Kundenrezension

96 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Musik topp, Aufnahme Flopp!, 13. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: 21 (Audio CD)
Leider kann ich für diese CD nur 2 Sterne vergeben. Von der Musik her ist es ein tolles Album und wirklich empfehlenswert. Allerdings ist die CD grottenschlecht abgemischt worden. Ein weiteres Opfer im Loudnesswar. Alle Lieder sind hart an den Begrenzer ausgesteuert, Dynamikumfang der Cd sind nur 2dB.

Es ist wirklich anstrengend die CD zu hören, da Alles nahezu gleich laut ist. Schade, dass so schöne Musik, so miserabel produziert wird.

Ich bin versucht mir 21 noch einmal als Vinyl zu kaufen. Befürchte aber, dass das Mastering dort auch nicht besser ist. Eventuell kann ja jemand mal über seine Erfahrung mit der Vinylausgabe berichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.03.2012 09:33:26 GMT+01:00
Martin meint:
Schade das diese Rezension bei der CD, als auch bei der Venyl version angezeigt wird. Geht es doch um 2 verschiedenen Produkte.
(Die Kritik richtet sich natürlich an Amazon und nicht an onkeljoni.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.03.2012 17:32:02 GMT+01:00
onkeljoni meint:
Ja das ist wirklich ungünstig. Mich würde auch interessieren, wie die Vinylaufnahme ist. Wenn sie besser abgemischt ist, würde ich mir sogar auch noch die LP kaufen.

Veröffentlicht am 09.04.2012 23:28:00 GMT+02:00
Grima S. meint:
Sehr, sehr schade, aber (wie ich finde) leider zutreffende Rezension!

Grandiose Songs, wundervolle Stimme und dann so eine Abmischung. "Anstrengend zu hören" trifft es da auf den Punkt.
Und dabei lebt gerade solche Musik von ausgewogener und feinfühliger Dynamik. Ein bischen aufdrehen, auf die Couch legen, genießen und sich entführen lassen.
Davon ist in den allesamt wundervollen Songs leider garnichts zu finden, obgleich sie allesamt das Potential dazu bieten und öfters gehört werden wollen.
Ist wirklich schon fast zum heulen, wie hier mit MUSIK umgegangen wird!

Hoffe inständig, dass das Album neu gemastert wird und besser noch, gleich als SACD! Die Stimme, die Musik und auch das Geld ist/wäre es wert!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2012 15:54:32 GMT+02:00
N. Andreas meint:
Die Dynamik auf der LP ist etwas besser, ich habe hier einen kleinen Vergleich des Titels "Rumour has it", bei dem ja wirklich extremes "Brickwalling" betrieben wurde, zwischen Vinyl & CD erstellt:

http://s1.directupload.net/images/120506/l2p3wzs8.jpg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2012 19:12:01 GMT+02:00
onkeljoni meint:
Vielen Dank für die Info. Die Vinyl sieht ja wenigstens ein wenig besser aus. Wenn es auch noch nicht wirklich berauschend ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2012 23:37:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.05.2012 23:38:05 GMT+02:00
N. Andreas meint:
Gerne.

Ich habe außerdem noch eine nützliche Website gefunden, auf der die Dynamic Range - Werte diverser Alben verglichen werden können, hier die Werte für "21":

http://www.dr.loudness-war.info/index.php?search_artist=adele&search_album=21

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.05.2012 13:07:39 GMT+02:00
Stefan22455 meint:
Super von dir, dass du diese Mühe gemacht hast. Selbst ein Laie wie ich kann doch deutlich sehen, wie heftig die Spitzenausschläge bei der CD abgehackt wurden... Vielen Dank

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2012 09:35:47 GMT+02:00
hugo123 meint:
Hallo Andreas,

das sieht ja übel aus! Wie kann man nur die CD so unnötig laut machen, dass die Spitzen abgeschnitten werden? Das bekommt doch jeder 13-jährige am Mischpult besser hin. Es muss doch auch gar nicht sein, denn wenn mans lauter haben will, dreht man einfach am Lautstärkeregler!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2013 15:20:16 GMT+02:00
Michel S meint:
da Hauptzielgruppe die 12-16-Jährigen sind, wird es dem Label wohl egal sein; denn da wird die Musik über mp3-Player meist gehört und da is es wichtig, dass alles "fett" klingt...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 14.377