Kundenrezension

54 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht das gelbe vom Ei..., 26. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Plantronics Voyager Pro HD Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Wie so viele andere Leute war ich auch auf der Suche nach einem erstklassigen Bluetooth Headset, hauptsächlich fürs Auto und für unterwegs, und habe mir das Modell Voyager Pro HD zugelegt. Nach gründlichem Studieren sämtlicher Rezensionen, auch von anderen Herstellern und Modellen, erschien mir das als der beste Kompromiss. Warum Kompromiss? Wenn ein Produkt gut ist, dann schlägt sich das auch in der Bewertung nieder und der Schwerpunkt liegt dann relativ deutlich im Bereich 4-5 Sterne (oder etwas vergleichbares bei anderen Bewertungsportalen). Wenn ein Produkt kompromissbehaftet ist, dann verteilen sich die Bewertungen auf die ganze Skala. Dann muss man genau lesen, und auch zwischen den Zeilen lesen, was die Leute bemängeln und für sich entscheiden, ob das Kriterium wichtig ist oder nicht.

Leider haben sich einige Kritikpunkte aus anderen Rezensionen auch für mich als "no-go" herausgestellt:

1. Es wird öfter bemängelt, dass die Voyager-Serie lautstärkemäßig tendenziell zu leise ist, als zu laut, wobei sich Leute mit einem Upgrade von z.B. Voyager Pro auf Voyager Pro HD schon gefreut haben, dass es jetzt lauter ist. Fakt ist, dass man mit Tempo 80 auf der Landstraße seinen Gegenüber zwar passabel versteht, aber es könnte tatsächlich lauter sein. Oder zumindest sollte die Möglichkeit bestehen, es lauter zu stellen (Reserve), denn ich hatte es auf Maximum, sowohl handyseitig, als auch headsetseitig. Wenn der Gegenüber auch noch leise spricht, ist es vorbei. Ich habe nichts an den Ohren, aber das Headset ist mir definitiv zu leise!

2. Häufig wird die exzellente Sprachqualität hervorgehoben. Dem kann ich leider nicht zustimmen, es hört sich grauenhaft an und erinnert mich an MP3-Musik mit 4khz Samplingrate und 8bit Auflösung (=schlecht). Es hört sich an, als würde der Gegenüber lispeln. Wenn der Gegenüber dann auch noch nuschelt, ist es vorbei und ich muss häufiger nachfragen, was er gesagt hat (getestet in leiser Büroumgebung). Das Headset besitzt die aktuelle Firmware und ich habe es mit verschiedenen Handys getestet (iPhone4, iPhone 3GS, Nokia 6310i), bei bestem Empfang und verschiedenen Zielgeräten (Festnetz und Mobil). Das Musikstreaming, z.B. übers iPhone mittels A2DP, ist überflüssig, da ich mit einem Headset keine Musik höre, die Wiedergabequalität ist besser als bei Sprachverbindungen, aber weit entfernt von einem durchschnittlichen drahtgebundenen Kopfhörer. Sorry, aber "HD" ist das defintiv nicht! Die Sprachqualität ist nicht besser, als bei meinem 5 Jahre alten Sony Ericsson BT Freisprecheinrichtung.

3. Einige Leute haben berichtet, dass das Headset sporadisch "knackt": Ja das tut es und es ist nicht angenehm, denn u.U. erschrickt man dadurch. Das Knacken ist nicht reproduzierbar, trat aber an meinem iPhone wiederholt auf.

4. Die Software zur Konfiguration der Einstellungen am Headset (z.B. Sprache, Optionen ein/ausstellen) wird nicht mitgeliefert, man muss sich auf der Plantronics-Webseite die Software herunterladen und benötigt für die Konfiguration eine Internetverbindung, denn die Konfiguration erfolgt browserbasiert über die Plantronics-Webseite. Ich habe kein MacOS, aber Win7 64bit und IE8 (32 und 64bit), sowie Firefox 3.6. Damit hats leider nicht funktioniert, der Vorgang bricht regelmäßig ab, wenn die Software versucht, eine Verbindung mit dem Headset aufzubauen. Die Usability ist schlecht. Auf meinem alten Notebook mit Windows XP und IT8 hats dann aber funktioniert. Am besten nimmt man sich also dafür nen Abend lang Zeit, oder man lässt es sein und nimmt das Headset, so wie es ausgeliefert worden ist.

5. Ich habe die Vocalyst-Funktion nicht getestet, da offenbar die Version fürs iPhone noch nicht fertig ist, also kann ich dazu leider nichts sagen. Es wäre aber schön, wenn der Hersteller das Produkt auf den Markt bringt, wenn auch alle zugesicherten Eigenschaften dann zur Verfügung stehen. In dem Fall gibt es das heute nur für Android-Smartphones.

Einige positive Dinge kann ich jedoch auch vermelden, daher hab ich auch 2 Sterne gegeben und nicht nur einen, denn sonst wäre es ja eine komplette Themaverfehlung gewesen ;-)

- Der Gegenüber versteht mich phänomenal gut, auch in lauter Umgebung, offenbar ist die Mikrophontechnik des Headsets wirklich ein Alleinstellungsmerkmal
- Der Tragekomfort ist ganz ausgezeichnet, es drückt nichts und das einhändige An- und Abnehmen ist sehr leicht
- Die Akkulaufzeit ist genial, die Ladestandsanzeige am iPhone auch und die Tatsache, dass sich das Headset selbständig rechtzeitig meldet, wenns leer wird.
- Man kann es links und rechts tragen
- Micro-USB-Kabel, 12V-Ladestecker fürs Auto und Netzteil sind alle im Lieferumfang

Summa summarum ist das Produkt nicht ausgereift (und das nach 3 Vorgängermodellen der Voyager-Serie??) und schneidet in den Kerndisziplinen für meinen Geschmack einfach zu schlecht ab. Daher keine Empfehlung (leider!).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.12.2011 16:17:06 GMT+01:00
Brenke Denny meint:
Vielen Dank für deine Ausführungen. Ich kann das nur für das Pro+ bestättigen. Hier hat der Hersteller den Praxistest wohl vergessen. Die Lautstärke ist einfach zu gering. Die Haltbarkeit der Akkus dagegen schon fast spitze. Tragekomfort fand ich super. Aber im großen und ganzen schlecht, da ich für den Preis mehr erwarte.Ich habe meins umgetauscht.

Veröffentlicht am 10.01.2012 18:08:47 GMT+01:00
Florian meint:
Danke für eine so ausführliche Berichterstattung ;)

Veröffentlicht am 10.01.2012 22:29:20 GMT+01:00
shopping335 meint:
Hallo zusammen,

Im Großen und Ganzen bin ich ebenfalls mit dem Headset zufrieden. Die Lautstärke könnte tatsächlich höher sein, wobei ich beobachtet habe, dass das Headset bei lauten Umgebungsgeräuschen selbständig die Lautstärke (manchmal sogar sehr stark erhöht). Mit wäre es liebe gewesen, wenn ich das manuell regeln könnte.

Ein großes Minuspunkt ist jedoch das sporadische "Knacken". Die ist extrem laut und macht ein Telefonieren für beide Gesprächspartner nicht möglich. Hier hilft nur ein Aus- und wieder Einschalten, um es zu beseitigen. Ich hoffe noch auf ein Update, sonst überlege ich es umzutauschen.

Viele Grüße,

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.01.2012 09:34:56 GMT+01:00
Michael Wulff meint:
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frae zu der Lautstärke. Wie laut / leise empfinden Sie das Headset. Ich war auf der Suche nach einem Headset mit langer Akkulaufzeit. Desweiteren sollte es ein Headset sein, wo ich die Lautstärke regulieren kann um meine Schwerhörigkeit auszugleichen. Telefonieren wollte ich mit diesem Headset hauptsächlich zuhausae. Daher auch meine Frage, wie leise ist das Hören mit diesem Headset? Mein derzeitiges Headset von Apple ist von der Lautstärke okay, aber halt eine schlechte Akkulaufzeit. Wäre toll wenn jemand was zu der Hörlautstärke sagen kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2012 22:15:19 GMT+01:00
Brenke Denny meint:
Nach meinem Empfinden für sie zu leise. Für normalhörende ist das Warnehmen der Lautstärke schon nicht sehr hoch. Es ist einfach zu leise. Die akkulaufzeit sit sehr gut, Tragekomfort super. Ich bin auf ein Headset von Jambra umgesteigen. Das Wave ist wesentlich lauter, man beachte , dass man am Headset sowie am Telefon lauter stellen sollte. Dann sollte man bei Störgereuchen wie Knacken und Brummen eine Lautstärke zurück gehen und hat dann optimalen empfang.Die akkulaufzeit ist nicht so toll wie bei Plantronics, läßt sich aber bequem jeden Tag nachladen.Einziger großer Fehler ist die Rufannahmetaste, das sie auch Micro ist. Hier sollte der Hersteller den Kontakt zu den Benutzern suchen.

