Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die erste Staffel war erst der "A"-nfang..., 29. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Pretty Little Liars - Die komplette zweite Staffel [6 DVDs] (DVD)
Die erste Staffel um die Geheimnisse um Aria, Spencer, Emily und Hannah endeten mit der Entlarvung und dem Tod des vermeintlichen Mörders ihrer Freundin Alyson. Doch noch immer ist nicht gelöst wer "A" ist...und hat "A" vielleicht den falschen ans Messer geliefert?

Dieser und weiteren Fragen gehen die vier Mädels in der zweiten Staffel nach und "A" ist noch böser, noch einfallsreicher und noch allgegenwärtiger als zuvor. Da es nicht einfach ist, eine Zusammenfassung über die Entwicklungen zu schreiben ohne einen leichten Spoiler hier und da zu haben, warne ich einfach mal vor :)! Ich verrate aber nicht wer "A" ist oder wer stirbt oder so, also da mal keine Sorge :D!

Aria muss sich in erster Linie mit der Geheimhaltung der Beziehung zu ihrem ehemaligen Lehrer Ezra auseinander setzen. "A" tut wirklich alles, um die Beziehung der Beiden ans Licht zu bringen. Nachdem Arias Eltern von der Beziehung erfahren haben, tun dieses alles um sie zu unterbinden. Und Aria und Ezra müssen sich unter erschwerten Bedingungen heimlich treffen. Dies belastet sowohl ihre Beziehung, als auch Arias Beziehung zu ihren Eltern und Freundinnen.

Hannahs Schwarm kehrt zurück und die beiden werden nach langem Hin und Her endlich ein Paar. Doch trotzdem brütet "A" allerhand aus, um Hannah fertig zu machen. So sorgt sie dafür, dass ihre neue Stiefschwester nach Rosewood kommt und eben diese macht Hannah das Leben zur Hölle, natürlich nicht ohne dass "A" fleißig nachhilft. Gerade als diese Krise überstanden ist, wird auch Hannahs "beste" Freundin Mona von "A" attackiert und in den Dunstkreis gezogen.

Spencer muss sich zu Beginn damit auseinandersetzen, dass sie als Mörderin des Verlobten ihrer Schwester angesehen wird. Toby, ihr Freund, unterstützt sie soweit er kann. Doch "A" lässt dies nicht zu und sorgt für allerlei Spannungen zwischen den beiden, bis es zum Bruch kommt. Und dann taucht auch noch Wren, ein Exfreund Spencers, wieder in ihrem Leben auf. Und zudem bekommt sie auch noch Familienzuwachs von ganz unerwarteter Seite.

Emily durchläuft in der zweiten Staffel eine normale Teenagerentwicklung. Sie steht zwischen mehreren Mädchen und kann sich so recht auf keine richtig einlassen. Und dann kommt auch noch ihre erste Freundin Maya zurück. Gleichzeitig wird ihr Vater versetzt und ihre Mutter will mit Emily die Stadt verlassen. Doch diese weiß sich mit einer gefälschten Collegeannahme zu helfen. Und "A" weiß natürlich, wie sie dies zu ihrem Vorteil nutzen kann und erpresst Emily. Inmitten der Staffel treibt "A" dann auch noch ein Keil zwischen Emily und ihre Freundinnen, denn sie hält Emily für das schwächste Glied und will sie brechen...

Gleichzeitig bekommt der Zuschauer auch immer mehr Infos über Alyson und ihre Vergangenheit. Denn die vier Mädels sind nicht die ersten, die etwas von "A" hören...

Alle vier Mädels werden also fleißig von "A" traktiert. Doch nicht nur das, auch die Kollateralschäden werden immer größer. Beziehungen werden beendet und Freunde und Familie geraten in "A"s Visier. Auch zusammen haben die Mädels einiges durchzustehen. Zu Beginn müssen die vier zu Dr. Sullivan, einer Therapeutin, die im Laufe der ersten Hälfte herrausfindet, wer "A" ist, doch dies kann "A" natürlich nicht zulassen. Gleichzeitig bemerken auch die Eltern, in erster Linie Arias Eltern und Hannahs Mutter, dass irgendjemand namens "A" ihre Kinder erpresst. Sie werden natürlich selbst tätig. Auch die Mädchen selber gehen in den Angriff über und kommen der Person "A" immer näher.

Und auch Mona, Lukas, Toby, Jenna und Caleb (Hannahs Freund) werden immer mehr und mehr in den Strudel hineingezogen.
Diese Staffel endet mit gleich mehreren Enthüllungen. Es gibt Tote, ein neuer Verdächtiger wird für Alysons Mörder gehalten und eine Person wird als "A" enthüllt. Gleichzeitig wird deutlich: "A" ist nicht allein...und immer noch überall. Und schreckt vor nichts zurück...!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch die zweite Staffel Pretty Little Liars ist gnadenlos gut. Alle Schauspieler/innen sind nach wie vor toll anzusehen. Diese Staffel ist bald noch spannender als die erste. Einen Moment nicht aufgepasst und schon hat man etwas wichtiges verpasst. Endlich scheint auch etwas mehr Humor in die Serie einzufließen. Hier und da muss man ob Spencers Perfektionismus oder Hannahs leichter Begriffsstutzigkeit auch mal Lächeln. Das gefällt mir besser als in der ersten Staffel.
Und mittlerweile gefällt mir auch Arias Figur und Schauspielerin immer besser, während sie in der ersten Staffel für mich noch zu flach war. Zwar liegt der Fokus noch immer auf diesem Lehrer-Schüler-Ding, aber das ganze wirkt mittlerweile durchdachter und nicht mehr so aufgesetzt.
Musik wird wie immer passend eingesetzt und stützt eher die aufkommenden Emotionen, als dass diese einem aufgedrängt werden.
Auch diese Staffel bekommt volle fünf Sterne und hat mich noch süchtiger gemacht.
Viel Spaß beim Schauen :)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (95 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (92)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 14,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 16.525