahr 1859 war es ein Bestseller. Die ersten 1250 Exemplare waren sofort vergriffen. Kaum ein Buch hat jemals ein so großes Echo gefunden, ist so oft falsch interpretiert worden und hat nachfolgende Generationen immer wieder gespalten. Nicht selten wurde Charles Darwin (1809 - 1882) für das Grundübel des jeweils herrschenden Zeitgeists verantwortlich gemacht. Dazu zählen beispielsweise die Rassengesetze der Nationalsozialisten oder der Atheismus. Dabei war aber auch schon vor Darwin Zweifel am theistischen Weltbild geübt worden. Vor allem passten viele fossile Funde damals nicht zu dem Mythos, dass sich das Leben auf der Erde seit der Schöpfung nicht verändert habe und die Welt deutlich älter sein musste als 6000 Jahre, die ihr die anglikanische Kirche, gestützt auf Bibelpassagen, zugestand.

Seine Evolutionstheorie beruht auf fünf Einzeltheorien. Diese lassen sich wie folgt wiedergeben:

1. Die Lebewesen verändern sich in langen Zeiträumen
(Seine Thesen stützt er auf fossile Funde oder auf die Urwelt und Unterschiede zwischen den verwandten Arten auf den Galapagosinseln. Insbesondere die Darwinfinken sind allgemein bekannt)

2. Die Organismen verändern sich allmählich in vielen kleinen Schritten

3. Alle Lebewesen haben einen gemeinsamen Ursprung
(An dieser Stelle entwickelt Darwin eines der ersten verästelten Stammbaumdiagramme des Lebens. Im Gegensatz zu Häckel schließt er den Menschen in seinem ersten Buch noch aus, auch um die religiösen Gemüter in Ruhe zu bewahren. Aber ein doppeldeutiger Satz im Schlusskapitel lässt seine Gesinnung erkennen: "Licht wird auch fallen auf den Menschen und seine Geschichte." An den Menschen wagte er sich erst in hohem Alter im Jahr 1871 in "Die Abstammung des Menschen.")

4. Treibende Kraft der Evolution ist die natürliche Auslese
(Mit der natürlichen Selektion fand Darwin eine plausible Erklärung für Evolutionsvorgänge auf der Grundlage von Veränderlichkeit und Bevölkerungsüberschuss. Dabei ließ er sich von dem zuerst 1798 erschienen Werk "An Essay On The Principle Of Population" von Thomas Malthus inspirieren. Dieser Nationalökonom und Sozialphilosoph erklärte damals, dass ein stetiger Bevölkerungszuwachs zu Nahrungsengpässen führen würde, wenn nicht Katastrophen oder Kriege die Bevölkerungszahl dezimieren würden. Darwin nannte dieses Phänomen "struggle for life" oder später auch "survival of the fittest." Durch das Lesen von Mathus erkannte er, dass der Existenzkampf zwischen den Individuen derselben Art und auch innerhalb der Population stattfindet. Einige Individuen seien demnach gegenüber anderen Artgenossen im Vorteil, weil sie über Eigenschaften verfügen, die ihre Überlebenschancen bei gegebenen Umweltbedingungen verbessern würden. Damit würden sie zugleich die Chancen auf Nachwuchs erhöhen, so dass diese vorteilhaften Adaptionen über Generationen weitervererbt werden können. Ebenso spricht er auch von der sexuellen Selektion. )

5. Im Laufe der Zeit wächst die Lebensvielfalt
(In diesem Kontext sammelte er Belege zu lange ausgestorbenen Arten und zu jungen Spezies. Hier interessierte er sich allerdings mehr für die Anpassung und Adaption von Arten als für die Artenaufspaltung. )

Darwins Theorien gelten heute noch als Fundament, auf dem sich die Biologie als wissenschaftliche Disziplin aufbaute. Darwin entwickelte allerdings nur sehr verschwommene Vorstellungen bezüglich zur Erblichkeit von Eigenschaften und zur Herkunft von Mutationen. Diesbezüglich fehlten ihm aber auch noch die Erkenntnisse über die Erbregeln eines Gregor Mendels, usw. Sein theoretisches werk revolutionierte die Wissenschaft und unser Menschenbild. Seine in diesem Buch veröffentlichen Erkenntnisse entstammen vor allem seiner Erfahrungen und Forschungen während seiner fünfjährigen Forschungsreise auf der HMS Beagle.

Der Text im Buch selbst liest sich leider aufgrund der altertümlich umständlichen Sprache etwas mühsam. Die Mühe lohnt aber auf jeden Fall. Das Buch ist eine interessante historische Entdeckungsreise. Für jeden Naturwissenschaftler mit Interesse an historischen Dokumenten eigentlich ein Muss - Kauf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 9,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 820