Kundenrezension

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schwach ..., 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Souls: Design Works (Gebundene Ausgabe)
leider muss ich das so sagen und die Bewertung drücken.
Und ich 'hate' hier nicht, ich bin ein Fan. Nicht nur das Spiels, sondern auch von Artbooks allgemein.
Also zum (ziemlich dünnen) Buch selbst:
- Schutzumschlag glänzend schwarz mit Silber. Ich gebs ja zu, das ist nicht meins und passt irgendwie nicht zum Spiel. Ohne Umschlag siehts richtig toll aus.
- Die ersten 30 Seiten befassen sich mit Covern, einigen Landschaftsbildern und Keyworks (Seath, Gwyn, Oscar). Alles sehr schön, Bilder meistens über eine ganze oder sogar eine Doppelseite. Negativ möchte ich gleich anmerken, das o.g. Charaktere (bis auf Seath) im nächsten Kapitel, den Konzepten, auch gleich weggelassen wurden.
- Seite 34 - 43 gibts Konzepte oder Materials wie es das Buch nennt zu Bauten, Landschaften halt etwas Architektur. Sind schön, auf den paar Seiten ist aber jedes Bild klein und die Auswahl deckt nur einen Bruchteil des Spiels ab.
- Seite 44 - 55 Materials NPC - ja wieder teils kleine Bilder, jeder Chara hat auch nur ein einziges Bild. Im ganzen Buch gibt es leider keine Skizzen wie man zum entgültigen Design kam (Darksiders Artbook 1+2 sprengen damit quasi den Einband). Es fehlen auch einige NPCs. Über die Sortierung der Personen lässt sich auch streiten. Havel ist nun wirklich kein NPC.
- Seite 56 - 86 Monster. Oh ja, wieder kleine Bilder wild zusammengewürfelt.
- Seite 87 - 107 bestehen aus Kleidung und Waffen. Lückenhafter kanns kaum gehen.
- die letzten fünf Seiten bestehen aus 'unused Materials'. Da sind doch glatt zwei kleine Bilder von Artorias. So 'ungenutzt' kam mir der Herr im Spiel gar nicht vor (er sah auch schon recht used aus XD). Also auf zum riesigen Kritikpunkt:
- Moment hab vergessen das noch ein Interview hinten drin ist. Also jetzt aber:
WARUM (?!!!!) nichts zum DLC? Hat dieses Buch solange über den Ozean gebraucht, da war das DLC vielleicht noch nicht erschienen? Vielleicht. Ich weiß es nicht. Aber da es nunmal jetzt in meinen Händen liegt, bin ich enttäuscht. Keine Konzepte zu den neuen Gegner (u. a. Guardian, Manus) oder den neuen NPCs (Ciaran, Gough).
Fazit:
Ach ja, die Enttäuschung war tatsächlich recht groß. Soviel fehlt, soviel falsch gemacht. Für ein Artbook zu Teil 2 bitte größere Bilder und das Buch dann einfach dicker machen. Bisschen Text drumherum schadet auch nie. Titan Books machts mit ihren The Art of ... Büchern (Thief, Titanfall, Dead Space usw.) doch so genial vor. Wäre ich kein Fan hätte ich nur zwei Sterne vergeben, denn mein Lösungsbuch mit knapp 400 Seiten bietet mehr (Bilder).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.06.2014 13:28:53 GMT+02:00
J. K. meint:
Den Grund für die fehlenden Artworks zum Artorias of the Abyss DLC haben Sie ja schon selbst genannt. Das Artbook gibt es in Japan seit März 2012, der DLC kam erst im August. Das Artbook hier ist das gleiche wie in Japan, nur übersetzt, der Inhalt wurde nicht geändert. Der Grund, warum Artorias unter "unused material" zu finden ist, ist dass die Entwickler aus Zeitgründen nicht alles umsetzen konnten, was geplant war. Aufgrund des positiven Echos auf das Spiel und der folgenden PC-Umsetzung wurden diese geplanten Inhalte später als DLC doch noch eingefügt. Die Entwicklung des DLC fand aber, wie schon erwähnt, erst nach Veröffentlichung des Artbooks statt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.06.2014 21:52:20 GMT+02:00
Tyberius meint:
Dann bin ich ja toll, hab ich nämlich nur geraten. Schade drum (also die vielen schönen Bilder, die nicht im Buch sind). Ändert an der Gesamtqualität und meiner Meinung leider auch nichts. Das schwächste Artbook das ich mir jemals gekauft habe (manchmal ist ein Blindkauf doch nicht so toll). Trotzdem danke für die Aufklärung.

Veröffentlicht am 07.09.2014 18:43:40 GMT+02:00
Vinland meint:
Ich habe das Buch leider noch nicht anschauen dürfen, kann mir aber ganz gut vorstellen weshalb es so enttäuschend ist und kann die Bewertung dann gut nachvollziehen.

Aber worin liegt nun das Problem Havel unter NPC zu sortieren?
Er ist ein Character der nicht gespielt wird. Das definiert NPC's doch!? (non player character)
Er ist auch kein Boss, Dämon oder Drache.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2014 19:25:06 GMT+02:00
Tyberius meint:
Hallo Garl ^^.
Okay, Havel war ja nur ein Beispiel (wobei er schon irgendwie ein Mini-Boss ist). Ich finde das Buch allgemein 'zusammengewürfelt'. Als großer Fan des Spiels bin ich von dem Buch halt einfach enttäuscht (von Qualität und Inhalt).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 38,26 EUR 27,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.847.718