Kundenrezension

16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann die hohen Erwartungen nicht ganz erfüllen..., 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Toshiba AT10PE-A-105 25,7 cm (10,1 Zoll) eXcite Write Bundle Tablet-PC inkl. Bluetooth Keyboard Cover + Digitizer-Stift (NVIDIA Tegra T40S, 1,8GHz, 2GB RAM, 32GB eMMC, Android OS) silber/schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Beim Kaufpreis des Toshiba AT10PE-A-105 eXcite Write Bundle muss man
von einem Gerät der Königsklasse ausgehen. Ob Toshiba die hohen Erwartungen
des Käufers erfüllt, versuche ich in dieser Rezension zu prüfen.

Beim Auspacken des Tablets und dem ersten "Anfassen" war ich eher
enttäuscht. Das Tablet ist nicht gerade dünn geraten und die silberne
Kunststoffhülle der Rückseite macht keinen hochwertigen Eindruck.
Auf der Frontseite sticht einem neben dem Herstellerlogo auch der Schriftzug der
Soundgiganten harman/kardon entgegen. Dies lässt Vorfreude auf den Tontest
aufkommen. Neben den üblichen Kameras auf der Display- und Rückseitet
fallen zwei kleine Lautsprechergitter im unteren Bereich der Rückseite auf.

Seitlich sind im Tablet eine Lautstärkewippe, Netzteilanschluss, Kopfhörer-
eingang und hinter einer Abdeckung noch ein Mini-USB und Mini-HDMI Anschluss
sowie auch ein micro-SD Kartenschacht integriert.

An der Oberkante des Tablets ist der Power-Knopf untergebracht.

Dem eXcite Write Bundle liegt eine Hülle mit integrierter Bluetooth
Tastatur bei. Diese Tastatur besitzt einen eigenen Ladeanschluss und
muss unanbhängig vom Tablet aufgeladen werden.

Die Hülle ist komplett gummiert und verspricht nach dem Einstecken des Tablets
einen ordentlichen Schutz. Dieser ist für die Kunststoffrückseite des Tablets
auch eforderlich. Ich verstehe nicht, warum viele Hersteller die Rückseite der
Tablets nicht durch einen entsprechenden Schutz (flache Gummifüße, Noppen o.ä.)
schützen.

Mann kann das Tablet nun mit der Hülle in Schräglage auf dem Schreibtisch postieren.

Ein Magnet sorgt an der Unterkante der Tabletumrahmung für einen sicheren Halt in
Dieser Position. Man kann sich das nun so vorstellen, als ob ein aufgeklapptes Netbook
vor einem steht.

Doch bei Toucheingaben in dieser Position stellt sich das Ganze als recht wackelig
dar. Beim Berühren des Touchscreens wippt dieser ständig nach. In dieser Stellung
macht also nur die Nutzung per USB Tastatur wirklich Sinn.

Diese gestaltet sich als einwandfrei. Die gefederten Tasten bieten einen optimalen
Druckpunkt und trotz der kleinen Ausmaße kann man auch längere Texte frustfrei ver-
fassen. zum

Möchte man das Tablet aber nun im flachen Zustand nutzen, schiebt man es über die
Tastatur. Hierbei wird es jedoch nicht arretiert. Das Ganze wirkt deshalb nicht
ordentlich durchdacht. Wenn man das Tablet im flachen Zustand mit der Hülle von
A nach B tragen möchte, klappt immer die Tastatur nach unten. Das macht wirklich
keinen Spaß. So ist die Hülle wohl wirklich ausschließlich für die Nutzung mit
der Tastatur konzipiert oder nicht richtig durchdacht.

Bei Einschalten des Tablets strahlen dem Nutzer prächtige Farben und messerscharfe
Symbole entgegen. Das Display ist mit einer Auflösung von 2650x1600 Pixeln eine
Klasse für sich. Ähnlich wie bei einem Desktop eines PCs wird durch die höhere
Auflösung auch mehr vom gebotenen Bild dargestellt. So wird z.B. bei der Nutzung
des Browsers ein größerer Bildbereich dargestellt, als bei einer 1920x1200 Pixel
Auflösung von Geräten anderer Hersteller in der gleichen Preisklasse. Dies macht
sich auch bei manchen Spielen positiv bemerkbar. Das Display wurde aus Gorilla Glas
gefertigt und bietet somit neben der Darstellungsqualität auch bei der Materialwahl
Bestnoten.

