Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rory auf Steroiden, 13. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Notes from San Francisco (Audio CD)
Posthumen Veröffentlichungen lastet häufig nicht zu Unrecht das Image an, zu versuchen aus dem Nachlass eines Künstlers, der dann mehr oder weniger zur einzigartigen Legende aufgebaut wird (ob dies seinem Wirken entspricht oder nicht), die letzten möglichen Cents herauszuquetschen. Gerade in den letzten Jahren gab es eine Reihe von Rory Gallagher Aufnahmen, die aus den Archiven gekramt wurden und die entsprechend auch nicht vom Saitenkünstler autorisiert sind.
Interessanterweise sind es aber gerade diese Aufnahmen, die eine besondere Qualität zu haben scheinen. Wie auch immer, das vorliegende Doppelalbum ist vielleicht die Krönung all dessen.
Und gleichzeitig wird auch deutlich warum es kaum möglich war das San Francisco Album in den 70ern heraus zu bringen.
Die Aufnahmen stammen genau aus der Schnittstelle zwischen seiner alten Band und der Endsiebziger Triobesetzung. Vom Songmaterial liefert Gallagher hier quasi den Korpus der etwas späteren Photo Finish und zur Hälfte andere Stücke. Aber anders als Photo Finish spielt hier die bekannte Quartettbesetzung mit Unterstützung einiger Studiokräfte. Entscheidender aber dürfte noch sein was am Mischpult passiert ist. Anders als bei Rory Gallagher gewohnt gibt es hier eine Menge Overdubs. Es wird nicht damit gespart mehrere Gitarrenstimmen übereinander zu legen. Dazu eine Band die hervorragend tight spielt und mit viel Bass und Drums im Vordergrund aufgenommen sind. Der ganze Klang ist fetter, südstaatenmässiger. Obwohl der Künstler auch hier vorwiegend auf seiner alten Stratocaster spielt (wenn auch nicht ausschließlich) klingt der Sound komprimierter, dicker, obwohl die Gitarre im Gesamtklangbild im Vergleich zu den anderen Studioveröffentlichungen eher in den Hintergrund gemischt ist. Bisweilen vielleicht ein wenig so, als ob Lynyrd Skynyrd eine Tribute Platte zu Rorys Ehren aufgenommen hätten (worauf diese wohl im Traum nicht gekommen wären). Die Soli klingen inspiriert, rhythmisch exakter als gewohnt.
Eigentlich stimmt alles. Aber Rory auf Steroiden ist einfach nicht mehr Rory. Und möglicherweise ist das auch der Grund, weshalb die Tapes wieder in den Regalen verschwunden sind.
Es ist eine Lust die Platte anzuhören, aufzudrehen, Spass zu haben. Aber gleichzeitig merkt man auch: das ist etwas ganz anderes als der gewohnte Gallagher. Das ist amerikanisch, nicht irisch.
Das war die Idee der Platte und das hat geklappt... und dem Meister offenbar nicht gefallen.

Auf der zweiten CD sind Liveaufnahmen aus vier Abenden in SF aus 1979 versammelt. Und nach den ersten Tönen merkt man sofort, warum Gallagher seine Band umbesetzen musste. Hier ist die Antithese zum American Album. Pure Spielfreude. Es werden keine Gefangenen gemacht. Entgegen dem Eindruck der meisten Fans konnte ich bislang mit den Liveplatten des Iren nicht so viel anfangen. Wenngleich er beim Singen nicht immer jeden Ton 100%ig trifft, das hier reisst einfach mit. Die Soli im Vollgas, totale Emotion. Die Gitarre weint, schreit, flucht und beißt dass es eine Freude ist. Die Band will immer vorwärts. Ein Vermächtnis!

Drei bis vier Sterne für eine gute Studio Scheibe und glatte fünf für Rorys beste Livescheibe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins