Kundenrezension

29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Stadt als Frau...., 11. September 2005
Rezension bezieht sich auf: L. A. Woman (Audio CD)
... haben später auch die Red Hot Chili Peppers besungen. Auch bei ihnen werden düstere Zeiten in den Armen LA's besungen. Aber das war viel später....
Es ist das letzte Doors Album mit Jim Morrison.
Dieses Album verströmt eine morbide, gegensätzliche Stimmung. Die Instrumentalisten der Band sind gereift, der Sound der 60er ist dem "modernen" der 70er gewichen. Gleichzeitig ist dies ein Blues-Album, rauh und spartanisch.
Relativ sparsam werden die Instrumente verwendet, es gibt weniger Farbe und Verspieltheit als auf den vorherigen Alben der Doors.
Die Stimme Morrisons erschreckt, man glaubt einen gealterten Bukowski zu hören, der trotzig und im aggressiven Suff schlicht am Ende ist.
Und zwischendrin ein Stück wie "Love her madly", leicht und optimistisch.
"LA woman" kommt mit nur 2 Akkorden aus, die Ode an den Lost Angel mit den 2 Gesichtern, Morrisons Gefährtin.
"L`america" und "WASP" sind bizarre Gedichte. Hier nicht mehr die LSD-Visionen eines jungen Rockers, sondern verkaterte, ernüchterte Reportagen über das Land der Selbstgerechten.
In 3 reinen Blues-Nummern riecht es stark nach Whiskey.
Der Erfolg, nach dem die Band strebte, hat sie erfasst und den Poeten Morrison zu einem Star degradiert. Er hat sich aus dem Druck dieser Rolle freigesoffen, enttäuscht von der Leere, die seine anfängliche Vision von "Break on through to the other side" hinterließ. Sein Versuch, die Hörer auf die andere Seite zu führen, wurde als entertainment konsumiert. 4 Jahre nachdem der junge schöne Gott gefährlich und revolutionär die neue psychedelische Rockwelt betrat, geht nun ein gealterter, saufender Dichter.
Die Doors übertreffen sich jedoch noch einmal mit "Riders on the storm". Mystisch und überirdisch beschreibt hier Morrison Wahrheiten mit einer Macht, die man ihm am Ende dieses Albums kaum mehr zugetraut hätte. Er zeigt hier noch einmal, welch schamanische Kraft in ihm steckt, als wäre der versoffene Alte nur eine Maske, mit der er der Welt vielleicht einfacher entgegen treten konnte.
Danach hat man nichts mehr von ihm gehört.
Diese Musik ist meist schwer, kein easy listening. Dafür haben die Doors aber auch nie gestanden. Hier gibt es eher eine authentische, persönliche und rauhe Darbietung der Doors. Ein letztes Mal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.11.2012 17:50:58 GMT+01:00
fam.bemmel meint:
Richtig gut und treffend versucht der Artikel (mit Erfolg) die alten Stimmungen rund um dieses Album noch einmal entstehen zu lassen und ihnen nachzuspüren. Freude und Gewinn. Danke.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: NRW

Top-Rezensenten Rang: 589.462