Leider ist bei einem Bildwechsel bzw. beim Bildaufbau immer ein leichtes Flackern
zu erkennen. Es hat den Anschein, als ob das Display beim Bildaufbau etwas hinterher
hinkt.

Der Ton des integrierten harman/kardon Soundsystems hinterlässt lediglich einen
durchschnittlichen Eindruck. Hohe Töne werden krächzend wiedergegeben. Die
maximale Lautstärke ist definitiv zu niedrig. Der namhafte Hersteller konnte leider
nicht über zeugen.

Das Gerät hat einen NVIDIA Tegra T40S mit Quad-Core Prozessor mit 2GB Ram unter der
Haube. Der interne Speicher beträgt 32 GB.

Doch leider musste ich bei manchen Spielen unter Vollast (grafisch aufwendige Dar-
stellung) oder der Nutzung von Systemapps leichte Ruckler und Slowdowns feststellen.

Am Prozessor kann dies sicher nicht liegen. Ich gehe deshalb davon aus, dass hier
die Systemkomponenten nicht optimal zusammenarbeiten bzw. durch gewisses Systemein-
stellungen beeinträchtigt werden. Hier sollte man seitens des Herstellers mit einem
entsprechenden Update für Abhilfe sorgen.

Der ebenfalls beiliegende Digitizer-Stift ist eine tolle Spielerei. So kann man Notizen
oder auch ganze Texte auf das Display schreiben und diese dann speichern oder auch
per Handschrifterkennungssoftware z.B. direkt in eine email einfügen. Und dies gelingt
erstaunlich gut. Es stehen als Hintergründe verschiedenste Seiten wie z.B. karriertes
oder liniertes Papier zur Verfügung. Man kann also auch Skizzen o.ä. auf dem Display
anfertigen. Die hohe Auflösung des Displays trägt dazu bei, dass man sich fast fühlt,
als ob man wirklich auf ein Stück Papier schreibt. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit
der Eingaben ist sehr gut.

Die Kamera auf der Rückseite des Tablets sorgt ihrem schnell und präzise arbeitenden
Autofocus und der hohen Auflösung von 8 Megapixeln für beste Aufnahmen im Foto-
und Videomodus. Auch eine HDR-Funktion ist an Bord und sorgt für tolle Foto-Aufnahmen.

Hier nochmal in Kürze:

Positiv:

++ Leistungsstarker NVIDIA Tegra T40S Quad-Core Prozessor
++ Auflösung von 2650x1600 Pixeln
++ Gorilla Glass
++ beiliegende USB-Tastatur, die zeitgleich als Hülle dient
++ tolle Digitizer-Stift Funktionen
++ äußerst leistungsstarker Akku
++ 8 Megapixel Kamera mit gutem Autofokus (und HDR Funktion)

Negativ:

-- lanweiliges Design
-- etwas zu schwer und dick für die derzeitige Tablet-Generation
-- Kunststoffrückseite ohne jegliche Gummierung
-- zeitweise Ruckler/Slowdowns trotz der hohen Prozessorleistung
-- Hülle mit integrierter Tastatur nicht ordentlich durchdacht
-- Bild flackert beim Bildwechsel bzw. Bildaufbau
-- mäßiges harman/kardon Soundsystem

Es bleibt letztendlich nach ausgiebiger Nutzungszeit der Eindruck eines gut ausgestatteten
aber nur durchschnittlichen Gerätes, dass leider die hohen Erwartungen nicht erfüllen kann.

Es sind Mängel aufgefallen, die man seitens des Herstellers noch ausmerzen sollte.

Mit dem AT10PE-A-105 hat Toshiba einen Platz irgendwo im Mittelfeld der Königsklasse des
Tablet-Genres verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins