Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältig: Die Extra-Box, die eigentlich im Grundspiel inklusive sein sollte. Es riecht leider nach Geldschneiderei..., 14. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Heidelberger HE483 - Das Ältere Zeichen: Verborgene Mächte, Erweiterung (Spielzeug)
"Verborgene Mächte" ergänzt das Würfelspiel "Das Ältere Zeichen", welches quasi eine stark vereinfachte "Kniffel"-Version des vielschichtigen Brettspiels "Arkham Horror" darstellt. Es handelt sich um eine bloße Erweiterung und kein eigenständiges Spiel.

Leider ergänzt "Verborgene Mächte" das Grundspiel um keine wesentlichen Aspekte. Neu sind einige Ermittler, vier Große Alte, mehr Abenteuerkarten inkl. Ausrüstung für die Ermittler, ein paar Monster extra, eine Option auf ein verschärftes Niveau bei den Schicksalskarten sowie ein ganz guter Mechanismus für die aus Arkham Horror bekannten Flüche/Segen, mit denen Ermittler belegt werden können. Auch der einfache "Eingangs-Referenzbogen" (eine wunderbar bürokratisch-germanische Übersetzung) wird nun in separate Locations aufgelöst.

So weit, so gut.

Das Ergebnis ist aber weniger dramatisch oder positiv als es sich anhört, denn es ist eigentlich nur mehr vom bereits Bekannten. So sind die vermeintlich neuen Ermittler und ihr Artwork wiederum alles altbekannte Figuren aus Arkham Horror. Und hier unterscheiden sie sich, technisch gesehen, untereinander leider kaum, bzw. weniger, als man es vom viel komplexeren Brettspiel kennt. So etwas nennt man effektives Recycling - oder alten Wein in anderen, nicht einmal neuen Schläuchen zu verkaufen.

Segen und Flüche werden sehr elegant durch je einen Extra-Würfel ins Spiel integriert. Der Segen stellt quasi einen zusätzlichen grünen Würfel dar, während ein Fluch den Segen cancelt oder sogar einen schwarzen Würfel "einbrockt", der mitgeworfen werden muss - dieser neutralisiert dann das erste identische Wurfergebnis eines anderen Würfels (er hat Werte wie ein grüner Standardwürfel). Das ist nett gelöst und fügt sich nahtlos ein.

Auch die Tatsache, dass es nun keine Älteren Zeichen mehr zu kaufen gibt, werte ich positiv - erhöht es doch den Druck, sich mit den Abenteuern auseinanderzusetzen, um an die spielentscheidenden Älteren Zeichen zu kommen.

Alldieweil, ich bin insgesamt aber tendenziell vom Angebot enttäuscht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt m.E. nicht. Man beachte, dass die Expansion fast genausoviel kostet wie das Grundspiel, das in seiner Kiste aber nur rund ein Drittel Raum ausfüllt. Bei der Expansion wiederum wird es dagegen im kleinen Karton fast schon zu eng - was aber nicht bedeutet, dass die Zusatz-Box das ganze Geld wert sei!
Irgendwie habe ich den schalen Eindruck, dass ein ursprünglich stimmiges, komplettes Spiel einfach "zersägt" und in zwei Kisten aufgeteilt wurde, um ordentlich Geld zu ziehen. Man führe sich vor Augen, dass man für Basis und diese Erweiterung zusammen locker über EUR 40,- aufbringen soll/muss - und wir reden in diesem Fall nur über ein Würfelspiel mit ein paar (viel zu klein und mit dürrer Typo bedruckten) Karten und Papp-Countern. Es gibt ja nicht einmal Aufsteller für die Ermittler, nur fitzelige, viel zu kleine Papp-Flips!

Beides zusammen, in einer Kiste für EUR 20,-, wäre ein gutes Angebot und gerechtfertigt, EUR 30,- hätte ich auch noch akzeptiert. Aber so? Ich bin... irritiert, um es mal vorsichtig auszudrücken. Das Vorgehen erinnert mich stark an die VÖ-Politik bei "Munchkin Quest" vor ein paar Jahren. Und anders als bei den zahlreichen Erweiterungen für Arkham Horror bekommt man eben KEIN Ambiente-Szenario geliefert, sondern nur den Eindruck, dass man nun endlich das eigentliche, komplette Spiel in den Händen hält.

Ich gebe daher wohlwollende drei Sterne, denn das Spiel als solches ist gut. Aber ich würde für die Erweiterung keine Kaufempfehlung geben: das Grundspiel reicht für einen "Quickie" im Lovecraft'schen Universum allemal, aber wirklich Neues kommt mit "Verborgene Mächte" nicht ins Spiel, außer ggf. ein paar Errata, die aber m. E. schon in der aktuellen Ausgabe des Grundspiels integriert sind.

Man muss m. E. schon ganz schön Fan sein, um nun noch einmal nachzulegen. Ich habe mir jedenfalls mehr versprochen und muss die kritische Frage stellen: warum nicht gleich alles auf einmal in den Basiskarton, denn da wäre für alles ab Werk sogar ordentlich Platz drin gewesen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Düsseldorf

Top-Rezensenten Rang: 5.080