Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fortschritt ist kein Rückschritt, 17. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Industrial Complex (Audio CD)
Wenn eine Band sich trennt wegen 'musikalischer Differenzen' klingt es meist danach, dass die beteiligten sich auch nicht mehr wirklich etwas zu sagen haben. So geschehen auch bei Nitzer Ebb Mitte der 90er Jahre. Und es sah so aus, dass diese Formation Geschichte ist. 2006 taten sich Douglas McCarthy und Bon Harris wieder zusammen und versprachen nach mehreren erfolgreichen Konzertreisen auch wieder neues Material zu veröffentlichen.

Jetzt liegt mit 'Industrial Complex' das sechste Album der EBM-Ikonen vor und wird viele Zweifler in die Schranken weisen. Denn 'Industrial Complex' macht da weiter, wo 'Big Hit' 1995 aufhörte. Eine Mischung aus EBM-Klängen, harten Drums und soften Blues. Nicht gerade eine Mischung, die Mut machen könnte. Der Opener 'Promises' führt einen zurück in die 80er. Der Track geht gut ab, wird aber kaum für das Album sprechen. Da spricht 'Once your say' schon mehr für das Album. Ein Track, der schon durch den Einsatz der Drums sehr nach vorne treibt. Die Überraschung für mich ist 'Going away'. Doug McCarthys anklagender Gesang des verlassenen hat mich bis dato noch nie so gefesselt wie in diesem Track. Wenn ich mich nicht irre, ist dies die erste Ballade von Nitzer Ebb. Und sie lässt mir das Blut in den Adern gefrieren. Fast würde ich mich dazu hinreißen lassen, den Track als definitiv den besten Track den Nitzer Ebb je aufgenommen haben, zu betiteln.

Dass Harris/McCarthy reifer geworden ist hört man sehr gut bei 'Hit you back' raus. Selten hört man von einer Electroband einen Track, der so dermaßen viel Blues enthält. Hier zerren sie von tiefgründigen früheren Veröffentlichungen wie der 'Ebbhead' (1991). Aber zurücklehnen sollte man sich zu sehr. 'Payrol' zeigt dann doch wieder, dass da auch Säue am Werk sind. Rap einlagen, harte Beats und eine Prise Aggressivität. Geht doch. Ebenso geht es bei 'My door is open' zu. Der Track baut sich auf und schreit danach, dass auch die Nachbarn den Track jetzt erleben müssen. Also ran an den Regler und die Anlage aufgedreht. Sehr tiefgründig ist auch 'I'm undone' welches gleich in mehreren Versionen zu hören ist. So enthält die Bonus-CD einen Remix von Christopher Kah und einen von Alan Wilder (Recoil, ex Depeche Mode).

Beendet wird das Album mit 'Traveling'. Einem Midtempo-Track, der eigentlich nicht unbedingt von einer Electroband stammen müsste. Hier zeigen Nitzer Ebb nochmals, dass sie sich vom einfachen EBM-Act, der seinen Einflüssen (DAF, Krupps, Neubauten) Tribut zollt, zu einem ernstzunehmenden Act gewandelt haben. Der Gesang von Douglas McCarthy verdient auch seine Bezeichnung und die Arrangements von Bon Harris passen 'wieder' bestens zusammen und können das Album auch ohne den vergangenen Background dastehen lassen.

Ist dieses Comeback jetzt von Nöten? Es erleichtert das ganze natürlich ungemein, dass so viele auf diese Platte gewartet haben. Kommerziell würden es Nitzer Ebb wohl leider sehr schwer haben, wenn sie nicht schon in der Vergangenheit erfolgreich gewesen wären.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 37.434