Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für Azubis geeignet, 21. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Apps programmieren für iPhone und iPad: Inkl. Xcode, Debugging, Versionierung, zahlreiche Praxisbeispiele. Aktuell zu iOS 6 (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Vorgeschichte

Da ich seit Juli 2011 im Bereich der iOS-Entwicklung tätig bin und nun dank meiner Ausbildung auch Praxiserfahrung sammeln kann habe ich mir überlegt, bei diesem Buch vor allem den Lernaspekt in den Vordergrund meiner Rezension zu setzen. Ich werde eher bewerten, ob sich mit diesem Werk lernen lässt, egal ob es für Außenstehende sinnvoll strukturiert ist.

Das Buch

Mit dem im Dezember erschienenen Nachfolger des vergleichsweise mageren Vorgängers mit selbigem Namen hat das Autoren Duo Klaus M. Rodewig & Clemens Wagner ein wirklich schlagkräftiges Argument in den Ring der iOS/Objecitve-C Bücher geworfen. Dieser 1012 Seiten schwere Brocken drängt den Käufer nahezu dazu gelesen zu werden.

Die Themen, die im Buch behandelt werden sind sehr breit gefächert. Daher möchte ich hier einige Schwerpunkte nennen

Grundlagen

Der erste große Schwerpunkt behandelt die Neuerungen, welche mit iOS 6 auf Sie zukommen, stellt Ihnen den iOS Simulator vor und bringt sie an Instruments, den Interface Builder und Xcode selber heran. Dabei gehen die Autoren auf die eher ungewöhnliche Syntax von Objective-C ein, aber auch auf das Konzept der objektorientierten Programmierung. Am ende wird auch die Versionsverwaltung mit Git zusammen mit Xcode erklärt.

Entwicklung

Hier kommen wir nun zu einem auch für die Praxisnahe Verwendung sehr wichtigen Schwerpunkt. Die Entwicklung von Apps. Zuvor wurden Grundkonzepte, Sprachkonstrukte und vieles andere grob erklärt und anhand von Beispielen näher gebracht. Nun geht es an die Entwicklung größerer Apps wie einem Wecker oder auch einem Fotoalbum. Es werden Konzepte wie MVC (Model View Controller) vorgestellt, welche unter iOS fast zwingend umgesetzt werden. Außerdem wird die Entwicklung von Benutzeroberflächen mit Hilfe von Storyboards, aber auch vom Code aus vorgestellt.

Danach fährt der Zug weiter zu Speicherverwaltung und CoreData, um Fotos, Tonaufnahmen oder Texte auch persistent abspeichern zu können. danach werden in Cocoa Touch Formen und Steuerelemente gezeichnet. Zum Anschluss daran wird der Internetzugriff und die Verwendung von JSON und XML erklärt.

Sicherheit

Der meiner Meinung nach letzte Schwerpunkt behandelt Sicherheitsaspekte während der Entwicklung von Apps. Es wird Fehlerbehandlung, Threat Modeling und die Sicherheit innerhalb der iOS-API näher behandelt. Außerdem ist auch die Erläuterung von sicheren Entwicklungszyklen ein Thema.

Fazit

In meinen Augen ist dem Autoren-Duo mit diesem Buch wie oben bereits gesagt ein fast perfektes Buch gelungen. Ich habe es nun seit etwas weniger als einen Monat und muss sagen, dass ich wirklich viel gelernt habe, was vorher unbekannt war. Ich kann es jedem, der in die Entwicklung von iOS-Apps einsteigen will wärmstens empfehlen, da es ein Rundum Werk ist. es ist Handbuch und Referenz in einem, dank dem umfassenden Index. Themen wie das Threat Modeling, die in der Praxis meist zu kurz kommen können so nun auch kurz am Wochenende erlernt werden.

Ich bin zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins