Kundenrezension

567 von 575 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute CarCam mit TOP Bildqualität, 25. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rollei CarDVR-110 GPS Auto-Kamera mit Mikrofon (Full HD, Weitwinkel-Objektiv) schwarz (Ausrüstung)
Habe nach rund 2-monatiger, intensiver Recherche fast aller derzeit angebotenen CarCams, mir nun die Rollei DVR110 zugelegt -und kann schon vorweg (nach 1 Woche Gebrauch) sagen: tolles Gerät!!

Die Bildqualität ist überraschend gut; die Kennzeichen -auch bei schnell entgegenkommenden Fahrzeugen- sind im Standbild sehr gut zu lesen.

Prima Idee:
die von Rollei beigefügte Fernbedienung für die CarCam;
damit kann man die Menüeinstellungen sowie Einzelfotos besser und einfacher machen als bei direkter Eingabe am Gerät selbst, zumal in letzterem Falle jedes mal beim Drücken einer Taste das Bild natürlich bei der Aufnahme wackelt, weil durch den Druck auf eine Taste das Gerät natürlich unweigerlich bewegt wird.....

Tipps:

1. aufladen des eingebauten Akkus auch über PC und Mini-USB-Steckerladegerät möglich (steht so nicht in der Bedienungsanleitung) - allerdings aufgepasst: die Versorgung darf nur max. 5 V Ausgangsspannung haben, sollte aber mind. 1 A (=1000mA) Leistung bringen (2000mA oder mehr sind auch kein Problem, da das Gerät ja nur den Strom „abnimmt“, den es tatsächlich benötigt)
2. auf jeden Fall neueste Software von Rollei aufspielen, damit man die Belichtungskorrektur (im Menü mit „EV“ gekennzeichnet) zur Verfügung hat.
3. man kann alle gespeicherten Aufnahmen (max. jeweils 5 Minuten) nacheinander abspielen (ohne diese zuvor mit einem anderen Programm zusammen fügen zu müssen), wenn man im vlc-Player unter dem Menüpunkt „Datei“ den Punkt „Ordner öffnen...“ verwendet
4. bedeutend besser und umfangreicher als die beigefügte Software „SuperCar“ ist der (mit deutschem Sprachmenü!) kostenlos erhältliche „DATAKAM-Player“ (Registrator Viewer) -einfach mal nach diesen Begriffen googeln .....
5. allerdings wird man nach Installation des DATAKAM-Players vermutlich zunächst keinen Ton haben -es fehlt noch der entsprechende Codec auf dem Rechner; die Tonausgabe hat auf meinen Win 7 64-Bit Rechner erst nach Installation des „K-Lite Codec Pack“ problemlos funktioniert (auch hiernach einfach mal googeln)
6. da weder in Handbuch noch im Datenblatt angegeben, hier die Daten zum 12 V Kfz-Ladekabel:
INPUT 12-24 V / 0,7 A
OUTPUT: 5 V / 1 A
7. Sollte eine neu gekaufte micro-SDHC-Speicherkarte (lt. Handbuch max. 32 GB, Klasse 6 oder höher) Probleme bereiten, diese möglichst im Gerät selbst formatieren, dann sollte die Card eigentlich ohne Probleme laufen (ich selbst nutze nachfolgende CARD, welche einwandfrei funktioniert: Transcend TS32GUSDHC10E Class 10 Extreme-Speed microSDHC 32GB Speicherkarte mit SD-Adapter [Amazon Frustfreie Verpackung]

Verbesserungsvorschläge:
1. einfache Abschaltmöglichkeit des aufnehmenden Tons wäre wünschenswert, wenn man gerade mal telefonieren möchte, damit das Telefongespräch nicht gleich mit aufgezeichnet wird.....
2. bessere und umfangreichere Bedienungsanleitung; diese sollte auch auf der Homepage des Hersteller zum Download bereit gestellt werden. Die auf CD mitgelieferte Bedienungsanleitung ist sehr dürftig und unvollständig

Meine Einzelbewertung:
Bildqualität: 5 Sterne
Einstellmöglichkeiten am Gerät: 4 Sterne
Tonqualität der Aufnahme: 5 Sterne
Zuverlässigkeit: 4 Sterne
Preis/Leistung: 5 Sterne
Service: 4 Sterne

Leider kann man auf der Homepage von Rollei nur das (unvollständige!) Datenblatt, nicht jedoch die Bedienungsanleitung selbst herunterladen; letzteres sollte heute aber eigentlich selbstverständlich sein, damit man sich auch vor dem Kauf ein genaues Bild von dem Produkt machen kann -denn in Bezug auf Technik und Qualität braucht sich diese CarCam bestimmt nicht zu verstecken!

Daher für alle Interessierte nachfolgend die Einstellmöglichkeiten der CarCam DVR110:

Dateiwiedergabe (Video / Notfall / Bild)

Satellitenstatus (zeigt aktuellen Sat-Status an)

Satellitensynchronisation (automat. Uhrzeit EIN / AUS)

Datum/Zeit (kann auch manuell eingestellt werden)

Aufdruck (Einblendung Datum / Uhrzeit / GPS-Daten in Aufnahme EIN / AUS)

Auflösung (Videoauflösung 1080 P mit 1920x1080 oder 720 P mit 1280x720)

EV (Belichtungskorrektur von -1,0 bis +1,0) (Hinweis: dieser Menüpunkt steht erst nach einem Softwareupdate zur Verfügung)

LCD-Helligkeit (Zum Einstellen der Dauer, nach der sich das Display der CarCam abschaltet; Optionen: EIN / Nach 30 Sek. abschalten / Abschalten nach 3 Min. / AUS)

Sprachaufnahme (Tonaufnahme EIN / AUS)

Signalton (bei Tastatureingabe EIN / AUS)

Automat. Aufnahme (automat. Videoaufnahme nach Starten des Fahrzeuges EIN / AUS)

Aufnahmeintervall (damit kann man die Aufnahmedauer der einzelnen Videos einstellen und zwar 3 Minuten oder 5 Minuten)

Bewegungserkennung (Gerät startet auch im Stand ohne 12-V Batteriestrom mittels des eingebauten Akkus; Optionen: EIN / AUS)

Kollisionserkennung (falls aktiviert löst die Camera automatisch aus und speichert die Aufnahme schreibgeschützt in einem gesonderten Ordner; Optionen: hohe / normale / niedrige Empfindlichkeit / AUS)

verzögertes Herunterfahren (Gerät nimmt noch nach Ausschalten des Motors im Stand für max. 10 Sek. auf; Optionen: 10 Sek / AUS)

Geschwindigkeitsalarm (möglich von 50 km bis 200 km)

Sprache (außer deutsch 13 weitere Menü-Sprachen)

Datei löschen (einzelne oder gleich mehrere Dateien können direkt am Gerät gelöscht werden)

TV-Norm (NTSC oder PAL)

Formatieren (der Speicherkarte)

Standard (Werkseinstellungen)

Technische Daten erspare ich mir hier, da diese direkt als Datenblatt von der Website herunter geladen werden können.

Um die CarCam im Zweitfahrzeug (ein Cabrio, das oftmals offen geparkt wird) benutzen zu können, nehme ich inzwischen zur Stromversorgung folgendes, unsichtbar verlegte Kabel
Autokamera Ladekabel mit Netzteil 5V/1A 12/24V Dashcam Blackbox Car DVR
Dieses Autoladekabel mit Netzteil hat einen Winkelstecker, ist ca. 3 m lang und wird direkt an das Bordnetz angeschlossen. Der Anschluss erfolgt einfach an einer passenden Stelle, wo Plus und Minus angezapft werden können ( z.B. Autobatterie, Zündung oder im Sicherungskasten) und der Strom nur bei eingeschalteter Zündung fließt. Eine hervorragende Lösung, weil sehr flexibel und nicht sichtbar!

