Kundenrezension

566 von 578 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Innovationen lassen DeLonghi und Jura im Schatten stehen, 28. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Melitta E 970-101 silber Kaffeevollautomat Caffeo CI -One-Touch-Funktion -LCD-Display -Milchbehälter (Haushaltswaren)
Dieser Teil der Rezension (nach 2 Wochen Gebrauch) bezieht sich zunächst lediglich auf das Gerät und dessen Merkmale an sich. Nach ausreichend andauernder Testphase wird eine Ergänzung um Erfahrungen bezüglich Verschleiß, Service, Zufriedenheit u.ä. folgen.

Nachdem wir extrem negative Erfahrungen mit unserem ersten Kaffeevollautomaten (DeLonghi ESAM 5600.S EX2) und dessen Hersteller gemacht haben und kein Jura-Premiummodell (lediglich die kleine Jura ENA 9) unserem Anspruch entsprechen konnte, alle Kaffee-Milch-Getränke auf einen Knopfdruck zuzubereiten, machten wir uns auf die zugegeben beschwerliche Suche nach einer adäquaten Alternative.

Da die Geräte der einzigen beiden uns bis dato bekannten Alternativ-Hersteller Bosch und Siemens uns zunächst lediglich optisch nicht entsprachen, wurden wir nach langem Stöbern im Internet schließlich durch Zufall auf die Melitta Caffeo CI aufmerksam.

Als wir uns anschließend näher zu dieser Maschine informiert haben, hat uns diese bereits zu diesem Zeitpunkt durch Ihre eigentlich logischen und selbstverständlichen, gegenüber den Branchenriesen DeLonghi und Jura jedoch bahnbrechenden Innovationen überzeugt, weshalb wir uns letztlich ohne weitere Umschweife für einen Kauf entschieden.

Im Folgenden nun eine kurze Übersicht über die Vor- und Nachteile der Melitta Caffeo CI.

CONTRA:

(-) In puncto Design könnte Melitta noch ein wenig nachbessern
(-) 'Warme Milch'-Funktion fördert wirklich nur 'warme' Milch zutage ' wünschenswert wäre hier die Möglichkeit, die Temperatur wie beim Kaffee regulieren zu können

PRO:

(+) Kann als erste und einzige Maschine weltweit zwei Tassen eines Getränkes gleichzeitig zubereiten
(+) Durch Kooperation stammt die Technik der Melitta-Maschine von Jura
(+) Im Gegensatz zum Zulieferer kann die Brühgruppe komplett herausgenommen und selbst gereinigt werden
(+) Anders als bei bspw. DeLonghi besteht durch die getrennte Milchzufuhr keinerlei Gefahr, dass Milch in den Wasserkreislauf oder gar die Maschine selbst dringen und somit Schimmel entstehen kann
(+) Das modern schwarz-weiß gehaltene Display ist grandios gegliedert, kommt ohne Rechtschreibfehler aus(!) und zeigt den Fortschritt jedes Vorganges durch einen dezenten Ladebalken an (sehr hilfreich)
(+) Filtereinsatz für Wassertank, der das Wasser reinigt und Kalkbildung verhindert
(+) Durch die "My Cup"-Funktion können für 4(!) frei benennbare(!) Personen (z.B. Maria, Klaus, ') jeweils alle(!) Getränke individuell eingestellt, gespeichert und ausgewählt werden
(+) Passive Tassen-Heizplatte, die nicht zusätzlich durch Strom betrieben werden muss, sondern durch die sinnvoll direkt darunter verlaufenden Heißwasserströme erhitzt wird
(+) Netzstecker kann jederzeit eingesteckt bleiben, da die Maschine ausgeschaltet nicht ein einziges zehntel Watt verbraucht(!) (Garantie hierauf von Melitta und selbstverständlich persönlich überprüft) - einfach am seitlich angebrachten Power-Knopf ein- und ausschalten
(+) Wassertank besitzt Henkel zur problemlosen Entnahme, Befüllung und Transport
(+) Tasten, Rotary Switch und sogar die Tassen selbst werden stilvoll beleuchtet
(+) Kleine Rollen an der Hinterseite des Gerätes, die beim Anheben aktiviert werden und so je nach Standort ein einfacheres Befüllen oder Reinigen ermöglichen
(+) Bohnenbehälter besitzt zwei Kammern, die mit verschiedenen Kaffeesorten befüllt werden können, zwischen denen je nach Getränk gewählt werden kann
(+) Extra-Fach für Pulverkaffee
(+) Anders als mein Vorredner muss ich gestehen, dass die Crèma bombenfest hält und eine optimale Konsistenz besitzt - für mich als hierauf Wert legenden Kaffee-Puristen ebenfalls überraschend und gleichzeitig extrem überzeugend
(+) Einzelne Tasten für alle zubereitbaren Getränke: Espresso, Café Crèma, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchschaum/Milch, Heißwasser, My Cup(!)
(+) Schlauch zur Milchzufuhr ist dicker als bei Jura, kann durch beiliegende Bürste selbst gereinigt werden, vor allem jedoch hat man die Möglichkeit den Schlauch nach jedem Milchbezug durch "Easy Cleaning" mit Heißwasser durchspülen zu lassen(!) - einzigartig in diesem Segment
(+) Kaffeetemperatur in drei Stufen regulierbar und kann so jedem Getränk individuell angepasst werden ' steht sie auf 'hoch' ist das Getränk tatsächlich richtig heiß und somit lange Zeit genießbar
(+) Meldet rechtzeitig jeden Wunsch nach Reinigung, Befüllung etc.
(+) Es liegt ein Welcome-Pack bei, das alle Reinigungsmittel jeweils einmal, zwei Schläuche (bspw. für Milchbehälter und Tetra Pak(!)), eine Reinigungsbürste, einen Kaffeeportionierer, eine Wasserfilter-Einschraubhilfe, sowie einen Gutschein für einen Melitta-Kaffee seiner Wahl beinhaltet
(+) Getränke-Auslauf stufenlos höhenverstellbar bis zu 14 cm
(+) Alle Kaffee-Milch-Getränke werden durch ein patentiertes Verfahren in der ursprünglichen, traditionellen und korrekten Reihenfolge zubereitet - ebenfalls eine einzigartige Innovation
(+) Kostenlose(!) Service-Hotline

