Kundenrezension

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach genial, 28. Mai 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: GTA 3 (Computerspiel)
Holt das Brecheisen aus dem Werkzeugschrank, übt nochmal Eure fieseste Gangster-Visage vor dem Spiegel und macht Euch bereit für "Grand Theft Auto 3". "Rockstars" Meisterwerk ist endlich auf der PC Festplatte angekommen und brilliert auch hier mit 1A-Gangsta-Gameplay und einigen Verbesserungen...

"Grand Theft Auto" ist mittlerweile eine bekannte Spieleserie mit einer Riesenfanschar, "GTA 3" ist eines der erfolgreichsten Spiele für die PS2 - aber wie kam es dazu?
1996 kreierten die Jungs von "Rockstar Games" zusammen mit der legendären Schmiede "DMA Design" (Lemmings) ein völlig neues Spielkonzept.
Oberstes Ziel in "Grand Theft Auto" ist es ein Gangster-Leben zu führen und dabei viel Spaß zu haben. Schon damals konnte man Passanten anpöbeln, jeden erdenklichen fahrbaren Untersatz klauen oder die jeweiligen Fahrer aus ihren Karren ziehen und in Gang-verseuchten Vierteln mit diversen einschlägigen Wummen aufräumen. Kurz gesagt: Schon damals gab es eine riesige Stadt mit vielen, vielen Möglichkeiten Spaß zu haben, für öffentliche Ärgernisse zu sorgen oder gar zum Staatsfeind Numero Uno zu werden.
Danach gab es dann mit "GTA London 1969" eine Art Mission Pack und 1999 dann "GTA 2". Neu in "GTA 2" waren damals die wirklich riesige in mehrere Viertel unterteilte Stadt inklusive 6 verschiedener Gangs. Die konnten alle gegeneinander ausgespielt werden und überhaupt waren die möglichen Missionen noch spaßiger als im Original.
Leider litt "GTA 2" noch an der nicht mehr ganz zeitgemäßen Grafik: Das Spiel wurde immer noch aus der Vogelperspektive dargestellt, Autos und Fußgänger waren 2D-Sprites.
Wir wollen echtes 3D, schallte es in den Wald hinein - heraus kam GTA 3!
In "GTA 3" dürfen wir die Gangsterkarriere in vollem 3D genießen! Yeah! Wer Teil 1 & 2 gezockt hat, darf sich freuen: Die Entwickler "DMA Design" haben nicht versucht das Rad neu zu erfinden, sondern haben das bewährte Konzept konsequent in hübschem 3D umgesetzt!
Neu in Teil 3 ist eine echte Story, voll von Intrigen, Suspense und jede Menge fieser Gangsterbosse...
Ihr werdet zu Beginn des Spiels von Eurer Partnerin verarscht, auf frischer Tat beim bankraub ertappt und im Gefangenentransporter zum nächsten Gefängnis befördert. Was für ein Glück das ein wichtiges Yakuza-Mitglied ebenfalls im Transporter sitzt! Der Konvoi wird überfallen, Ihr seid frei und vor Euch liegen die Straßenschluchten von Liberty City - eine Stadt in der alles möglich ist, ein Hafen für Kleingangster wie Euch, der perfekte Platz für dne Start der eigenen Gangster-Karriere...
Wie schon in "GTA 2" gibt es in "GTA 3" nur eine Stadt, die ist dafür aber in drei große Bezirke unterteilt: Portland, Staunton Island und Shoreside Vale. Ob es nur ein Zufall ist, dass Portland mit den Industrieblocks und Hafen aussieht wie Queens? Ob es ein Zufall ist, dass Staunton Island mit seinen Wolkenkratzerschluchten einem gewissen Manhattan ähnelt und Shoreside mit New Jersey vergleichbar ist? Hmmm...
Das Spiel hat für Anfänger glücklicherweise Mittel und Wege um das Verfahren und Verlaufen in den Dutzenden Straßen zu verhindern. Anfangs ist der Zugang zum Hochhausinselchen Staunton Island zum Beispiel durch eine kaputte Brücke gesperrt. Habt Ihr einen Teil der Stadt nach stundenlangen Zocken wie ein Taxifahrer verinnerlicht, geht es meistens zum nächsten und es warten neue Abenteuer auf Euch!
Der Reiz von "GTA" und der Reiz der Frauen...
Das Besondere bei "GTA" war schon immer die große Freiheit beim spielen und die ist auch bei Teil 3 wieder mit von der Partie: Ihr wollt einfach nur die Missionen abarbeiten, die Euch die Gangsterbosse geben und in der Story voranschreiten? Kein Problem, die sind eigentlich schon abwechslungsreich genug: Da müsst Ihr mal einem Mafioso Euren Baseballschläger zeigen, mal einer chinesischen Wäscherei die Lieferwagen zu Schrott fahren oder einen fiesen Gangster per ferngesteuerter Autobombe ins Jenseits schicken oder mal ein illegales Straßenrennen fahren um Euren Ruf zu verbessern.
