Kundenrezension

32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 23. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung EDD-D100 Dockingstation für Samsung Galaxy Tab 2 7.0 P3100 (Zubehör)
Mein Galaxy Tab hat einen optimalen Halt in der Dockingstation und entgegensätzlich zu anderen veröffentlichten Meinungen ist eine Verbindung via USB zum PC auch während des Ladevorgangs möglich.
Die optische Beurteilung möge jedem selber überlassen sein.
Für mich eine klare Kaufempfehlung, die ich jederzeit wieder tun würde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2012 19:29:26 GMT+01:00
Johnny meint:
Mich würde interessieren wie? Ich habe mein Tabelt gerade angeschlossen und es ist entweder Laden oder Verbindung zum PC möglich...
Ärgerlich!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2012 11:06:28 GMT+01:00
DeLa meint:
Das liegt an dem großen Akku. Die USB-Buchse bekommt nicht genug Ampere zusammen um das Akku zu laden, das Tab verbraucht in der Zeit mehr Strom, als die Schnittstelle abgeben könnte.

Schaut doch einfach mal auf euer Ladegerät, das hat einen Output von 2 Ampere, das schafft keine USB-Schnittstelle der Welt!

Anstatt immer nur zu meckern und Böswilligkeiten zu unterstellen, solltem an lieber mal hinterfragen warum etwas so ist, wie es ist!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2013 09:08:20 GMT+01:00
Robin Hood meint:
Und warum schreibt der Verfasser diese Rezension das?

"Mein Galaxy Tab hat einen optimalen Halt in der Dockingstation und entgegensätzlich zu anderen veröffentlichten Meinungen ist eine Verbindung via USB zum PC auch während des Ladevorgangs möglich."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2013 14:09:20 GMT+01:00
WilliF meint:
Das ist ein Missverständnis. Es geht nicht darum, das Tab über den PC zu laden, sondern das Tab über das eigene Netzteil zu laden und gleichzeitig über USB mit dem PC zu verbinden Dazu benötigt man einen 2. USB-Anschluss, über den das Dock aber nicht verfügt. Denkbar ist die Möglichkeit einen Hub zwischen zu schalten, dass hat aber dann mit den Eigenschaften der Dockinstation nichts zu tun. Gerade weil das Tab über einen großen Akku verfügt, ist die USB-Verbindung zum PC ja kein Problem, da das Tab selbst genug Strom für die Schnittstelle liefert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2013 15:12:23 GMT+01:00
Robin Hood meint:
Warum brauchst du denn einen 2. USB-Anschluss? Einfach die App "AirDroid" auf dein Tablet installierten und schon kannst du dich über WLAN mit deinem PC verbinden. Du musst nur die App im Tablet und deinen Browser auf deinem Computer starten und die IP-Nummer und das Passwort, die in der App angezeigt wird, im Browser eingeben und schon bist du mit deinem Computer verbunden und das ohne USB-Anschluss oder Hub. Ich benutze das Tablet nun wie mein normales Telefon. Die Samsung Dockingstation steht jetzt neben meinem Telefon, und jedes Mal wenn ich mein Tablet nicht mehr benutzen möchte, dann stecke ich es in die Dockingstation. Wenn ich nun aber gleichzeitig mit meinem Tablet auf den Computer zugreifen will, aber mein Akku leer ist und deshalb in der Dockingstation eingesteckt bleiben muss, dann starte ich die App "AirDroid" und schon kann ich mit meinem Computer Browser auf mein Tablet zugreifen. Das gleiche geht natürlich auch mit jedem Smartphone. Ich verbinde mein Smartphone und Tablet nie mit einem USB-Kabel. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2013 18:48:32 GMT+01:00
WilliF meint:
Danke für deine Hilfe. So mache ich das aber auch schon. :-) Selbst mit dem installierten "File Manager HD" geht das problemlos: Netzwerk - scannen - User -Public, (Daten auf dem PC in öffentlichen Ordnern), fertig. Der Verfasser Erwin Kleinsasser schrieb aber in seiner Rezension: "...ist eine Verbindung VIA USB zum PC auch während des Ladevorgangs möglich." Das geht definitiv, ohne Hub, nicht.
Meine Antwort bezog sich auch auf den Beitrag von D. Lang, "das liegt am großen Akku". Nochmals danke, vielleicht können andere Tab2-Besitzer davon profitieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2013 19:30:24 GMT+01:00
Robin Hood meint:
Okay, jetzt habe ich es sogar verstanden. Doch wenn wir schon dabei sind, habe ich eine Frage an dich. Kann ich eigentlich mein Tablet bzw. mein Smartphone die ganze Zeit in der Dockingstation eingesteckt lassen? Es kann nämlich passieren, dass ich das Tablet am Tag vielleicht nur 5-10 Minuten benutze und der Akku so die ganze Zeit bei 100% voll bleibt. Schadet das dem Tablet bzw. Smartphone? Das Tablet ist ja auch die ganze Zeit an, auch wenn das Display dunkel ist. Beim Fernsehen heißt das ja Stand-by-Betrieb und wie ist das bei einem Tablet/Smartphone?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 12:47:13 GMT+01:00
WilliF meint:
Die Frage hatte ich mir auch schon gestellt und habe mal "gegoogelt": Bei den Smartphones und Tablets mit Li-Ion-Akkus ist eine Regelelektronik vorhanden, die ein Überladen und eine Tiefentladung verhindert. Die Gefahr für diese Akkus ist die Tiefentladung, aber die Geräte schalten in der Regel vorher ab. Es sollte kein Problem geben, wenn sich das Gerät ständig im Dock befindet. Ich habe auch von Herstellern keinerlei Warnung dazu gefunden. Selber habe ich das Dock an einer Steckdose mit Schalter und schalte ab und zu die Stromzufuhr aus. Die Akkus sollten ca. 5 Jahre halten, selbst beim Samsung Tab wäre ein Austausch keine große Preissache und auch von Laien möglich, sagt das Internet. Bei mir wird das Tab im Dock viel als Internetradio "missbraucht" (App: TuneIn Radio) Hier noch ein Link zum Thema:

http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-tab-forum/126910-betrieb-am-stromnetz-schadet-dem-akku-mehr.html

Veröffentlicht am 03.03.2013 00:35:25 GMT+01:00
ledfan meint:
Auch ohne Dock wird das Tab2 am PC oder Laptop mit dem USB-Verbindungskabel (schwach, d.h. mit ca. 500mA) geladen.
Spielt man gleichzeitig Spiele oder schaut Video, wird der Verbrauch im Tablet wohl höher sein, als die zugeführte Energie, aber das Akku entlädt sich dann immer noch erheblich langsamer als ohne.

Ausprobieren könnt ihr das Laden jederzeit. Das Tab mit dem Verbindungskabel an einem USB Port von PC oder Laptop anschliessen. Am Tab Akkustand checken und nach 15min wieder gucken. Es sollten 1-3% mehr sein als vorher. Angezeigt wird an meinem Tab2 übrigens nichts.

Mit mehr Strom am USB-Port UND einer speziellen "Ladegerät" Codierung im Port kann auch schneller aufgeladen werden. Nur ein x-beliebiges 2,x Ampere Netzteil mit USB-Steckplatz zu nehmen, reicht nicht aus. Das Tablet "denkt" der Port kann nicht mehr als 500mA und nutzt dann auch nicht mehr.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 48.257