Eine weitere, interessante Alternative:
Autokamera Ladekabel Autoladekabel 5V/1A 12/24V Dashcam Blackbox Car DVR iTracker Rollei
Vorteil dieses Steckers: er hat noch eine 2. Ladebuchse (staubgeschützt mit Deckel) z.B. für Smartphone! Kabellänge: ca. 3,30 m

Die Stromversorgung der CarCam funktioniert mit diesen Teilen als Alternative zu dem der DVR110 beigefügten Ladekabel einwandfrei!

Noch eine absolut geniale Alternative zum von Rollei mitgelieferten Saugnapf: Magnethalterung für die DVR110; bei AMAZON unter Magnethalterung Autokamera Dashcam Rollei CarDVR - 110
Diese Halterung ist noch kompakter als der „normale“ Saugnapf, sitzt bombenfest (Fahrt über Kopfsteinpflaster kein Problem!) und ist durch den Magnet ganz einfach abzunehmen bzw. anzubringen und wackelt trotzdem nicht. Und das Beste: durch die kompakte Bauart dürfte diese Halterung wirklich hinter jeden Rückspiegel passen!

Zum Schluß noch ein paar Info's:
- Ladezeit für den internen Akku: ca. 1,5 bis 2 Std. über PC und den Mini-USB-Geräteanschluß
- bzgl. der Tonwiedergabe hatte ich ein unerklärliches Phänomen: die ersten Tage war bei der Tonwiedergabe ein lautes Papierrascheln zu hören - nach einigen Tagen verschwand dies; heute ist die Tonwiedergabe derart brillant, dass ich nicht nur das Autoradio, sondern auch jedes, in normaler Lautstärke geführte Gespräch (auch von Personen, welche auf der Rückbank sitzen!) klar und deutlich hören kann ..... -keine Ahnung wieso sich dies derart verbessert hat

Wichtiger Hinweis:
Wenn Sie nicht täglich Ihr Fahrzeug längere Zeit benutzen, sollten Sie die automatische Bewegungserkennung im Menü ausschalten! Ansonsten wird nämlich im Standby der Akku der CarCam bzw. die Autobatterie (falls die 12V-Autosteckdose auf Dauerplus geschaltet ist) leergesaugt.....

_______________________________________________________________

---Rezension-Update Mai 2014 ----Rezension Update Mai 2014 ----
_______________________________________________________________

So, nach 1 Jahr Betrieb ziehe ich bei der DVR110 einen weiteren Stern ab (jetzt nur 3 Sterne!), weil
a) die Kamera derart in der Halterung wackelt, dass es einem beim späteren Anschauen bildmässig und tonmässig echt auf die Nerven geht! Keine Abhilfe aufgrund der Bauart der CarCam möglich!
b) der Akku der CarCam nicht automatisch auflädt; jede Woche muss ich sie mindestens 1x über USB-Lader am Stromnetz gesondert aufladen -eine Zumutung!
c) eine Austauschkamera eine bedeutend schlechtere Bildqualität aufwies und ebenfalls nicht während der Fahrt aufgeladen hat.... -dies scheint also ein generelles Problem der Rollei zu sein; wundert mich nur, dass diesbezügliche nicht schon andere diesen Mangel geschildert haben....

Das war's dann für mich mit der Rollei DVR110, trotz guter Bildqualität - sorry!

Aber ich hatte ohnedies schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt, auch eine Heckkamera zu installieren. Und nachdem ich kürzlich einen Auffahrunfall hatte (mir ist einer beim Stop am Radweg hinten drauf ...) habe ich mir nun die neue Blackvue DR650GW-2CH GPS zugelegt -siehe meine dortige Rezension......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 11 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 83 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.05.2013 19:36:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.06.2013 20:19:58 GMT+02:00
wimala meint:
Hinweis:
mehrere Serviceanfragen meinerseits wurden von Rollei nach spätestens 4 Tagen erschöpfend beantwortet; daher habe ich die Sterne für den Service von ursprünglich 1 Stern auf 4 Sterne "aufgestockt"; den 5. Stern für den Service gibt es aber erst, wenn auch das Handbuch ausführlicher erstellt, auf der Website zum Download angeboten wird und auch Ersatzteile zu dem Gerät gesondert bestellt werden können!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 11:05:18 GMT+02:00
Was für eine tolle Rezension! Vielen Dank!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.06.2013 13:34:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.06.2013 13:39:26 GMT+02:00
wimala meint:
Aber gerne..... -wenn schon die Firmen so wenig Infos heraus geben, müssen wir Verbraucher uns doch wenigstens gegenseitig informieren ;)

