ARRAY(0xa6de1a14)
 
Kundenrezension

139 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ~Limited Cinedition Blu-ray~, 5. November 2010
Rezension bezieht sich auf: The Rocky Horror Picture Show - Limited Cinedition [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich bewerte hier NUR die brandneue "Limited Cinedition" von FOX, welche den Kultfilm aller Kultfilme erstmals auf Blu-ray zeigt. Pünktlich zum Jubiläum des Kultfilms erscheint dieser nun in einer mehr als ansehnlichen Blu-ray-Edition, bei welcher der Fan nur noch mit der Zunge schnalzen kann. Später dazu mehr.

Auch die Wandlung der deutschen Kinos fließt etwas in meinen Text ein. Doch jetzt, liebe Gäste, lasst uns feiern, denn das Jubiläum und die Premiere der "Rocky Horror Picture Show" auf dem HD-Medium müssen einfach gefeiert werden (Ladet unbedingt eure Freunde ein). Leider werden bei Amazon alle Rezensionen zusammengewürfelt, so das ein riesiges Chaos entsteht. Ich habe mich daher bewusst dafür entschlossen, den Titel der Blu-ray auch in die Überschrift zu ünernehmen um sich besser zurechtzufinden.

THE ROCKY HORROR FUN & DER WANDEL DER KINOS

"The Rocky Horror Picture Show": Einst ein Off-Broadway-Musical, dann der Film und ein schwerer Schlag: Denn zunächst war die Filmadaption des erfolgreichen Musicals alls andere als ein Box-Office-Kinokassen-Hit. Eher das Gegenteil war das Fall: Ein handfester Flop, der viele Kritiker schon zu der Bemerkung hinreissen ließ, ein gutes Musical ergebe noch keinen guten Film (Kennen wir ja auch von der Literatur-Fraktion, mit Sätzen wie "Das Buch war aber besser !" schon zur Genüge). Tja, falsch gedacht. Denn nachdem die großen Kinos den Film lustlos und steif nach Vorschrift ein paar Wochen im Programm heruntergekurbelt hatten, wanderte der Streifen in die Programmkinos. Und hier kamen eine Handvoll Leute, meist jüngeren Alters. Doch....SIE KAMEN IMMER WIEDER. Zweimal, dreimal, viermal...immer öfter. Und Ihre Gruppe wurde immer größer. Plötzlich sahen sich einige Programmkino-Besitzer damit konfrontiert, den Film am Tag auch öfters spielen zu MÜSSEN. Doch es war immer noch nicht Schluß: Die Fans kamen in Gruppen und diesesmal verkleidet, mit Make-Up, Straps und Nahtstrumpf, und zwar egal welches Geschlecht. Das Motto "don`t dream it - be it !" hatte alle erfasst und wurde immer mehr zu einem Trademark, zuerst für die damaligen Homosexuellen, dann jedoch auch für Heteros, ob sie nun dabei sein wollten weil`s hipp war oder weil die Lust an der "anderen Seite" sie packte. Sie kamen alle. Irgendwann bestand das größte Problem für Programmkinos nicht mehr darin, das man den Film spielte, sondern wie man die Putzkräfte nach jeder Vorstellung schnell aufräumen ließ um gleich die nächste zu starten.
"The Rocky Horror Picture Show" hat mehr für homosexuelle Menschen -gleich welchen Geschlechts- getan als es die Politik (selbst bei heutigem, schwer angesagten "Kuschel"-Kurs) je vermochte. Aber es ist mehr als das: "The Rocky Horror Picture Show" ließ auch die Außenseiter, Freaks, Unterdrückten, Schikanierten, Häßlichen und Stillen zu waschechten Kinogängern und Party-Freaks werden und bot jedem ein Forum. Das Werfen von Reis und Toilettenpapier wurde Pflicht, der Kinosaal zur Party(-bühne). Und, yes, sexy Nylons wurden nun entgültig Pflicht.

Das zweifelsohne größte Kompliment, das man diesem Evergreen der Programmkinos unterstellen kann, ist, das er sich bis HEUTE traut tatsächlich ANDERS zu sein und auch anders sein zu WOLLEN als andere Filme. Nicht nur im Mainstream-/oder Independent-Bereich, auch andere Kultfilme (Die ECHTEN und die neueren Datums, die sich schnell selber dieses Etikett verpassen) können nicht damit Schritt halten.
"The Rocky Horror Picture Show" ist von allen Kultfilmen wohl auch der EINZIGE, der dieses Prädikat tatsächlich und zu Recht verdient. Er weckt Erinnerungen an die ECHTEN Glanzzeiten des Kinos (Die es heute nicht mehr gibt und die kaum noch ein Kinogänger unter 30 kennt), wo man noch nicht sich gezwungen sah, zuhause auf dem Sofa herumzuhopsen, sondern wo das Kino zum Partysaal wurde. Ich erinnere mich gerne an eine Vorführung des Films, wo sogar das Kinopersonal alles stehen und fallen ließ um mitzufeiern. Nicht nur Gruppen von Freunden, nein, auch wildfremde Menschen feierten zusammen ab- Heutzutage geradezu unvorstellbar !
Heutzutage wird alles, das sich nicht massentauglich und im gelackten Mainstream verpacken lässt, nach Hause verbannt. Die (deutschen) Kinosäle (Besonders hart: Die Säle der Multiplex-Kinos) sind zu seelenlosen "Einkaufszentren" verkommen, in welchen Massenabfertigung, Technik und im Kinosaal vor sich hintelefonierende Teenager der "Generation 2.0" gelangweilt eher mit sich selber beschäftigt sind als mit dem Film, für den sie sogar selber (!) gezahlt haben. Friedrich Nietzsche sagte einst "Gott ist tot". Ich würde auch schon lange behaupten: "Das Kino ist tot". Es wird nur noch künstlich mit Spielerein wie 3-D und "Events" *hüstel" wie "Ladies-Night" und ähnlichen geradezu peinlichen Veranstaltungen am Leben gehalten. Die Flucht nach Hause und damit zur Blu-ray ist doch damit geradezu vorprogrammiert. Von den €intrittspreisen inkl. 3-D-Zuschlag sowie für`s Kino zurechtgestutzten Filmversionen will ich erst garnicht anfangen.
Aber kein Problem: Bevor nun Teenager geschockt werden durch solche aus heutiger Sicht geradezu lächerlichen "Skandälchen" wie Männern in Strapsen, billigen, knallbunten Kulissen und dieser ganzen Rocky-Freak-Show, ziehen wir doch lieber zurück ins Wohnzimmer, wo Freunde, Reis, Toilettenpapier und mehr schon warten. Wem das zu "strange" ist, der kann sich ja jederzeit vom Kommerz auffangen lassen. Aber Achtung: Erhöhe Abstumpfungsgefahr ! :-)

WIRKLICH LIMITERT ?

Die Blu-ray der "Limited Cinedition" mit dem Film ist von allen Titeln, die in DIESER STRENG LIMITIERTEN (!) Edition aus dem Hause FOX erscheinen, die dünnste Ausgabe. Die Verarbeitung des Covers kann man nur als wirklich edel bezeichnen, lediglich das Frank `N` Furter-Bild ist schlecht gewählt. Es gibt dermaßen viele, endgeile Bilder von Ihm. Warum denn gerade dieses Foto ? FOX legt der Edition, die mit "LC"-Titeln wie "Independence Day", "Phantom-Kommando", "Alien vs. Predator", "Aliens vs. Predator 2", "Walk the Line" und einigen anderen erscheint, noch einen Film-Cell bei (Vergleichen Sie mal: Haben andere Besitzer der Edition ein womöglich ANDERES Cell in Ihrer Verpackung ?), Cover-Hologramm, silbernen Seitenstreifen (rechts), Booklet und vieles mehr. Aber der Käufer muss sich bei der "Limited Cinedition" sputen: Die Titel sind in dieser edlen Aufmachung tatsächlich streng limitiert. Daher ist Schnelligkeit gefragt.

THE NEW ROCKY HORROR TRIP

Für das allererste Blu-ray-Release als "Limited Cinedition" wurde der Film zu seinem Jubiläum erstmals HD-fit gemacht, was bedeutet, das dem Bild eine Restauration zukam, welche wirklich erstaunlich ist und tatsächlich ein völlig neues Seherlebnis verspricht: Blu-ray sei Dank ! Zwar kann man dem Film nie absprechen, ein Produkt seiner Zeit (der 70iger) zu sein, aber die NEUE BILDQUALITÄT macht einen sprachlos. Kurz: So KLAR hat man "The Rocky Horror Picture Show" noch NIE gesehen.

Und wie verhält es sich beim Ton ?
Hier wurde ganze Arbeit geleistet und eine englische Tonspur in DTS-HD 7.1. MA angelegt, was insbesondere bei einem Tanz- oder in diesem Fall Musicalfilm geradezu absolute Pflicht ist. Und der Sound verwandelt den Film wahrlich in ein eigenes Kino. Zwar wirkt er -altersbedingt- manchesmal sehr schwach und dünn, aber spätestens wenn Songs wie der "Time Warp" losdonnern, weiß man das ein Abschied von den DVDs (Die bisher wohl Beste in Deutschland: Das DVD-Steelbook) ansteht und die Nachbarn nun auch zuhause mitfeiern können. Das ist nie auf dem Stand einer aktuellen Kinoproduktion mit gleichem Tonformat, aber trotzdem fesselnd und ein Quantensprung. So gut wie hier in der "Limited Cinedition" hat der Film nicht mal seinerzeit im Kino ausgesehen.

BONUS-FEATURES: PLAY ME BLU(E) !

Wer das Bonusmaterial der DVDs kennt, der erlebt eine weitere Überraschung: Es wurde nicht nur das bekannte DVD-Bonusmaterial übernommen, sondern auch neues eingefügt, was sich speziell mit dem Einfluß des Films und seinem Jubiläum beschäftigt. Zudem gibt es in dieser Edition den US-Cut (98 Min.) und den UK-Cut (99 Min.) des Films zusammen in einer Edition, wobei sicherlich der um eine Minute verlängerte UK-Cut (Vergleichbar mit der Version, die damals in ganz Europa im Kino lief) die Nase vorne hat. Erstklassig !

DEUTSCHE SYNCHRONISATION & UNTERSCHIEDLICHE UT

Seit jeher -Ich erzähle ja hier nichts Neues, Fans wissen Bescheid- hat der Film KEINE deutsche Synchronisation erfahren und diese Entscheidung war auch richtig. Man MUSS HÖREN, wie sich Tim Curry in den exzentrischen und hammermäßigen Frank `N`Furter auch sprachlich verwandelt.
Ein anderes Thema sind die Untertitel des Films, in diesem Fall wende ich mich nur den deutschen Untertiteln zu, die sicherlich für die meisten von Belang sein dürften: Seinerzeit, noch lange vor der DVD, erstellte das ZDF eine ziemlich gute Untertitel-Übersetzung, die man auch aus dem TV kennen dürfte, zu einer Zeit, als Sender sich noch trauten nicht nur auf den "Blockbuster der Woche" (Den sowieso schon fast jeder kennt) zu setzen. Als die erste DVD aus dem Hause FOX erschien, erstellte der Major extra eigene Untertitel, die aber hier und da schon mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurden. Leider wurden die UT für die Blu-ray nun nochmals neu (!) erstellt und entbehren teilweise jeder Logik. Hier muss FOX sich wirklich den Vorwurf gefallen lassen eine wahrlich schlampige Arbeit abgeliefert zu haben. Gerade "The Rocky Horror Picture Show" LEBT von seinen Untertiteln und das insbesondere in Deutschland. Noch besser ist natürlich die englische Sprachfassung und wer der Sprache mächtig ist, kann getrost auf die NEUEN UT pfeiffen und diese im Menü abstellen. Ich würde sogar sagen: Die UT stören die neue, wunderbare Bildqualität. Und auf Englisch rockt`s einfach besser...

SEQUEL-SCHOCK ?

Leider gibt es von "The Rocky Horror Picture Show" auch noch eine total unnötige Fortsetzung mit dem Titel "Shock Treatment", die aber vielen nicht mal als Titel bekannt ist. Und obwohl der Film auch grell ist, so lässt er sich einfach nicht mit dem "Original" vergleichen. Legen wir lieber den Mantel des Schweigens darüber.

FAZIT:...UND LOS GEHT`S !

Man kann heute verstehen, wenn ganze Generationen kaum noch ins Kino gehen wollen. Warum ? Das echte Kino läuft zuhause ab und die Blu-ray macht es einem, insbesondere mit Kultfilmen wie diesen, immer wieder schmackhaft. Kompliment auch an FOX: Das Label hat sich mit dieser wunderschönen Edition selber übertroffen.

Jetzt geben wir uns dem "Time Warp" hin und denken sehnsüchtig an eine Zeit zurück, wo im Kino (Oder noch besser: Programmkino) die Post abging. Einer der geilsten Filme der Welt feiert seine Blu-ray-Geburt. Das muss nicht nur gesehen, das MUSS (!) gefeiert werden. Let`s rock ! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 5 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.11.2010 22:38:03 GMT+01:00
Wunderbare Rezension zu einem grandiosem Film. Edition wurde von mir natürlich schon vor einigen Tagen geordert... kommt aber wohl erst am Montag an :-/ Ich freu mich drauf

Veröffentlicht am 07.11.2010 04:32:46 GMT+01:00
Eine der besten, wenn nicht die beste Filmrezension, die ich bislang bei Amazon lesen durfte. Danke für die vielen Infos.

