Kundenrezension

49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Meine Erfahrungen/Probleme mit den 3G Modellen, 9. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Paperwhite 3G, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display mit integrierter Beleuchtung der nächsten Generation, Gratis 3G + WLAN (Elektronik)
Leider muss auch mein Austausch-Kindle spätestens jeden 2ten Abend an die Steckdose (siehe aktuelle Nachträge ganz unten) Anfangs war ich noch sehr begeistert:

Das Display hat keinerlei Pixelfehler und völlig gleichmäßige Ausleuchtung.

Beim ersten Einschalten startet die Kurzeinführung.
Das Benutzerhandbuch sowie ein englisches und ein deutsches Wörterbuch waren schon vorinstalliert.

Der Kindle ist bereits durch Amazon mit meinem Benutzerkonto verknüpft worden.

Dank gratis 3G brauche ich weltweit weder einen Hotspot (zB via IPhone) noch PC zum Kaufen und Übertragen von eBooks - soferne ein halbwegs ausgebautes Handynetz vorhanden ist. WLAN lässt sich nicht getrennt von 3G deaktivieren. Man muss den Flugzeug-Modus aktivieren um beides auszuschalten und Energie zu sparen.

Es ist ein Beta-Browser installiert, der aber sehr langsam funktioniert. Möchte man frei im Netz surfen wird man aufgefordert, den WLAN Modus zu verwenden (klar, weil Amazon zahlt nicht dafür dass man über 3G stundenlang gratis im Netz rumsurft). Auf Wikipedia und Amazon hat man aber immer freien Zugriff.

Super ist, dass man dank 3G immer und überall jeden Begriff online bei Wikipedia in allen Sprachen nachlesen kann - nicht nur direkt aus dem gelesenen Text sondern auch einfach so. Man hat somit über 3G immer und überall gratis Zugriff auf Wikipedia!

Wieso auch immer war bei mir der US Kindle Store voreingestellt. Für die Umstellung auf den deutschen Store war ein wenig Sucherei in den Menüs notwendig.

Dazu sollte erwähnt werden, dass die Menü-Taste, je nachdem ob man sich im Store, in einem Buch oder im Menü (!) befindet immer unterschiedliche Optionen anzeigt.

Die Stöberei nach Büchern via Kindle im Store ist langsamer, umständlicher und unübersichtlicher als mittels PC auf der Amazon-Homepage. Die angezeigten Ergebnis-Listen zeigen nämlich keine Preise. Dafür muss dann jedes Buch einzeln angeklickt werden. Einfacher ist es daher sich die Bücher auf der Amazon-Homepage zu kaufen und automatisch auf den Kindle schicken zu lassen. Wenn man ohnehin weiss, welche Bücher man kaufen will, dann geht das direkt über den Kindle allerdings auch recht flott.

Um ein Buch direkt über den Kindle zu bestellen muss man vorher schon auf der Amazon Homepage den 1-click-buy Modus aktiviert und eine Zahlungsweise angegeben haben (Kontoeinzug oder Kreditkarte).

Ältere Bücher, und Werke weniger bekannter Autoren sind im Kindlestore oft um bis zu 10 Euro günstiger als die Taschenbuchversion.
Aktuelle Bestseller kosten dagegen kaum weniger als die Taschenbuchausgaben (beides ca. ab 10 Euro aufwärts).
Ältere Bestseller kosten meist so um die 5 Euro, die Taschenbücher ca. 6 Euro.
Viele interessante alte Bücher von zB Jules Verne, E.A. Poe, W. Busch, Dante A., Gebrüder Grimm usw. sind um 0,00 Euro zu beziehen, weil lizenzfrei ("Kostenlose Klassiker").
Da nahezu jedermann ohne Probleme seine eigenen Werke als kindle-ebook veröffentlichen kann, finden sich auch viele Schöpfungen mit magerem Inhalt/Umfang in den Kindle-Empfehlungen. Bisher bot die Voraussetzung einen Verlag zu finden, eine gewisse Vorauswahl. Zu erwähnen ist dazu, dass man im Kindlestore natürlich auch für wenige Cent einige sehr gute Bücher von völlig unbekannten Erstautoren finden kann.

Ein täglicher Blick in die "Kindle-Post" kann sich lohnen. Es werden hier manchmal Bestseller um bis zu 80% billiger angeboten. Dieses Angebot wechselt täglich.

Die Touchfunktion funktioniert manchmal etwas verzögert. Der Touch-Bereich mancher Funktionen ist sehr klein - hier sind Übung und Feingefühl notwendig. Die Touch-Sensibilität lässt sich nicht justieren.

Die Software hat sich nur einmal aufgehängt, als ich über die Amazon Homepage Bücher an den Kindle schickte und gleichzeitig am Kindle direkt ein anderes Buch herunterladen wollte.

Alle Lesezeichen, Notizen, Unterstreichungen usw werden automatisch mit der Cloud synchronisiert - das kann man allerdings leicht deaktivieren. Verknüpfungen mit Facebook und Goodreads sind ebenfalls möglich und jederzeit deaktivierbar.

Wer wegen gratis auszuleihenden Büchern erwägt, zu Amazon-Prime zu wechseln, sollte wissen, dass nur bestimmte Bücher zur Auswahl stehen und dass man nur ein einziges eBook pro Monat ausleihen kann.

Wenn man mit aktivierter 3G Funktion und Beleuchtung auf 60% liest, kann man fast zusehen, wie die Akkuanzeige zurückgeht. Bei intensiver Nutzung (3-5h Lesen/Tag) hält mein Kindle-Akku 2 Tage, maximal bisher 4 Tage...

1. NACHTRAG: Das erste Gerät wurde mittlerweile anstandslos wegen des zu schwachen Akkus getauscht. Das neue Ersatzgerät hat eindeutig eine bessere Akkuleistung, nur leider funktioniert jetzt nach 3 Tagen die 3G Funktion nicht mehr. Das Gerät war (wieso auch immer) bei Amazon plötzlich abgemeldet und musste über den Telefonsupport wieder freigeschaltet werden.

2. Nachtrag: Das zweite Gerät hat jetzt nach ca. 1 Monat auch keine bessere Akkuleistung als das erste. Lese im Urlaub recht viel ca. 5-8h / Tag, im Flugmodus (kein WLAN kein 3G)und 0 bis 50% Beleuchtung. Spätestens am Abend des 2.ten Tages muss der Kindle 3G immer aufgeladen werden, damit am 3. Tag der Saft nicht ausgeht. Wie man auf die versprochene maximale Akkulaufzeit von bis zu 8 Wochen kommt, ist mir ein Rätsel. Werde leider wieder reklamieren müssen.

3. Nachtrag: Auch das dritte Gerät bietet keine längere Akkulaufzeit. Habe jetzt auch noch verschiedene Lademöglichkeiten (USB, Steckdose) getestet. Keine Änderung dadurch. Sehe ich ein paar Begriffe bei Wikipedia über 3G nach, fehlt schon nach kurzer Zeit gleich mal 1/3 der Akkuladung...

FAZIT: bei meinen (bisher drei) 3G Modellen komme ich nicht annähernd auf die versprochene Akkulaufzeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.08.2014 22:31:02 GMT+02:00
Oliviero meint:
Ist ja ärgerlich mit Ihrem Paperwhite!!! Ich hatte mal irgendwo im Kleingedruckten von Amazon gelesen, dass die 8 Wochen Akkulaufzeit sich auf eine durchschnittliche Lesedauer von 30 Minuten pro Tag beziehen. So macht man Werbung ;-)!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details