ARRAY(0x9b16e06c)
 
Kundenrezension

469 von 547 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles andere als einfach..., 18. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: The Secret - Das Geheimnis (Gebundene Ausgabe)
Mir wurde das Buch empfohlen und zunächst dachte ich, "das kennst du doch schon alles, warum noch ein solches Buch?" Ich habe es in erster Linie gekauft, weil es hier von vielen so verrissen wird. Ich bin froh es gelesen zu haben weil es Dinge nochmals in einem anderen Zusammenhang beleuchtet. Es ist auch kein esoterisches Geschwafel. Energie, Schwingung, Quanten- und Relativitätstheorie gehören in den Bereich der Physik.
Dieses Buch wird von manchen Lesern so negativ bewertet, weil damit die Schuldzuweisungen wegfallen, man keine Ausrede mehr hat, warum im eigenen Leben vieles schief läuft. Es ist nämlich sehr unbequem zu hören, dass nur wir selbst etwas ändern können.Und liebe Kritiker, seien Sie doch mal ehrlich, man schluckt lieber die blutdrucksenkende Tablette, als das Gewicht zu reduzieren oder mit dem Rauchen aufzuhören.Das Buch sagt nicht, dass wir nur die Hände in den Schoß legen brauchen und allein durch gute Gedanken sich das Schlaraffenland um uns auftut. Nein, aber durch unsere "andere" Einstellung kommen andere Menschen in unser Leben, Geschäftsmöglichkeiten ergeben sich auf "wundersame" Weise. Ich erlebe das seit ein paar Wochen und komme aus dem Danke sagen kaum noch heraus.
Ich wünsche jedem Leser meine positiven Erfahrungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.09.2008 09:59:20 GMT+02:00
Gabriele Hauf meint:
Ich stimme Gerrit zu 100% zu - so ist es nämlich ... !! Es geht um Verantwortung für sein Leben übernehmen - weitere Empfehlung zu diesem Thema ist Esther Hicks und Abraham - er/sie sagt nichts anderes - es gibt "unzählige Beispiele" - Dr. J. Murphy oder The Master Key System von Charles Haanel 1916 geschrieben! Er sagt genau das Gleiche - wissenschaftlich belegt und ein absoluts Meisterwerk - die Wahrheit ist nicht von der Hand zu weisen - die Wahrheit bleibt nun Mal die Wahrheit und sie kann so befreiend und schön sein :-) wenn man aufhört sein Leben von Umständen ausserhalb von uns selbst abhängig zu machen ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.02.2009 03:09:54 GMT+01:00
T-Bob meint:
Ich bin Naturwissenschaftler und kenne die Aussagen, dass es angebliche wissenschaftliche Belege gibt für die Aussagen solcher Bücher, wie The Secret.
Meist wird dann die Quantenphysik zu Rate gezogen und dabei wird auf unwissenschaftlichste Art versucht, wissenschaftlich zu belegen, dass dieses Law of Attraction wahr ist. Das was dabei rauskommt, kann nur noch als grotesk bezeichnet werden. Da werden Erkenntnisse aus der Quantenphysik über Teilchen, Quanten und Schwingungen übertragen auf die Erlebniswelt des Menschen und als wissenschaftliche Belege verkauft. Aber die Welt der Quanten ist nicht die Welt des Menschen.
Was für Quanten gilt, kann nicht auf Menschen übertragen werden. Für einen wissenschaftlichen Beweis bedürfte es an Studien die an Menschen unter wissenschaftlich annerkannten Bedingungen durchgeführt wurden. Doch diese liegen nicht vor. Und ich bezweifele zu tiefst, dass diese Beweise gefunden werden. Dafür braucht es meiner Meinung nach auch keiner Tests. Die Aussagen von The Secret wiederlegen sich schon von selbst, weil ihnen die innere Schlüssigkeit fehlt. Warum z.B. haben wir Irrenhäuser gefüllt mit Menschen, die glauben Jesus zu sein. Und obwohl es keinem gelingt sie zu überzeugen, dass dem nicht so ist, scheint es ihnen trotzdem nicht zu gelingen, den Mauern ihres Gefängnisse zu entkommen. WO ist da dieses Gedanken schaffen Wirklichkeiten?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2009 05:23:59 GMT+01:00
ein wissenschaftler sagt es sind keine tests notwendig??? der kann nicht echt sein.-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2009 14:44:22 GMT+01:00
Ka-Ba-Reich meint:
