Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Meisterwerk, aber eine "runde" Sache, 15. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Kisses On The Bottom (Audio CD)
Paul McCartney ist einer der ganz Großen Rockstars. Das steht für mich außer Zweifel. Ich selbst bin mit ihm und den Beatles in den 60ern groß geworden und hatte schon damals als Kind eine Vorliebe für diese Musik. Im Grunde sind er(Paul) und die Beatles mit Schuld daran, dass ich bis heute so ein ausgesprochen extremer Pop/Rockmusik-Fan geblieben bin.

Allein in der Beatles-Ära gab es so unglaublich vielseitige Musikstile, dass es schwer fällt, eine einheitliche Beschreibung für diese Musik zu finden. Pop ? Rock ? Blues ? Jazz ? Klassik ? Chansonpop (Michelle) ? Evergreens (Yesterday) ? Ich weiß nur, dass von allem etwas dabei ist. Und dies machte die Beatles so spannend. Von den naiven Anfängen, in denen sich die Beatles immerhin schon damals als die erste "richtige" Popband präsentierte, bis zum genialen "Weißen Album", das eines der abwechslungsreichsten und mein Lieblingsalbum der Beatles ist.

Dann kamen die "Wings" und Paul wurde einer der kommerziell erfolgreichsten Ex-Beatles. "Band On The Run" ist bis heute eines meiner Lieblingsalben. Paul McCartney überzeugt stets durch Songs mit Wiedererkennungswert, aber ab und an sorgt er auch für tolle Überraschungen. Dazu gehörte insbesondere für mich die grandiose CD "Flaming Pie".

Mein Höhepunkt mit Paul McCartney erfolgte indes viel später. Mein Leben lang wollte ich ihn mal Live sehen. Als dann 2003 die tolle Live-DVD "Back In The World" erschien, bekam ich beim Ansehen dieses Konzertmitschnitts derart Gänsehaut und Lust auf das Konzert, so dass ich für Mai 2003 sogleich Karten das Konzert in Hamburg orderte. Mit zwei sehr engen Musikfreunden besuchte ich das Ereignis und habe es bis heute nicht vergessen. Einmal mit Zehntausenden gemeinsam mit Paul "Hey Jude" zu singen, das war schon was. Damals war er bereits an die 60 und war so was von gut drauf, dass mich seine aktuell fast 70 Jahre kaum stören. Warum auch ? Alt werden wir ja alle. Ich stehe auf dem Standpunkt, wenn ein Musiker noch fit und vital ist, soll er weiter seine Musik machen.

Nun liegt "Kisses On The Bottom" in meinem CD-Player. Als ausgesprochener Rockmusik-Fan vielleicht nicht ganz das, was ich sonst höre, aber musikalisch zeigt er, also Paul McCartney und die vielen sehr guten Musiker (u. a. Diana Krall, Eric Clapton, Stevie Wonder), hier große Klasse.

Die Swing- und Jazzausrichtung mit, bis auf zwei selbst komponierte Songs, Klassikern und Coversongs ist im Grunde nichts neues. Auch andere Superstars (Rod Stewart, Robbie Williams) haben das schon mal vorgemacht. Sicherlich nicht unbedingt besser... Paul hat, wie gesagt, mit "My Valentine" und "Only Our Hearts" passend zum Rest zwei selbst komponierte Songs beigesteuert.

Viele werden sich daher das Album vielleicht nur der Vollständigkeit halber zu legen. Fakt ist, dass es musikalisch gelungen und sehr konsequent umgesetzt ist. Auf der Basis einer sehr guten Aufnahmeklangqualität wird hier richtig gejazzt. Zwar weitgehend sehr ruhig, aber knackig. Viele Songs sind sphärisch dicht instrumentiert und animieren zum Hinhören. Ganz schnell schwindet der erste Eindruck, es könnte sich um die allseits befürchtete Fahrstuhlmusik handeln. Man muss also kein ausgesprochener Jazz-Fan sein, um das zu mögen, man sollte aber einen offenen musikalischen Verstand haben, um die vorhandenen musikalischen Qualitäten schätzen zu können.

Dies wird daher nicht jedem gelingen, denn es gibt natürlich auch die, die weniger
ambitioniert Musik konsumieren, die Charts rauf und runter hören, und gewisse "Leckerbissen" wegen einer, sagen wir mal, "Mainstream-Vorliebe" nicht erkennen. Diese Klientel kennt dann zwar wahrscheinlich die neue Bravo-Hits auswendig oder jeden einzelnen "The Voice Of Germany"-Kandidaten, wird aber generell nicht tiefer in musikalische Geschehnisse einsteigen. Außer das Radio anzustellen um zum tausendsten Mal das Beste der 80er und 90er zu hören.

Ich kann diese CD nicht als "Meisterwerk" von Paul McCartney einstufen. Aber "Kisses On The Bottom" ist eine äußerst angenehme CD. Vor allem: Paul setzt diese Musik auch stimmlich passabel um. Ich freue mich indes noch einmal auf ein zündendes Spätwerk von ihm, dass musikalisch so "reinknallt" wie "Flaming Pie" oder "Flowers In The Dirt". Ich denke, dass das Paul noch drauf hat und damit nicht lange auf sich warten lassen wird.

Irgendwer schrieb hier: Die wahrscheinlich letzte CD vom lebenden Denkmal...

Pessimist !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]