Diese Maschine ausfindig zu machen, war offen gestanden Schwerstarbeit, da sie genauso wie ihre Mitstreiter von Bosch und Siemens unter der brutalen Lobbyarbeit von DeLonghi und Jura untergeht. Ob des technischen Vorsprungs Melitta's für mich unverständlich.

Die 'Coffee Intelligence' (CI) macht ihrem Namen wirklich mehr als alle Ehre und macht dem eigentlichen Branchenprimus vor, wie man einen Kaffeevollautomaten der Premiumklasse zu konstruieren hat!

ERGÄNZUNG NACH 3 MONATEN NUTZUNG:

Was fiel negativ auf:

(-) Wasserschale ist recht zügig voll, habe diesbezüglich aber keinerlei Vergleiche zu anderen Kaffevollautomaten, bei denen es eventuell genauso ist
(-) Es wäre wünschenswert gewesen, wenn der Auslauf nochmals etwa 5 cm höher gewesen wäre, um auch noch einen Mug darunter stellen und direkt befüllen zu können - 14 cm sind jedoch schon Branchenprimus und daher mehr als akzeptabel

Was fiel positiv auf:

(+) Alle bereits im Vorfeld erwähnten positiven Aspekte der Maschine können weiterhin voll und ganz bestätigt werden
(+) Die Seitenverkleidung zur Entnahme der Brühgruppe hielt bisher trotzt Kunststoffes stand und lies sich stets relativ problemlos abnehmen und wieder einsetzen (ist in diesem Fall reine Übungssache)
(+) Melitta-Geschenk (Kaffee-Bohnen) wurde nach Kauf der Maschine frei wählbar und ohne Komplikationen prompt per Post zugesandt
(+) Erst kürzlich erhielten wir einen dieser eigentlich sonst so nervigen Umfrage-Newsletter, der jedoch intuitiv und schnell zu beantworten war und auch sinnvolle und ernst gemeinte Fragen enthielt, die den Melitta-Kundenservice und die Produktqualität ansich weiterhin verbessern können

Alles in allem sind die negativ anzuführenden Punkte Jammern auf hohem Niveau, ansonsten sehen wir derzeit noch immer keine adäquate Konkurrenz auf dem Markt und können die Caffeo CI jedem nur wärmstens ans Herz legen!

Sollte es Neuigkeiten oder Veränderungen geben, werde ich Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 10 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 113 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.05.2011 00:10:28 GMT+02:00
S. Herrmann meint:
Da dieser Melitta Caffeo CI Vollautomat noch relativ neu auf dem Markt ist und man dazu noch wenig Kundenrezessionen lesen kann, würde mich mich freuen, wenn Sie sich nach mehreren Monaten Betrieb nochmal hier melden würden, ob Sie noch immer mit Ihrer Maschine zufrieden sind, oder ob es erste defekte und Einschränkungen bis dahin gibt. Ich stehe vor einer Kaufentscheidung. Bishlang hält mich dieses Plastik Design etwas ab, auch die schwerfällige Schliessung des Seitenplastikdeckels, um an die Brühgruppe zu gelangen. Ich hab Sorge, dass die Plastiknasen bald abbrechen werden.