Veröffentlicht am 05.02.2012 08:42:37 GMT+01:00
Dan Shocker meint:
könnte mir einer den link schicken zu der software? wollte es mal versuchen einzudeutschen.
muss der pc bt haben oder reicht usb kabel zum hs ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2012 10:56:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.02.2012 11:02:26 GMT+01:00
Milhouse meint:
@Michael Wulff: Ich sehe das genauso wie Denny Brenke: In leiser Büroumgebung/zu Hause reicht die Lautstärke für einen Normalhörenden gerade so aus. In Ihrem Fall würde ich vom Voyager Pro HD abraten!

Der Link zum Firmware-Update bzw. zur Konfiguration der Einstellungen ist:
http://www.plantronics.com/de/support/myheadset/updater/

Witzigerweise wird man auf der deutschen Plantronics-Website unter "Download und Applikationen" auf die englische Seite umgeleitet, wenn man bei "Privatkunden" auf "My Headset" klickt. Kurzerhand das "us" in der URL im Browser durch "de" ersetzt und schon ist man auf der deutschen Übersetzung. Man muss das Headset über USB verbinden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2012 11:25:02 GMT+01:00
Michael Wulff meint:
vielen Dank für die Antwort von Ihnen und Herrn Brenke. Dann bleibe ich besser bei meinem jetzigen Headset und lade halt häufiger auf.

Veröffentlicht am 09.03.2012 10:18:37 GMT+01:00
J. Kynast meint:
Ich kann aus eigener Erfahrung diesem Bericht nur zustimmen, insbesondere die Möglichkeit das Headset nur mit Internetverbindung zu konfigurieren (was auch regelmässig mal nicht funktioniert) ist schlecht. Jetzt lässt es sich auch nicht mehr mit meinem HTC koppeln und ich werde mir wohl ein anderes Headset zulegen.

Meinen Pc musste ich auch noch auf einen Wiederherstellpunkt zurücksetzen, da anscheinend bei der Installation der Plantronics SW meine USB-Ports "verbogen" wurden.

Veröffentlicht am 20.11.2012 16:40:35 GMT+01:00
Ich kann die Kritik hier nicht nach vollziehen. Es ist nicht extrem laut, aber durchaus ausreichend.
2 Sterne sind daher meiner Meinung nach ein Witz. Dann müssten andere Headsets mit -Sternen bewertetet werden, wenn man diesen Maßstab annimmt.

Ich habe noch nie ein so gutes Mikrofon erlebt: Der Gegenüber sitzt im Auto und man hört NICHTS davon. Auch bei lauten Umgebungen, unglaublich.
Hier die Positiv gelisteten Punkte, die Milhouse gelistet hat:
- Der Gegenüber versteht mich phänomenal gut, auch in lauter Umgebung, offenbar ist die Mikrophontechnik des Headsets wirklich ein Alleinstellungsmerkmal
- Der Tragekomfort ist ganz ausgezeichnet, es drückt nichts und das einhändige An- und Abnehmen ist sehr leicht
- Die Akkulaufzeit ist genial, die Ladestandsanzeige am iPhone auch und die Tatsache, dass sich das Headset selbständig rechtzeitig meldet, wenns leer wird.
- Man kann es links und rechts tragen
- Micro-USB-Kabel, 12V-Ladestecker fürs Auto und Netzteil sind alle im Lieferumfang

Und dann 2 Sterne??
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (208 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (118)
4 Sterne:
 (45)
3 Sterne:
 (25)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 62,22
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Bayern

Top-Rezensenten Rang: 28.444