Kundenrezension

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gutes Gefühl dabei, 29. Juni 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Another Code: R - Die Suche nach der verborgenen Erinnerung (CD-ROM)
Kommen wir zuerst zur Story des Vorgängerspiels, da man sonst nicht alles verstehen kann. Der Spieler schlüpft wie im DS-Vorgänger in die Rolle der dreizehnjährigen Ashley Mizuki Robbins. Ashley wuchs einen Teil ihres Lebens bei ihrer Tante Jessica auf, mit der Gewissheit auf, dass ihre Mutter und ihr Vater verstorben waren, bis sie kurz vor ihrem vierzehnten Geburtstag überraschendeinen Brief von ihrem Vater erhielt, der sie zur Blood Edward-Insel einlud und ihr einen DAS, einen kleinen Computer im Nintendo DS-Design schenkte. So brach sie also auf um Antworten auf viele herumschwirrende Fragen zu finden, auch die Alpträume betreffend, die sie immer wieder plagten. Auf der Insel traf sie schließlich nach einigen Schwierigkeiten ihren Vater Richard, einen Wissenschaftler im Gebiet der Erinnerungsforschung, wieder, leider mit der traurigen Gewissheit, dass ihre Mutter, ebenfalls Erinnerungsforscherin, in der Nacht von Ashleys dritten Geburtstag ermordet wurde und Ashley erlebt diese Nacht nun immer wieder in ihren Träumen. Doch auf Grund dieses Trauma schaffen Richard und Ashley es schließlich den Mörder ihrer Mutter zu finden und zu stellen, denn immerwieder tauchen in Flashbacks Erinnerungsfetzen auf, die auch in Another Code R eine wichtige Rolle spielen. Nach Ende des Spiels hatte Ashleys Vater sich geschworen, die Wissenschaft an den Nagel zu hängen, doch nun, als Ashley sechszehn ist, hat er sie wieder allein bei ihrer Tante gelassen.

An dieser Stelle setzt Another Code R an, denn Ashley erhält abermals Post von ihrem Vater, wieder mit einer Einladung und einem neuen DAS, diesmal im modernen DSi-Design. Er möchte sich mit ihr zum Familienzelten am Lake Juliet treffen, aber nach einiger Zeit stellt sich herraus, dass das ganze nur ein Vorwand ist. Das merkt Ashley, als sie erneut Flashbacks an speziellen Orten rund um den See erfährt: Sie war als Kleinkind schon einmal hier, nur sie und ihre Mutter, doch was wollte ihre Mutter hier? Das will natürlich auch Richard herrausfinden, doch die Spuren sind tief im Schatten der Vergangenheit versteckt. Doch es gibt auch noch andere Aufgaben im Erholungsgebiet zu lösen: Wer hat Ashley bei ihrer Ankunft ihr Gepäck geklaut? Was steckt hinter dem mysteriösen Glockenturm und wieso ist der See so stark verschmutzt? Warum reagiert das Wiimote-artige TAS erst als Ashley es in den Händen hält und was steckt hinter der Fassade von JC Valley? Und vor allem auch: Wohin ist vor fünf Jahren der Vater von Matthew Crusoe, ein Ausreißer, mit dem sich Ashley anfreundet, verschwunden? Irgendwie müssen die Sachen damit zusammenhängen, was ihre Mutter ganz ohne Mann Richard vor etwa 13 Jahren am See gesucht hat...

Die Aufgabe des Spielers ist es, den Rätseln auf den Grund zu gehen. Hierbei werden einige harte Nüsse gelöst und sehr viel geredet. Letzteres ist definitiv nicht jedermanns Sache und so sollte man sich über diesem Punkt unbedingt vor dem Kauf im klaren sein. Auch wenn es nur etwa ein dutzend Charaktere gibt, so haben alle ihre Geheimnisse und viele wissen mehr, als sie anfangs sagen. Woher kennen soviele Ashleys Mutter, aber weichen dann aus? Und wer hätte gedacht, dass die abweisende Haltung von Oberzicke Elizabeth ein Zeichen ihrer eigenen Unsicherheit ist? Auch hier ist noch ein wichtiger Punkt: Die Charaktere sind alle wirklich gut und realistisch designt, die Mimik und Gestik sind grandios ausgearbeitet, aber natürlich steckt Ashley gerade mitten in der Pubertät, das kann man natürlich nicht mit Routiniers wie Phoenix Wright vergleichen, aber trotzdem ist Ashley eine gute "Heldin", mit der man mitfiebert.

Nun noch ein paar Worte zum Technischen: Grafik und Sound sind wirklich sehr gut gelungen, die Musik passt mit entspannenden Melodien wunderbar zur Intention einen interaktiven Roman abzuliefern. Die Spielewelt, durch die man sich bewegt erinnert vom Grafikstil ein wenig an Paper Mario mit aufgefalteten Bäumen, Gebäuden und Möbeln wie in einem Bilderbuch und genauso spielt sich alles. Man kann alles untersuchen, jedes noch so kleine Objekt und die Dialoge würden etliche Bücher füllen können. Das kann stellenweise ein wenig langatmig sein, so gibt es streckenweise lange Durststrecken zwischen den Rätseln, aber dennoch sollte man wirklich genaustens mitlesen, oft sind es kleine Informationsbrocken, die beim Rätseln helfen. Aber keine Sorge, durch Druck der 2-Taste kann man viele Teile nocheinmal nachlesen und wer dranbleibt wird mit einer sehr gut erzählten Story, die sich am Ende voll entfaltet, belohnt.

Die Rätsel nehmen zwar einen etwas kleineren Stellenwert ein, als im Vorgänger, dafür lassen sie sich aber super steuern und die Wiimote wurde mit allen Eigenschaften perfekt eingesetzt und sie frustieren nie durch hakelige Kontrolle, Der Spielumfang an sich wurde sehr stark erweitert, und so haben die meisten Spieler etwa 20 bis 25 Stunden ihren Spaß und das ist mir 9 von 10 Sternen wert, Kritikpunkte sind nur die gänzlich fehlende Sprachausgabe, ein paar Unstimmigkeiten bei Soundeffekten und kaum Zwischensequenzen. Außerdem sind gerade anfangs die Rätsel zu weit auseinander und wenn man auf eins stößt ist es leider zu schnell gelöst und gegen Ende wird einmalig ein Nunchuck nötig, was aber nicht auf der Packung erwähnt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 308.861