Veröffentlicht am 07.11.2010 10:23:11 GMT+01:00
Strg-Alt-Entf meint:
Ich selbst muss gestehen, dass ich den Film gar nicht so mag. Aber die Rezension ist dennoch klasse!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.11.2010 14:28:12 GMT+01:00
Nasty Boy meint:
Also ich kann das irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
Fand den Film durchgehend unscharf.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2010 22:30:38 GMT+01:00
Ein irrer Typ meint:
Es handelt sich bei dem Film ja auch NICHT um eine aktuelle Kino-Produktion, sondern um einen Film der späten 70er Jahre, der für sein ERSTES Blu-ray-Release aufwendig restaurtiert wurde. Trotz Restauration muss man da nätürlich -eigentlich selbstverständlich- ganz anders rangehen und bewerten als bei aktuellen Kinofilmen auf Blu-ray. Vielmehr stand für mich bei der Rezenssion das vorgelegte Endresultat NACH der Restauration auf dem Prüfstand. Und ich schrieb ja auch explizit: Der Film sieht jetzt sogar noch besser (!) aus als damals im Kino. Und das ist doch eher ein großer Pluspunkt. Oder nicht ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2010 08:36:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.11.2010 08:42:34 GMT+01:00
matsrats meint:
Deine Rezension zum Film ist gut.

Wenn Du meinst, dass ein auf digitales Medium gebannter Film besser aussehen kann als eine Uraufführung im Kino - die von der Filmrolle abgespielt wurde (Kontrast- und Farbumfang, fotografische Reproduktion) - komme ich zu dem ergebnis, dass Dein Verständnis für Film mangelhaft ist.

Der Vergleich hinkt, weil Du die BlueRay auf einer wesentlich kleineren Projektionsfläche übeträgst. Schon ab 4-6 Meter Leinwandgrösse zeigt ein solches Medium seine Schwächen gegenüber echtem Film. Bei der DVD sind 2 Meter erträglich - im Sinne eines lauen Kompromiss. danach ist Schluss mit schön und "Kino" von Scheibe.

Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2010 09:53:52 GMT+01:00
Strg-Alt-Entf meint:
Und Dein Vergleich hinkt, weil man im Kino viel weiter von der Leinwand weg sitzt. 4 m Bildgröße sollte für zuhause mehr als ausreichend sein. Oder wie groß ist dein Wohnzimmer?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2010 23:30:25 GMT+01:00
Ein irrer Typ meint:
Der Vergleich bezog sich auf die DAMALIGE (!) Kinotechnik der späten 70er Jahre (!), die noch lange nicht dem entsprach wie sie heute ist. Und ja, ich finde, das die "Rocky Horror Picture Show" auf Blu-ray sich tatsächlich besser schlägt als -und nochmal- SEINERZEIT (!) in den noch nicht zu High-Tech-Tempeln umgerüsteten Kinos. Und was mein "mangelndes Verständnis für Film" angeht, können wir uns gerne zusammensetzen oder aber aber sie lesen einfach mal mehr, z.B. Rezensionen von mir bei Amazon oder Kino.de.

Veröffentlicht am 25.11.2010 11:23:33 GMT+01:00
PDCA meint:
Klasse Rezension: lebendig, kompetent, anregend

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2010 12:17:06 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.11.2010 12:18:57 GMT+01:00
Kristina B. meint:
Der Vergleich hinkt nicht.

1. Liefen im Kino nie die Original-Masterrollen sondern immer nur Kopien von der Masterrolle. Und da jede analoge Kopie verlustbehaftet ist, war die Kopie im Kino schon mal nicht das qualitative Maximum.

2. Kann man durch digitale Restauration qualitativ noch eine Menge rausholen, insbesondere wenn man auf das Master oder eine sehr gut erhaltene Kopie zurückgreifen kann. Nicht nur, dass man Flecken von der Masterolle beseitigt, sondern eben auch für mehr Schärfe, Farboptimierung etc. sorgt. Insofern ist die Aussage "Besser als jemals im Kino gesehen" bei einer BluRay überhaupt nicht absurd (denn so ging es mir bei "2001" - und den habe ich sogar auf einer Riesen Leinwand im Original Kinoformat gesehen).

Allein schon die Beseitigung von Kratzern, Flecken etc. erhöht das Sehvergnügen. Ich habe die RHPS in den 90ern nur noch als zerkrazte Kopie im Kino erleben dürfen. Allein die DVD war da schon ein qualitativer Quantensprung.

@Ein irrer Typ
Klasse Rezension.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 12.275