Übrigens noch ein Hinweis für alle Interessenten an Ersatzteilen:
Durch einen anderen Rezensenten bin ich drauf hingewiesen worden, dass die Ersatzteile der Aiptek X3 auch für die DVR110 passen!
Zu bestellen unter: http://aiptek-online.com/shop/index.php?cName=autooutdoor-sports-x3-zubeh%F6r&osCsid=9f05bd3fb79be5bc5600a89abbd62fb1

Ich habe alle 3 Teile, nämlich Ladekabel, Saugnapfhalterung und die einfache Halterung (3M PASTER Winshied) bei Aiptek bestellt und tatsächlich: beide Halterungen passen perfekt auch an der DVR110!

Aber Achtung:
das Aiptek-Ladekabel funktioniert leider nicht bei der Rollei DVR110!

Vermutlich liefert dieses Ladekabel -im Gegensatz zum Original Rollei-Ladekabel- zu wenig Strom für die Rollei DVR110....

Leider ist auf dem Aiptek Ladekabel auch kein Aufdruck vorhanden, welche Strommenge/-stärke zur Verfügung gestellt wird.

Also auf jeden Fall: Finger weg vom Aiptek Ladekabel i.V. mit der Rollei DVR110.....

Aber das Ladekabel ist ja das geringste Problem -prima Ersatzlösungen habe ich ja am Ende meiner Rezension beschrieben.....

Veröffentlicht am 12.07.2013 18:21:13 GMT+02:00
C. Otten meint:
Eine Super Rezension. Alle offenen Fragen die ich noch hatte wurden durch sie beantwortet. Vielen Dank.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2013 18:43:50 GMT+02:00
wimala meint:
Gern geschehen; freut mich, wenn ich weiter helfen konnte .... :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2013 17:25:22 GMT+02:00
PC freak meint:
Ich finde es nicht... Ich finde es nicht....
leider erscheint ( erscheint !!! ) mir auch die von Ihnen empfohlene Kamera-Halterung von Aiptek
zu groß, zu lang. Ich habe die Kamera " K o p f ü b e r " befestigt.
Nun kommts: ich finde keinen Hinweis, dass das Bild sich drehen kann. Auf dem PC mit dem Rollei-SUPERCAR- Programm wird auch "überkopf" wiedergegeben... Leider bin ich nicht so technisch begabt, darum bitte ich um Milde, wenn ich etwas Sonnenklares nicht geschnallt habe.
Danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2013 17:51:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.07.2013 18:04:48 GMT+02:00
wimala meint:
Ähhmmm, verstehe jetzt offen gestanden Ihr Problem nicht......

Fakt ist, dass die Aiptek X 3-Saugnapfhalterung (BRACKET,WINDSHIELD SUCTION) absolut identisch ist (auch in Bezug auf Größe und Länge) mit der Original-Rollei-Saugnapfhalterung, welche mit der DVR 110 ausgeliefert wird. Habe beide Halterungen vor mir liegen und kann dies also mit Sicherheit so bestätigen!!
(siehe näheres unter http://aiptek-online.com/shop/product_info.php?pName=bracketwindshield-suction&cName=autooutdoor-sports-x3-zubeh%F6r)

Mein Hinweis auf diese "Ersatzlösung" von Aiptek erfolgte lediglich, weil Rollei derzeit leider keine Ersatzteile zur DVR 110 selbst anbietet (für mich absolut unverständlich!) und manche Nutzer vielleicht Interesse haben für ihr Zweitfahrzeug eine 2. Halterung anzuschaffen (so wie ich bspw.).

Bzgl. "Kopfüberbefestigung" bzw. Wiedergabe "kopfüber" habe ich nie eine Aussage gemacht. Wobei ich nicht verstehe, warum man die Halterung überhaupt "kopfüber" befestigen muss???

Im übrigen:
die mitgelieferte Rollei-Software ist ja nicht gerade der Hit; bedeutend besser ist der (mit deutschem Sprachmenü!) kostenlos erhältliche „DATAKAM-Player“ (Registrator Viewer) -einfach mal nach diesen Begriffen googeln .....

Veröffentlicht am 13.07.2013 18:16:07 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.07.2013 18:23:17 GMT+02:00
wimala meint:
Hallo Leute - das ist ja mal wieder der absolute Hammer!!

Habe gerade nochmals (aufgrund des Kommentars von PC-Freak) auf der Aiptek-Seite das Zubehör angesehen und ich denke mich tritt ein Pferd:
die haben doch innerhalb von nicht einmal 3 Wochen absolut übertrieben die Preise erhöht, weil anscheinend erhöhte Nachfrage zu den Zubehörteilen zu verzeichnen war, aufgrund der Tatsache, dass alles -mit Ausnahme des Ladekabels- auch für die DVR 110 passt!

Ich habe lt. der mir vorliegenden Rechnung vom 17.06.2013 beim Aiptek-Shop noch folgende Preise (jeweils incl. MwSt) bezahlt:
- kleine Halterung 3M Paster Winshied 4,99 EURO (heutiger Preis: 7,99 EURO)
- Saugnapfhalterung Bracket Windshiled Suction 9,99 EURO (heutiger Preis: 12,99 EURO)
- Ladekabel (Car Charger) 7,99 EURO (heutiger Preis: 8,99 EURO)

Auffallend dabei ist, dass das Teil, welches als Einziges dieser Zubehörteile nicht mit der DVR 110 funzt, nur um lediglich 1 EURO erhöht wurde - ein Schelm wer Böses dabei denkt!!

Das nenne ich echte ABZOCKE von Aiptek !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2013 18:29:43 GMT+02:00
PC freak meint:
Hallo Wimala,
zuerst einmal DANKE für die schnelle Rückinfo.
Ich stelle sachlich fest, dass es mir "lediglich so erscheint".....als sei Die Aiptek größer / länger sei.
Also bitte nicht schimpen. Ich hatte wohl verstanden, dass es die ideale Zweitwagen-Halteung sein kann - weil IDENTISCH.
-
Zu meiner Farge nach dem Kopfüber:
ich bin froh, dass Sie mein Automobil nicht kennen....
Vorne an der Scheibe - kein Problem.
Aber ich wollte eine zweite (2.) Kamera für die Rückseite !!! Ich bin sehr angetan von der Rollei, aber hinten in der Scheibe gibt es einen Querbügel. der die Rückscheibe trennt....und somit auch das aufgenommene Bild sehr störend halbiert. Man verliert also einen Teil dessen, was man vielleicht im Wichtigfall sehen will. (Smile).
Darum die Frage nach - wegen - Kopfüber/Bild drehen etc.
Aber im absoluten Notfall kann man ja den Laptop den entscheidenden Leuten "verkehrtherum" auf den Tisch zum Beweis ansehen vorlegen.
Ich halte Sie für einen Technik-Mann. Darum fragte ich :
ich finde es nicht...ich finde es nicht.
Ich lese viele Ihrer Rezensionen, und glaubte brav, ich dürfte Sie das fragen.... Take it easy.

Schönes Wochenende.
Sorry für das breite Erklären.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.07.2013 19:57:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.07.2013 19:58:08 GMT+02:00
wimala meint:
@PC-Freak
alles klar; sorry meinerseits, wenn ich vielleicht etwas ungeduldig reagiert habe, war nicht meine Absicht :)

Nun verstehe ich auch Ihr Problem.

Vielleicht hilft Ihnen folgender Tipp: mit dem kostenlos erhältlichen vlc-Player können Sie das Bild um 180 Grad drehen; nähere INFO dazu unter: https://www.youtube.com/watch?v=wr0DeKQeS9w

Schönes Wochenende!
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

wimala
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 506