summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Groove Rock/Metal, der es in sich hat! - darkscene.at, 29. März 2013
Rezension bezieht sich auf: III: Cut Loose (Digipak) (Audio CD)
Die sympathischen Jungs von The New Black wollen es vier Lenze nach dem gleichnamigen Debüt bzw. zwei nach "II - Better In Black" mit der Schicksalsträchtigen Nummer "III" ganz genau wissen: mit brennendem Enthusiasmus und hinzu gewonnener Kreativität soll die nächste Sprosse der Erfolgsleiter noch heuer erklommen werden. Wenn jetzt noch diejenigen Schnarch-Nasen auf die Würzburger stoßen, die auf ehrliche und frisch klingende Power-Mucke stehen, dürfte diesem Vorhaben hoffentlich nichts mehr im Weg stehen.

Die Rezeptur aus modern gestylten Rock mit Blues Vibes und Rhythmus betonten Metal hat sich bei den fünf Nordbayern zwar nicht signifikant verändert, dennoch stellt man recht bald fest, dass das Songwriting nochmal selbstsicherer als in der jüngsten Vergangenheit ausgefallen ist. Auf die Frage, ob das Quintett seinen Stil nun endgültig gefunden hat, kann man nur mit einem klaren und lauten JA antworten. Das optische Konzept wurde abermals aufgegriffen und auch soundtechnisch trifft man den obligatorisch transparenten, fürwahr fetten und gleichsam differenzierten Mix an, der dieses Mal in Dänemark bei einem gewissen Herrn Jakob Hansen (u. a. Mercenary, Raunchy, Volbeat) gewohnt erstklassig erledigt wurde. Dass das Initialriff des vierten Stücks ("Superhuman Mission") an den Opener der ersten Volbeat CD erinnert, dürfte da eher Zufall sein. Ansonsten trifft man vor dem geistigen Auge die Black Label Society, speziell dann, wenn der Groove von tief unten an die Peripherie vibriert ("Muzzle & Blinkers"), oder auch Motörhead, wenn die Tachonadel einen kräftigen Schub vom Gaspedal bekommt: der straighte Opener "Innocence & Time" und das fetz-coole Titelstück, welches zusätzlich von Mundharmonika Einsprengsel angereichert wurde, sollten sich chronische Lemmy Fetischisten bei Gelegenheit reinziehen. Das runde und harmonische, aber nicht stets zu vorhersehbare Songwriting – eine ewige Gratwanderung im Generellen – scheint den Herrschaften einfach zu liegen, denn auch nach hinten platzierte Tracks wie "Sharkpool" oder "The Unexpected Truth" schleichen sich samt ihren markant pointierten Hooks nahezu unwiderruflich in den Audioschacht.

The New Black rocken auf "III – Cut Loose" äußerst selbstbewusst und leger, spannen hierzu den musikalische Bogen von Texas bzw. New Orleans über das britische Königreich bis zur eigenen Werkstatt in Würzburg, und schaffen darüber hinaus das kleine Kunststück, den provinziellen Klotz am Bein abzuschütteln und die bestimmte Art von Lockerheit, die man sonst nur hinterm Atlantik zu orten glaubt, an den Tag zu legen. Innovativ, grengängerisch oder eigenbrötlerisch sind TNB bei Gott nicht, aber das was sie machen, machen sie einfach saugut. Daher bleibt mein Support für die Jungs weiterhin aufrecht, das Teil ist auf meiner Einkaufsliste längst notiert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details