Als Naturwissenschaftler ist man "betriebsblind". Ich bin der Meinung, dass dieses Buch wertvolle Denkanstöße gibt. Es bringt einen zum Nachdenken, was man denn eigentlich will und ich bin fest davon überzeugt von der Kraft der Gedanken. Irrenhäuser anzuführen finde ich absurd. Denn diese Menschen wurden so stark vom Leben geprägt, dass sie mit Sicherheit bei allen Aktionen nie das Unterbewußte ins Bewußtsein gefördert haben und deshalb - wie auch viele andere Menschen außerhalb der Irrenanstalt - nur dahin vegetieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2009 21:27:07 GMT+02:00
PUSCHI277 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 23.04.2009 09:37:28 GMT+02:00
Leseteufel meint:
Interessante Rezension, die Lust auf das Buch macht. Danke. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.06.2009 16:04:40 GMT+02:00
Beate Deppner meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 02.08.2009 16:27:51 GMT+02:00
vb meint:
Wissenschaft hin oder her. Ich bin keineswegs für den Esoterik-Quatsch allgemein. Aber dieses hier wissenschaftlich widerlegen zu wollen ist ebenso Blödsinn. NATÜRLICH hat es positive Auswirkungen, wenn man jedem Menschen positiv begegnet und seine Ziele fest vor Augen hat. Dieses habe auch ich erfahren.
Daher ist dieses Buch einfach nur lesenswert. Jeder soll selbst seine Schlüsse daraus ziehen!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.09.2009 23:33:36 GMT+02:00
Ronin meint:
Ist eigentlich schon jemand aufgefallen, dass die meisten extrem positiven Rezessionen des Buches von 2008 oder 2007 sind. Wie die Dame gerade schreibt: Your wish will come true. Na dann können wir uns ja bei allen Verfechtern von the Secret für die tolle Wirtschaftskriese bedanken. Staatsverschuldung, steigende Arbeitslosenzahlen. Wir leben in einem Sozialstaat, aber anscheinend herrscht heutzutage nur noch ein ausgeprägter Egoismus und die absurde Vorstellung, dass ICH alles in der Hand habe. Was für eine Illusion. An diese Stelle würde ich gerne alle überzeugten und Erleuchteten bitten, ihr gesamtes Vermögen der Bundesagentur für Arbeit zu spenden, denn die ist bald pleite und kann vermutlich nicht mehr allzu lange das Kurzarbeitergeld zahlen. Und da die jüngsten Ereignisse allesamt durch the Secret veurursacht wurden, sollten doch bitte auch die für den Schaden zahlen. What a gift it is ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2009 22:18:47 GMT+02:00
F. Wiedemuth meint:
Hallo Herr T-Bob,
ich kann Ihre Aussage so nicht ganz stehen lassen. Sicherlich haben Sie recht das es Autoren gibt, die sich fälschlicher Weise wissenschaftlicher Belege bedienen. Und ja es wird oft die Quantentheorie herangezogen. Aber das liegt vielleicht daran das das Ursache-Wirkungsprinzip nicht voll bestimmt ist. Es können lediglich Wahrscheinlichkeiten, mit hinreichender Genauigkeit, über den Eintritt eines Ereignisses berechnet werden. Und damit ist über die Ursache noch nichts gesagt. Über das warum sich die Natur so verhält, und nicht anders, wird sich die Wissenschaft weiterhin aufgebläht ausschweigen müssen. Und solange die Frage nach dem warum nicht geklärt ist, wird die Menschheit zu Recht weiter spekulieren dürfen. Und meines Wissens nach, was sich auf die Aussagen von Herrn Feynman bezieht, lässt sich mit der Quantentheorie alles beschreiben mit Ausnahme von Radioaktivität und Gravitation. Dem zu folge ist es theoretisch möglich einen Menschen zu quantifizieren, nur ist die praktische Datenverarbeitung dazu noch nicht möglich. Und wenn Sie sagen: „Was für Quanten gilt, kann nicht auf Menschen übertragen werden.“ dann haben sie Recht! Was für ein Niet gilt, kann nicht auf den ganzen A380 übertragen werden. Zum Schluss werde ich dann auch noch mal subjektiv. Ich denke nicht das es klug ist, mit den Worten ich bin Wissenschaftler und kenn schon alles, in eine Thematik einzusteigen.
Denken Sie da mal drüber nach.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (590 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (348)
4 Sterne:
 (48)
3 Sterne:
 (34)
2 Sterne:
 (46)
1 Sterne:
 (114)
 
 
 
EUR 16,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 851.068