Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kategorie: überflüssig!, 22. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Lucia di Lammermoor (Audio CD)
Diese Operngesamtaufnahme von Donizettis Lucia ist in der Kategorie "Überflüssig" genau richtig eingeordnet. Es gibt viele brilliante und wundervolle Aufnahmen, neben denen dieses mittelmäßige Machwerk nicht bestehen kann. Die Sängerin der Titelpartie ist in dieser Oper eigentlich das allerwichtigste und wenn diese wichtige Rolle falsch besetzt worden ist, dann macht diese Oper auch keinen Spaß. Dieses Problem liegt hier vor!

Andrea Rost singt in dieser Aufnahme die Partie der Lucia Ashton. Dies ist eine der schlimmsten Fehlbesetzungen, die es geben kann. Ihre Stimme ist für diese Rolle mehr als ungeeignet, denn Rost ist nicht einmal in der Lage kleinste Auszierungen gesanglich genau auszuführen. Auch die Spitzentöne zum Ende der großen Arien werden allesamt ausgelassen. Auch in der Wahnsinnsarie verzichtet sie auf den Flötenteil, der zwar nicht von Donizetti komponiert wurde, aber auf den alle Lucia-Liebhaber gespannt warten. Koloraturen werden auf schlimmste Weise vereinfacht und im Grunde bleibt vom musikalischen Grundcharakter nichts übrig. Außerdem hat Andrea Rost ein sehr weites Vibrato und es fällt ihr teilweise äußerst schwer, es unter Kontrolle zu halten. In der Mittellage hat die Rost von Zeit zu Zeit auch berückend schöne Momente, wie zum Beispiel im "Soffriva nel pianto", aber diese schönen Momente sind immer von kurzer Dauer, denn sobald sie in das hohe Register wechselt, klingen die Töne herausgeschrieen und haben allen Glanz und allen Charme verloren. Eine Sache muss man ihr allerdings zu Gute halten. Rost ist eine sehr gute Darstellerin und selbst wenn sie den musikalischen Sinn des Werkes entstellt, so bemüht sie sich doch um eine gute Darstellung.

Bruce Ford ist ein sehr guter Edgardo. Seine Stimme ist zwar ziemlich dünn, aber dafür hat er eine strahlende Höhe und ein gutes Gespür für Dramatik und Darstellung. In seiner großen Arie Fra poco a me ricovero" fasziniert er mit seinem wohlklingenden Instrument und auch im Liebesduett Sulla tomba che rinserra" überzeugt er durch seine schöne Stimme und eine sehr gute Gesangstechnik. Auch für Verzierungen ist seine Stimme durchaus geeignet. Bei Anthony Micheals-Moore fällt sofort die hervorragende Darstellung auf. Er vermag die Rolle des Enrico glaubhaft darzustellen und ist für die Rolle des Bösewichts besonders gut geeignet. Im großen Duett zwischen Lucia und Enrico kann er alle seine stimmlichen und darstellerischen Vorzüge unter Beweis stellen. Aber auch zu Beginn der Oper legt er einen guten Start hin und macht schon hier auf sich aufmerksam. Seine Technik scheint von besonderer Qualität und die hohen Noten klingen sauber und kraftvoll. Die restlichen Darsteller machen ihre Sache auch ganz gut, bleiben allerdings nicht besonders lange im Gedächtnis verankert.

Das Orchester The Hanover Band" spielt die Oper, als handle es sich um ein Musical. Da kann auch Sir Charles Mackerras nichts dran ändern. Die orchestrale Begleitung klingt ein wenig nach Jahrmarktsmusik. Die London Voices bieten schöne Chorszenen und sind ein idealer Chor für Opernaufführungen. Es gibt hunderte von besseren Aufnahmen, zum Beispiel mit Maria Callas oder Joan Sutherland, die wirklichen Referenzcharakter haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: loitz, MV

Top-Rezensenten Rang: 137.551