Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwiespältig -- Prinzip Masse statt Klasse, 9. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Historica: Der grosse Atlas der Weltgeschichte mit über 1200 Karten (Gebundene Ausgabe)
Ich habe eine gewisse Vorliebe für Geschichte und Karten, und somit gehören Geschichtsatlanten für mich zu den interessantesten Büchern. Neben dem dtv-Atlas Weltgeschichte und dem Pützger bin ich nun auf dieses Werk gestoßen, das auf Amazon ja mit einer gewissen Begeisterung rezensiert wurde. Nun, ich kann mich anschließen -- aber nur teilweise.

Ausgezeichnet finde ich die Gliederung und den Aufbau. Für jeden Kontinent und jedes Land (oder Region) gibt es einen eigenen Abschnitten mit Karten von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart, jeweils ergänzt durch eine Chronologie der wichtigsten Ereignisse, mit Erläuterungen zu den wichtigsten Stichworten. Dadurch erhält man schnell einen visuellen Überblick über die geschichtliche Entwicklung. Im Vergleich zu anderen Atlanten, wo man sich die Entwicklung aus mehreren Karten zusammensuchen muss, wirklich prima.

Nachteile hat diese Art der Gliederung aber doch: Vieles wiederholt sich. So kann man etwa an mindestens fünf verschiedenen Stellen in etwa dieselben Karten über die Teilungen des Frankenreiches bestaunen. Desweiteren gibt es zuweilen große Lücken -- so werden in dem Überblick über die Geschichte Europas die Jahre 1688 bis 1789 einfach mal komplett ausgelassen.

Auch die Karten finde ich persönlich -- sagen wir's ruhig -- ziemlich hässlich. Klar, das dürfte zweitrangig sein, aber die Ästhetik spielt für mich auch eine Rolle, und grelle Primärfarben kann ich nur begrenzt ertragen. Detailreich sind die Karten ebenfalls nicht -- das wesentliche ist drauf, aber zu Entdeckungsreisen laden sie nicht ein: da lob ich mir doch die herrlichen Karten vom Pützger; auch wenn der halt nur einen Bruchteil der Karten enthält, so sind die Karten doch oft wesentlich aussagekräftiger.

Was mich aber wirklich gestört hat: Stellenweise wirken die Informationen recht unseriös. Auf Seite 9 wird etwa kritiklos geschrieben: "Vor 75.000 Jahren der Ausbruch des Toba-Vulkans auf Sumatra. Nur etwa 1000 bis 10.000 Menschen überleben die Katastrophe." Dass letzteres aber nur eine äußerst umstrittene und wackelige Theorie ist, wird mit keinem Wort erwähnt. Ich hatte immer wieder das Gefühl, dass da vieles einfach aus der Wikipedia abgeschrieben wurde. Von derselben Qualität ist auch die deutsche Sprache -- häufig arg holperig, zuweilen unfreiwillig komisch, und mich immer wieder an Schüleraufsätze (Mittelstufe) erinnernd.

Fazit: Hier scheint vor allem Masse statt Klasse im Vordergrund zu stehen. Aufgrund der genannten Schönheitsfehler und auch einiger inhaltlicher Mängel würde ich "Historica" als alleiniges Einstiegs- oder Nachschlagewerk nicht empfehlen -- dann doch lieber den dtv-Geschichtsatlas. Als Ergänzung zu einem der genannten Standardwerke ist "Historica" aber ganz gut zu gebrauchen, da es aufgrund seines Ansatzes einen schnellen visuellen Einstieg bietet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.01.2016 20:28:16 GMT+01:00
Cem meint:
Grönland hat eine Fläche von 2.166.086 km².
Afrika hat eine Fläche von 30.221.532 km²
In allen Karten ist Grönland fast so groß wie Afrika.
Eigentlich sollte Afrika mindestens 14mal größer sein als Grönland.
Ich versteh nicht wie man sich so als Wissenschaftler ins eigene Spiegelbild schauen können, wenn man nicht in der Lage ist größenverhältnisse zu realisieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 42.521