Veröffentlicht am 16.05.2011 00:12:03 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 22.05.2011 14:18:10 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2011 08:40:35 GMT+02:00
Polarisierer meint:
Vielen Dank für die Anregung, habe meine Rezension nun entsprechend ergänzt (s.o.).

Veröffentlicht am 14.07.2011 16:37:42 GMT+02:00
Gabriele Kolb meint:
Ihre Beurteilungen sind bei der Melitta-Maschine Typ E 970-101 und 103 zu finden. Auf welche Maschine bezieht sie sich denn? Immerhin ist das noch einmal ein preislicher Unterschied von 100,00 Euro.
Ansonsten war Ihre Beurteilung total hilfreich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.07.2011 21:41:34 GMT+02:00
Polarisierer meint:
Die letzten drei Ziffern bezeichnen lediglich die Gehäusefarbe (101=silber, 102=weiß, 103=schwarz). Die Preisdifferenzen gibt Amazon.de selbst vor, sie richten sich nach der umsetzbaren Preisreduktion beim Zukauf einer hohen Charge, der Anzahl an Verkäufen und ähnlichen Faktoren. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ist für alle Farben gleich.

Veröffentlicht am 14.10.2011 00:10:16 GMT+02:00
Ausgezeichnete Rezension, Vielen Dank!
Ich habe sie nur interessehalber gelesen, da ich schon seit einiger Zeit HÖCHSTzufriedener Nutzer einer Melitta "Caffeo Bar" (ein nicht ganz so hochwertiges, aber ähnliches Gerät) bin.
Ihre Beobachtungen decken sich mit meinen schon recht langfristigen Erfahrungen. meine Maschine hat nicht die digitalen Möglichkeiten des Getränkespeichers, aber (vermutlich) dieselbe Brühgruppe und - vor allem - das absolute "Killerfeature" (im positiven Sinn): nämlich das Mahlwerk mit zwei getrennten Bohnenfächern.

Auf dieses feature bezieht sich auch die einzige leichte Kritik: Der Bohnennachlauf klappt nicht immer reibungslos; gelegentlich muss man manuell nachstochern, dass die Mühle mit Bohnen versorgt wird. Das könnte bei späteren Modellen vielleicht noch etwas verbessert werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2011 00:27:23 GMT+02:00
Polarisierer meint:
Zunächst vielen Dank für das Lob.

Das von Ihnen geschilderte Problem mit dem nur mäßig funktionierenden Bohnennachlauf kann ich allerdings und glücklicherweise nicht bestätigen, bisher konnte die Maschine dies problemlos meistern.

Veröffentlicht am 24.11.2011 11:12:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.11.2011 11:14:26 GMT+01:00
Vielen Dank für die Mühe, die Sie sich mit dieser Beurteilung gemacht haben. Ist sehr aufschlußreich und informativ, einfach super!! Bei der Stiftung Warentest ging dieser Kaffeevollautomat als Testsieger hervor, so bin ich darauf gestoßen. Werde mich nun ebenfalls für diese Maschine entscheiden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2011 11:20:13 GMT+01:00
Polarisierer meint:
Vielen Dank für Ihr Lob! Die Mühe habe ich mir in diesem Falle gerne gemacht, da die Einstellung der Herstellers zur Kundenzufriedenheit und die Produktqualität dieser Maschinen wirklich erwähnenswert ist. Ich beglückwünsche Sie bereits jetzt zum Kauf - Sie werden viel Freude damit haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2011 18:15:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.11.2011 18:23:49 GMT+01:00
Daniel jung meint:
Hallo
Danke für ihren Beitrag!!
Habe mich vor 1 Woche auch für diesen vollautomaten entschieden.
Das teil ist echt der Hammer man kann ja wirklich alles mit machen und das in Top Qualität. Würde jederzeit wieder eine kaufen.
Noch eine frage hat einer Erfahrung bez. Den Filter wann der ersetzt werden muss oder sollte? Es steht ab 350 Bezüge nur habe ich jetzt nach ner Woche fast 90 Bezüge was alle 4 Wochen einen Filter zur folge hat.
MfG Daniel
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent