MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Quantensprung aber kleine Innovationen, 7. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.2) schwarz (Elektronik)
Der Südkoreanische Smartphonehersteller sorgte ja in den letzte Wochen für massiven Wirbel um sein neuestes Flagschiff.Viel wurde spekuliert und gemutmaßt was Hardware und neue Funktionen angeht.Aber nun endlich ist es nach einigen Lieferschwierigkeiten verfügbar und präsentiert sich zumindest einmal auf dem Papier von den Details sehr stark.

Muss im Vorfeld erwähnen, dass dies mein erstes Smartphone von besagtem Hersteller ist.Möchte auch nicht mit Verlgleichen zum Vorgänger oder anderen Konkurrenten hier aufwarten.Das gab es hier unter mir schon zur Genüge.
Beim ersten Auspacken fällt zunächst die enorme Grösse von 4.99 Zoll auf.Befürchtungen von Umständlicher und Unhandlicher Bedienbarkeit kommen auf.Mit seinen Rundungen liegt es entgegen diesem Eindruck, erstaunlich gut in der Hand und lässt sich auch bestens Bedienen.Das Gewicht von rund 130 Gramm ist auch recht angenehm zu Händeln.Black-Mist wurde die Farbliche Umkleidung des Galaxy S4 getauft,wobei das auf die Rückabdeckung nicht zutreffend ist.Man kann hier eher von einer Chromoptik sprechen die auch stark spiegelt.Hat aber auch einen Positiven Aspekt und kann die Rückseite als Spiegel nutzen.Design ist eben nicht alles an die HTC Fans hier.
Nach der Vorbereitungsroutine ( Sim , SD Karte sowie Akku) einsetzten war es dann endlich soweit.Das erste Hochfahren des Gerätes und schon strahlt einem ein knalliges Super Amoled Display an.Ein wirklicher Augenschmaus wer auf Knackige und Satte Darstellungen steht.Auch in verschiedenen Neigungswinkel besticht das Amoled-Display immer noch ohne irgendwelche Verfälschungen.Den kleinen Wehrmutstropfen der schlechten Ablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung,lässt sich verschmerzen.In den Einstellungen kann man je nach Belieben das ganze etwas runtergegulieren und so seinen Bedürfnissen anpassen,wenn es einem doch zu bunt ist.In diesem Zusammenhang ist noch erwähnenswert das Gorilla Glas der dritten Generation verbaut wurde,was meines Wissens momentan das einzigste Smartphone ist,dass dieses integriert hat.

Das Wechseln zwischen den Menüs und verschiedenen Apps meistert das Galaxy S4 wie erwartet ohne Schwiergkeiten.Microruckler wie hier einige Beschreiben konnte ich keine Festellen.Die aktuelle Firmware I9505XXUAMDM ist installiert.Ob ein Snapdragon oder Octa Prozessor verbaut ist werden die meisten Nutzer sowieso keinen Unterschied festellen.Würde auch eher für Testredaktionen oder Prahlhanse von Belang sein.Zugegebenermaßen kann man eine kleine Hitzeentwicklung beim Spielen von Ressourcenlastigen Games besonders am oberen Teil des Gerätes festellen.Diese fällt aber für mein Empfinden nicht ins Gewicht.
Das Vorinstallierte App Angebot ist für die meisten Benutzer durchaus ausreichend.Für mich leider schon zu "Überfrachtet".Da Samsung nun einen eigenen App Store bzw. Multimediastore etablieren will mit Samsung Apps bzw.Samsung Hub.Einige entbehrliche Apps befinden sich nach dem Firmwareupdate leider auch wieder mit an Bord.Alle Wichtigen Anwendung zum Organisieren seines Privaten sowie Beruflichen Alltags sind mit dabei,so dass hier ein Rundumpacket abgedeckt wird.Besonders sei hier S-Health und die Multimedia-Fernbedienung erwähnt,ersteres ist ein durchaus praktisches Gesundheitsprogramm was zu begeistern weiss bei richtiger Anwendung versteht sich.Die Fernbedienung ist mit den meisten aktuellen und auch älteren TV Geräten und Reciever kompatibel.

Neue Funktionen wie Gestensteuerung sowie Air View und Smartfunktion klingen zunächst einmal Phänomenal.Leider ist die Praxis dann alles andere als ausgereift.Die Gestensteuerung wird relativ zügig und fehlerfrei vom Sensor umgesetzt,was Wischen durch Galerie ,Musicplayer, Webseiten sowie das Scrollen auf selbigen nach unten oder oben angeht.Etwas schwerer hingegen tut sich nach meiner Erfahrung die Funktionen Smart Scroll und Smart Pause.Diese Features werden auch leider nur im installieren Standardbrowser ausgeführt.Wer auf Chrome oder Firefox schwört,guckt in die Röhre.Neigen des Gerätes nach vorne und hinten um die Scrollfunktion zu nutzen,klappte prima.Nur habe ich es leider nur einmal geschafft das mein Auge erfasst wurde und ich durch Kopfneigen auf Webseiten scrollen konnte.Smart Pause funktionierte bei mir gar nicht aus diversen Entfernungen zum Gerät.Hier sollte wirklich noch durch Updates nachgebessert werden.Nette Gimmicks die man aber entbehren kann.

