Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht der zuverlässigste, super Preis/Leistung, 7. März 2012
Vorab: Ist mein erster ETTL-Blitz, daher hab ich vielleicht nicht den besten Vergleich. Hab mir vor ca. 7 Wochen diesen Blitz bestellt, weil er enorm viel günstiger ist als Vergleichbares von Canon. Ich nutze ihn an einer CANON 600D und habe davor jahrelang mit einer PENTAX fotografiert, jetzt sollte ein ETT-fähiger Blitz über Karneval (komme aus dem Raum Köln) für Party-Fotos herhalten und mir das Fotografieren bei wechselhaftem Licht erleichtern.

Der Blitz roch ziemlich chemisch beim auspacken, das hat sich aber schnell verflüchtigt. Auch dass die Manuel auf Englisch nur online verfügbar war, empfinde ich nicht als Manko. Hab zum ersten ausprobieren Einweg-Batterien vom ALDI verwendet. Ist gut zu wissen, dass man im Notfall (Akkus im Urlaub leer oder zuhaus vergessen) auf diese zurückgreifen kann, aber ich würde jedem empfehlen nochmal 30 Euro in Ladegerät und vernünftige 8 Akkus (z.B. "eneloop") zu investieren, habe das Gefühl, dass man dann pro "Ladung" länger Spaß dran hat und diese den Blitz auch schneller in Bereitschaft versetzen.

Auch ist zu empfehlen den eigentlich sehr hilfreichen Piepton auszustellen, da dieser unglaublich penetrant und laut ist (Lautstärke lässt sich leider nicht manuell einstellen).

Der Blitz war für meinen Geschmack stets ein bisschen zu hell, am Blitz um eine Stufe runtergeregelt und die Kamera dann mit offener Blende und ISO 800 verwendet, schon hab ich damit passable Fotos auf einigen Sitzungen und Partys in Kneipen hinbekommen, auf denen die Personen(gruppen) im Vordergrund schön ausgeleuchtet und der Hintergrund noch stimmungsvoll war.

Das Gerät braucht natürlich zwischen den Bildern Zeit zum Spannung aufbauen, aber dies hab ich nie als "Flaschenhals" empfunden. Die 600D macht im Serienbildmodus 3,7 Bilder die Sekunde, davon kommt der YN565 bei 13 Bildern mit, das 14. ist dann leider ohne Blitz. Ist mir in der Praxis aber nie passiert.

Allerdings war am zweiten Abend (nach etwa 100 Bildern insgesamt), an dem ich ihn verwendet habe, auf einmal Schluss. Keine Stöße, keine Feuchtigkeit, keine zu Hohe Spannung. Nicht mal übermäßig verwendet in den Minuten davor. Das Blitzgerät ging zwar noch an, zeigte aber durch grüne Lampe (jaja, rot zeigt lustigerweise Bereitschaft an, grün das Gegenteil) und mehrmaliges Piepen an, dass er nicht bereit sei. Er lies sich erst noch ab und zu durch manuelles drücken auslösen, dann ging aber auch das nicht mehr. An der EOS des Nachbarn gings (natürlich) auch nicht mehr. Komischerweise war der Intervall des Piepens nicht mal im Handbuch vermerkt. Darin stehen zwar mehrere Kombinationen von einfach kurz bis mehrmals lang, aber meine "Fehlermeldung" fand ich darin nicht.

Da der Canon-Blitz mir aber einfach zu teuer war, hab ichs danach nochmal probiert, da auch andere Käufer von Ähnlichem berichteten. Der zweite funktioniert jetzt seit 5 Wochen einwandfrei, hab mir noch nen Diffuser dafür besorgt, was ich auch weiterempfehlen kann, das macht das Licht wesentlich weicher und angenehmer und kostete in meinem Fall 0,79$. Empfindlich ist dieses Exemplar auch nicht, habs einige Male für Flashlight-Graffiti an nem diesigen, feuchten Flussufer verwendet, um neben der verwischten Spur der Taschenlampe nen Standbild von der Person zu haben. Auch der starke Hagel an Karneval, nachdem Kamera und Blitz komplett nass waren, hat ihm nicht geschadet.

Ich bin dank des unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnisses immer noch voll überzeugt von diesem Kauf, würde aber jedem, der zu 100% auf ein zuverlässiges Blitzgerät angewiesen ist, vom Kauf abraten oder ihm empfehlen sich zwei zu kaufen. Das klingt total albern, aber selbst mit dieser Havarie wäre das günstiger und vielleicht braucht man ja mal den zweiten Blitz im Studio, der funktioniert ja auch im Slave Modus. Für diese erste schlechte Erfahrung mit dem Blitz ziehe ich dem Produkt einen Stern ab, für meine Zwecke und meinen Geldbeutel ist er jedoch perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.05.2012 19:16:04 GMT+02:00
corner meint:
Hochwertigen Akkus benutzen, dann klappt es auch mit dem Blitzen! :-))
Habe meinen mit 2800mAh Akkus bestückt, hiermit sind mit einer Aufladung bis zu 120 Blitze und mehr möglich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.05.2012 23:35:47 GMT+02:00
Ich würde die Sanyo Akkus nicht gerade als minderwertig bezeichnen, außerdem: Sie wollen mir nicht ernsthaft erzählen dass meine Akkus das erste Exemplar gekillt haben? Schließlich läuft das zweite jetzt schon gute 1000 Auslösungen mit den selben Akkus einwandfrei.

Haben sie meine Rezension evtl so verstanden, dass mit dir Anzahl der Auslösungen nicht gefallen hat?

Veröffentlicht am 21.06.2012 21:56:41 GMT+02:00
MCF2006 meint:
Hi, wollte mal nachfragen wie deine Erfahrungen jetzt paar Monate später sind, in vielen Foren und Youtube wird berichtet das der 565 irgendwann nicht
mehr funktioniert, würde mich über eine Antwort freuen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2012 01:42:21 GMT+02:00
Ich hatte ja in meiner Rezension erwähnt dass mein erstes Exemplar schon sehr schnell kaputt gegangen ist. Hab das selbe Problem dann auch in vielen Foren wiedergefunden und ihn umgetauscht, bis jetzt macht er keine Mucken, läuft einwandfrei. Mein Nachbar hat den YONGNUO ohne ETTL, also den Manuellen Vorgänger drei Mal (der macht nur Studiofotografie und scheinbar reicht ihm die Leistung) und ihm ist noch keiner kaputtgegangen.

Ich würde das mal so einschätzen, dass da tatsächlich ein (relativ großer) Teil von irgendwann den Geist aufgibt. Ich fands bei dem Preis aber verschmerzbar, wer damit sein Geld verdient oder für einen Abiball/eine Hochzeit unbedingt drauf angewiesen ist kann sich ja zwei davon holen und ist mein ich immer noch günstiger dran als mim CANON-Original.

Man müsste halt mal wissen wie das Verhältnis von eingeschickten (kaputten) und lange Zeit funktionierenden Blitzen ist. Klar melden die meisten sich nur, wenns mucken macht.

Ich hoffe ich hab deine Frage damit beantwortet :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Ort: Overath, Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 326.287