Kundenrezension

38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hin und hergerissen..., 8. August 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wave (Audio CD)
"Wave" gehört ohne jeden Zweifel zu den großen Klassikern in der Karriere des A.C. Jobim. Mehr noch: "Wave" ist definitiv eines der wichtigsten Alben in der Geschichte des Bossa Nova und des lateinamerikanischen Jazz. Die Kompositionen auf diesem Album sind überwiegend vorzüglich und gehören zu den besten, die A.C. Jobim in seiner Karriere hervorbrachte, keine Frage.
Teilweise kaum erträglich sind jedoch die Arrangements von Claus Ogerman, der die Songs von "Wave" ein ums andere mal audiophil in Honig taucht bis es süßlich trieft und klebrig klingt. Da denkt man sich auch schon mal: "Mönsch, da hätte ich ja gleich Vatter's olle James Last - Platte einschmeißen können".
Nichtsdestotrotz schafft es Ogerman nicht die wirklich guten Songs dieses Albums zunichte zu machen. "Mojave", "Antigua", "Triste", "Wave", das ist eben schon was ganz besonderes. Den Klassikerstatus beansprucht dieses Album also zurecht. Man sollte jedoch darauf hinweisen, dass es Besseres von A.C. Jobim gibt, z.B. das von mir immer wieder gern empfohlene "Stoneflower" - Album, welches mit ein paar Ecken und Kanten mehr ohne gesoftete Streicher auskommt, aber kompositorisch auf ähnlich hohem (wenn nicht höherem)Niveau rangiert.
Für Fans des "Wave" - Albums sei darauf hingewiesen, dass das A.C. Jobim - Album "Tide" thematisch und in gewissem Sinne auch musikalisch quasi das "Sequel" zu "Wave" darstellt. Das Antesten auch dieses Albums lohnt sich in dieser Hinsicht sicherlich.
Eine besondere Erwähnung verdient das phänomenale Albumcover von "Wave", die berühmte Giraffe. Ein Verdienst des Creed Taylor - Labels CTI, auf dem dieses Album ursprünglich erschien. CTI waren einfach die Meister des gepflegten LP-Cover-Designs und haben mit dem Cover von "Wave" sicherlich eines ihrer Meisterwerke geschaffen. Die grandiose Fortsetzung findet sich dann auf dem Album "Tide" mit der nicht minder berühmten düster-stimmungsvollen Fotografie der nur zu erahnenden Skyline von Rio.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.05.2012 17:50:37 GMT+02:00
Hans Rüdiger meint:
"Eine besondere Erwähnung verdient das phänomenale Albumcover von "Wave", die berühmte Giraffe."

In der Erstauflage war der Hintergrund von knalligem Orange , durch einen simplen Drucker-Farbfehler bei der späteren Wiederauflage wurde dann das noch unirdischere Grün daraus. Was man völlig zu Recht nicht mehr korrigiert hat. Genialität durch Zufall.
Für das Original einfach mal "google - Bilder" bemühen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 10.052