Samsung legt hier besonders grossen Wert auf Individuelle Bedürfnisse,was insbesondere auch die Gesundheit und mögliche Umstände angeht.So befindet sich zum Beispiel auch ein Notfallassistent mit an Bord,der in Unfallsituation Bilder aufnimmt sowie die aktuelle Position an Notfallkontakte übermittelt.So ist es möglich schnell Medizinische Hilfe zu bekommen,falls einem bei Freizeitaktivitäten etwas zustösst.Ziemlich Praktische Sache meines Erachtens.Auch auf bessere Bedienbarkeit von Personen mit Behinderungen achtet Samsung bei dem Modell in besonderem Maße.So finden sich zahlreiche Einstellungen dazu im Menü,um auch hier die Bedienung zu garantieren.

Die Südkoreaner waren und sind bemüht hier aktuelle Verbindungsstandards wie LTE , NFC oder die neue WLAN Funktion 802.11ac mit in das S4 zu Integrieren ohne das man auf entsprechende Modelle warten muss,die in einigen Monaten erst auf den Markt geworfen werden.Somit kann man das S4 als Zukunftssicher betrachten im Bereich der Kommunikations Features.

Zum Akku ist zu sagen,dass er mit 2600 mAh ausreichend Saft hat und es eben auch immer auf den jeweilige Nutzung ankommt.So genannte Poweruser werden wohl an einem Tag an ihre Grenzen kommen.Mittlerweile aber Gang und Gäbe den Kasten jeden Abend an die Stromzufuhr zu klemmen.Zum Internen Speicher ist zu sagen,dass es sich bei dem Verfügbaren Modell um die 16 GB Variante handelt,von der netto nur ca. 9 GB für Apps und sonstiges Medien zur Verfügung stehen.Wer sich vieler Apps oder Spiele erfreuen will,sollte besser auf die 32 bzw.64 GB Version warten.Grosser Vorteil gegenüber Konkurrenzprodukten die Erweiterbarkeit per SD Karte bis 64 GB.

Nachtrag vom 19.05.2013: Zwei kleinere Negativpunkte die in meinen Augen noch erwähnenswert sind,ist die fehlende Schnellstart-Funktion in den Einstellungen und die Tatsache das man S-Voice nicht Offline benutzen kann.Egal ob man nur mal kurz eine SMS oder einen Anruf per Sprache tätigen will.Es wird immer eine Netzwerkverbindung verlangt.Hätte man für meinen Geschmack auch anders lösen können.

Im Fazit kann ich sagen das Samsung sicher kein Quantensprung gelungen ist, aber dennoch mit kleinen Innovationen wie den Gestensteuerungen etc. überzeugt.Display und Performance sind hier sowieso über jeden Zweifel erhaben.Es macht einfach Spass damit zu Arbeiten.Den Hype den es im Vorfeld erzeugt hat,ist es vollauf gerecht geworden.Einige kleine Kinderkrankheiten werden in naher Zukunft sicher noch per Update ausgeräumt.Mit der Hardware bzw.den Funktionen hat es die Berechtigung auf den Smartphonethron.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.07.2013 07:32:29 GMT+02:00
Guten Morgen Rentnerschreck80,

sehr schön geschriebene Rezension. Nicht so wie manche 1-3zeiler bei den 1 und 2-Sterne-Vergeber. Hat mir doch schon etwas weitergeholfen. Vor und Nachteile sachlich wiedergegeben. So sollte doch eine Rezension sein.
Was das angesprochene Modell mit 64 GB internem Speicher betrifft, so hat mir der Samsung Support Deutschland da folgendes geschrieben (Stand: 10.07.2013):
"...Informationen zur Veröffentlichung einer Variante mit 64 GB internen Speicher für Deutschland liegen uns aktuell nicht vor..."

Zur Verfügbarkeit einer 32 GB Version erhielt ich als Antwort:
"...Eine Variante des Samsung Galaxy S4, mit 32 GB internem Speicher, ist in Deutschland, als Mobilfunkanbieter-freies Gerät unter folgender Modellnummer verfügbar:

- GT-I9505ZKEDBT (black)
- GT-I9505ZWEDBT (white) ..."

Das ganze nur mal so als Information.

Noch einen schönen Sommer-Tag wünsche ich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2013 17:30:31 GMT+02:00
Servus,

Ja die 32 GB Variante wird nun auch hier angeboten in Schwarz und Weiss.Leider noch etwas zu teuer für meinen Geschmack..

Veröffentlicht am 23.10.2013 18:20:40 GMT+02:00
Nesastor meint:
Servus, erstmal danke für die ausführliche Rezension. Ist das Display denn wirklich so empfindlich wie in vielen anderen Rezensionen geschrieben (Displaybruch)? Kann man es ohne Probleme auch in der Hosentasche tragen oder muss man das S4 wie ein rohes Ei behandeln?
Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2013 23:36:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2013 23:36:52 GMT+02:00
Hallo Nesastor,

ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber bis jetzt hat mein S4 meine Jeans (in den vorderen - nicht in den Gesäßtaschen) und meine Arbeitslatzhose auf der Baustelle "überlebt".

In der Jeanstasche habe ich es allerdings seltener. Jedoch nicht wegen einer Bruchgefahr, sondern wegen der Größe. Drückt dann doch etwas beim Sitzen.

Habe mir auch gleich ne gute Displayschutzfolie und nen Schutz gekauft (urban armor gear). Damit liegts besser in der Hand und die Rückseite ist vor Kratzern geschützt.

Habs jetzt seit Mitte Juli und bisher keine Kratzer oder sonstiges.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013 05:07:12 GMT+02:00
Nesastor meint:
Danke, das hört sich gut an.
‹ Zurück 1 Weiter ›