Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Höhenflug eines genialen Rocksängers, 30. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Take No Prisoners (Expanded+Remastered) (Audio CD)
Damit hätte ich nicht gerechnet! Für mich war Ken Hensley immer der Mastermind der Band,- gründlich verschätzt!!! Dieses Album macht klar deutlich, welche Kreativität auch andere Bandmitglieder in Songwriting und Umsetzung mitbrachten. Das Album erschien 1975 / 76 und beinhaltet aus meiner Sicht ausschließlich sehr gutes und abwechslungsreiches Songmaterial. Die Instrumentierung ist entgegen der dünnen "High and Mighty", so wie Heep auf "Return to Fantasy" noch klangen, gute Gtitarrenarbeit (Mick Box), Hammond Orgel (ohne Hensley) und Lee Kerslake an den Drums. Es verdeutlicht auch die Krise, in der sich die Band in dieser Zeit befand. Hensley und Management waren tonangebend und Songmaterial anderer Bandmitglieder kam nur schwer zur Geltung, schaffte es nicht auf die Platten. "Take no Prisoners" ist für mich eine der besten Scheiben, die Heep nie gemacht haben und die beste der insgesamt 4 Byron CDs. Zum einen dieser überirdisch gute Gesang, die gute Instrumentierung und die Vielfältigkeit der Songs. Von Rock (Heeptypisch), über Funk (ja eher untypisch für Heep) und schöne Balladen, es ist alles vertreten was die Band ausmachte. David setzt diesem Hörgenuss durch seine eigene Akzentuierung noch die Krone auf und ich muss gestehen, das mir sein Soloausflug besser gefällt, als alles was ich von Ken Hensley kenne, - es fällt mir schwer das zuzugeben! Er war einer der besten Rocksänger dieser Zeit und es ist erstaunlich warum er nach seiner Zeit mit Heep nicht erfolgreich wurde, zumal der Nachfolger mit "Rough Diamond" auch richtig gut ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.10.2012 09:07:38 GMT+02:00
Ich habe es schon immer vertreten, dass Heep nicht ausschließlich Ken Hensley ist, wie viele bis heute meinen. Er hatte zweifelsohne ein Händchen für schöne Songs und hat Klasiker geschaffen. Keine Frage. Aber ich stehe auf Kriegsfuss mit den Leuten, die Uriah Heep auf KH beschränken und nichts akzeptieren, was Heep ohne Hensley gemacht haben.

Diese Byron-Platte ist ein gutes Beispiel. Ich besitze sie noch als LP (damals Original gekauft), und ich teile diese Rezension uneingeschränkt.

David Byron hat sich hier mit seinen Mitstreitern Lee Kerslake und Mick Box versammelt und ein spritziges, abwechlungsreiches und klanglich akzeptables Rock 'n' Roll- / Pop-/ Rockalbum abgeliefert, dass echt Freude macht. Auch als "Rough Diamond" war er klasse. Auch hier: Sehr gute Keyboardarbeit ohne Ken Hensley.

Ja... Erfolg hätte er gut gebrauchen können, der gute alte David. Die Musik passte aber nicht mehr ganz so richtig in die Zeit, denn der damals beginnende musikalische Wandel ab 1976 machte es den alten Bands immer schwieriger. So ging auch David Byron, trotz guter Songs, unter. Obwohl er sich ja später sogar verstärkt in Pop, Raggae und Funk versuchte.

Gruß
Martin Böhmer
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 175.283