Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwächste Scheibe der Rock'n Roll Giganten, 23. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Rock 'n' Roll (Audio CD)
Die Rock'n Roll ist ein recht schwaches Album und wohl die schlechteste Scheibe von Motörhead - da gibt's nicht viel zu beschönigen! Mitte der 80-er war bei Motörhead wohl ein bißchen die Luft raus - was vielleicht auch ein bißchen mit häufigen Line - Up - Problemen zu tun hatte, die Motörhead in den 80-ern hatten. Auf dieser Scheibe agiert die Truppe: Lemmy, Würzel, Phil Campbell, Philthy Animal Taylor. Zur gleichen Zeit kam übrigens der Film "Eat the rich" heraus - eine böse und ebenso überzogen ulkige Satire auf die 2 - Klassen - Gesellschaft. Der Titelsong ist auf "Rock'n Roll" zu finden - allerdings ist er nicht gerade ein Prunkstück für die Kultband. Das Album "Rock'n Roll" hat insgesamt keine großen Highlights zu bieten, allenfalls einige Songs, die sich im Mittelmaß bewegen. Hier sind zu nennen: "Rock'n Roll", "Stone deaf in the USA" und "The wolf". Beim zuletztgenannten Song fällt allerdings beim Schlagzeugintro auf, daß Philthy Animal an einer Stelle die Snaire nicht trifft! Peinlich - aber sonderlich gut war er ja noch nie... kein Wunder, daß er wenig später ersetzt wurde. Der Rest der Scheibe besteht aus schlechten Songs und insgesamt hat "Rock'n Roll" einen recht dürftigen Sound, der im Jahr 1987 eigentlich hätte besser sein müssen. Naja, für Motörhead - Fans ein Pflichtkauf, denn man will ja schließlich die Sammlung komplett haben. Und zumindest ist ja das Cover cool... Die Anderen: kauft Euch andere Motörhead - Scheiben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.09.2008 10:21:05 GMT+02:00
Child in time meint:
So schlecht finde ich die CD gar nicht, außerdem ist hier das Kultstück `Just `cos you`ve got the power` am Start, einen Song, der auch 2007 noch gespielt wurde. Philthy Taylor spielt übrigens auf der "1916" von 1991 auch noch mit und wurde erst danach ausgewechselt.
MfG M.K.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2011 22:25:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2012 00:08:05 GMT+02:00
Rhinoman meint:
Das Kultstück war wieder frisch in der Setlist, nicht "noch" !!
Philipp Taylor ist auch noch auf einem Song von March or die zu hören --auf "I aint no nice guy".In den Aufnahmesessions für dieses Album wurde er hinausgeworfen.Den Grossteil des Albums spielte Tommy Aldridge ein.

Veröffentlicht am 14.09.2013 19:21:34 GMT+02:00
Stier meint:
Diese Rezi ist MÜLL hoch Zehn , solchen Schwachsinn habe ich wirklich lange nicht gelesen ! Vielleicht nicht die beste Motörhead Scheibe ...das liegt in Auge und Ohr des geneigten Fans,aber es ist Motörhead pur und einfach nur geil !

Die remastered Version hat noch eine ganze Ecke mehr Power und sehr schöne Bonustracks , Kaufen !

Veröffentlicht am 12.11.2015 22:31:30 GMT+01:00
Thore meint:
Auf 1916 würde diese Rezi vielleicht passen, aber nicht auf dieses Klassealbum welches einfach nur geil ist, vor allem Eat the rich und Blackheart.

Veröffentlicht am 05.02.2016 17:37:18 GMT+01:00
Lemmy643 meint:
Grad nochmal: So einen Sch ..... ck habe ich hier noch nie gelesen. Wenn's nicht so traurig wäre, würd ich mich totlachen :-D Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr ... etc. pp. ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details