Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber ein paar Songs weniger wäre mehr gewesen, 10. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Simplicity (Audio CD)
Wo Tesla draufsteht, da ist auch Tesla drin. Die Band um Jeff Keith hat sich seit den 80er Jahren kein Stück von ihrem Hard Rock Sound, welcher mit gelegentlichen Southern Rock und Blues Einflüssen spielt, entfernt.

Auf dem neuen Album Simplicity sind zwar keine Granaten wie “Cumin' Atcha Live“, “Modern Day Cowboy“ oder “Love Song“ mit dabei, dafür überzeugt das Album aber durch Geschlossenheit. Den einzigen Kritikpunkt, welchen ich anbringen kann ist, dass Tesla vielleicht besser nur zwölf Songs auf das Album gepackt hätten, denn mit “Sympathy“, “Cross My Heart“ und “Break Of Dawn“ haben es auch drei ziemliche Langweiler auf das Album geschafft!

Diesen Songs stehen allerdings andere gegenüber, welche Simplicity zu einem gelungenem Album werden lassen. Dies wären zum Beispiel der energische Opener “MP3“, das sehr entspannt rockende “So Divine“ und die sehr gelungene Ballade “'Till That Day“.

Tesla Fans werden das Album mögen, wer die Band noch nicht kennt, der beschäftigt sich vielleicht erst mit den frühen Alben der Band!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.07.2014 00:14:53 GMT+02:00
Markus Wegl meint:
Witziger Weise gehört Cross My Heart zu meinen absoluten Favoriten auf dem Album. ;)

Veröffentlicht am 09.10.2014 22:13:44 GMT+02:00
CvH meint:
Diesen Hinweis, ein paar Songs weniger waeren mehr gewesen, liest man ja sehr haeufig. Ehrlich gesagt verstehe ich den Hinweis nicht und schluessig ist er auch nicht. Mir ist es lieber, die Bands packen die Alben fuer die stolzen Preise richtig voll, anstatt dann fuenf Jahre später die deluxe edition mit Bonus Tracks zu veröffentlichen. Zu Vinyl-Zeiten war es vielleicht noch aergerlich, filller nicht skippen zu können, heute ist das aber doch echt kein Problem mehr. Ich haette lieber gewusst, ob das Album naeher an TGRC, BAN oder gar ITN liegt.

,

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.10.2014 10:56:41 GMT+02:00
RJ + YDJ meint:
Ob ein Album zu viele Songs enthält ist natürlich höchst subjektiv.
Was mich angeht habe ich lieber ein Album mit 40 Minuten toller Musik, als ein Album, welches 70 Minunten Musik enthält, davon aber 3 oder 4 Lückenfüller hat und somit die Gesamtbewertung etwas nach unten zieht.

Musikalisch würde ich das Album eher an Into The Now angelehnt sehen, aber auch das ist natürlich subjektiv!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

RJ + YDJ
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   

Ort: Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 68