Habt Ihr keine Lust Missionen anzunehmen, könnt Ihr ein Taxi stehlen und in Mini-Missionen Fahrgäste an Ihre Ziele bringen. Oder Ihr macht einen Unfall, wartet auf die Ambulanz und fahrt dann ein paar Stunden als Sanitäter durch die Stadt. Interessant ist auch eine Karriere als Feuerwehrmann oder Streifenbulle...
Wer auf solche "legalen" Jobs keinen Bock hat, der kann auch einfach nur für Aufruhr sorgen:
Im Waffengeschäft um die Ecke werden mal eben diverse Schießeisen gekauft und eine Blockade mit gestohlenen oder ausgebrannten Karren oder auf der Hauptstraße errichtet und schon spürt Ihr starken Arm des Gesetzes mit heulenden Sirenen auf Euch zu kommen.
Zum Stichwort "Die Reize der Frauen": Ja, es ist auch möglich ein leichtes Mädel ins Auto zu packen und auf einem verlassenen Parkplatz die Bein- und Kopffreiheit des gerade gestohlenen Vehikels zu testen... ;)
Insgesamt gibt es ca. 50 verschiedene Vehikel, die in jeweils 4-5 Variationen kommen.
Die Cops sind in Teil 3 natürlich wieder prominent im Spiel vertreten und sorgen dafür, das Eure Aktionen nicht die ganze Stadt in Aufruhr bringen: Vermöbelt Ihr ein paar Passanten oder klaut vor den Augen der Polizei ein Auto, habt Ihr die erste Streife schon auf Eurer Fährte. Mit jedem Vergehen und Verbrechen wird der Grad der "Polizeiaufmerksamkeit" höher, insgesamt gibt es 6 Stufen:
Bei 1 und 2 kann ein geübter Fahrer noch locker entkommen, bei 3 wird's schon brenzlig, denn da kommt ein Heli mit Suchscheinwerfer!
Bei 4 werden Straßensperren und SWAT-Teams auf den Plan gerufen, bei 5 habt Ihr auch noch das FBI am Hals und 6 bedeutet ein Eingreifen der Armee...
GTA 2 - GTA 3: Ein Unterschied wie Tag und Nacht
Um das Gefühl in einer echten Stadt zu leben und zu "arbeiten" noch zu verstärken, haben die Entwickler einen Tag-/Nachtzyklus eingebaut, es gibt Regen, Nebel, Sonnenschein und das spiegelt sich auch im Gameplay wider: Nachts sind wesentlich weniger Passanten unterwegs, nach einem Regenguss ist die Straße spiegelglatt und die Scheinwerfer der Autos reflektieren auf der Fahrbahn und bei Nebel muss der Fuß vom Gas genommen werden (ja genau!;)
PS2 vs. PC
Im Gegensatz zur PS2-Version gibt es bei "GTA 3" auf dem PC (die entsprechende Hardware vorrausgesetzt) kein leichtes Dauerruckeln.
In der gerade erschienenen Verkaufversion gibt es zwar noch Probleme bei manchen Speicher/AGP-Kombinationen, so dass teilweise arges Festplatten-Swapping auftritt, die sollten aber mit dem ersten Patch der Vergangenheit angehören.
Neben besserer Performance hat die PC-Version aber noch weitere Vorteile:
Die Auflösung lässt sich höher schrauben und zusammen mit der Tastatur-Maus Steuerung sorgt das für viel mehr Übersicht zu Fuß. Die riesige Stadt kann man mit EGO-Shooter Steuerung einfach besser erkunden! Leider gibt es zu Fuß keine EGO-Perspektive, dafür darf im Auto zwischen traditioneller "Von-Oben"-Sicht, diversen Außen- und Innenkameras und Kino-Modus umgeschaltet werden.
Soundtechnisch hat der PC ebenfalls die Nase vorn: Dank Unterstützung für alle gängigen 3D-Audio Standards hört sich das Spiel einfach einen Tick besser an als auf PS2.
Apropos Sound: Im Spiel gibt es 9 verschiedene Radiokanäle mit jeder erdenklichen Art von Musik und typischem Radio-Gebabbel. Wenn Ihr aber weder mit Techno, Rock, Reggae, Rap oder Klassik was anfangen könnt, dann dürft Ihr Eure eigenen MP3s im Spiel anhören!
Ebenfalls neu in der PC-Variante: Es gibt die Möglichkeit Skins für den eigenen Helden zu kreieren - nett!
Multiplayer ade!
Leider, leider hat "GTA 3" auch in der PC Version keinen Multiplayer-Modus. In den Vorgängerteilen war der zwar auch immer nur rudimentär implementiert, das ändert aber nichts daran, dass die Möglichkeit zum kooperativen oder konkurrierenden Spielen "GTA 3" noch mal um einiges cooler gemacht hätte. Gerüchten zufolge ist der Netzwerkcode noch im Programmcode vergraben - wer weiß? Vielleicht gibt's ja bald einen Multiplayer-Mod?
Fazit und Warnhinweis
"GTA 3" ist DAS Gangster-Spiel überhaupt. Mafia wird sich warm anziehen müssen um denselben Spielspaß zu erzielen. Wenn Ihr Euch sowohl hinter dem Lenkrad (Rennspiel), als auch zu Fuß (Action-Adventure) wohl fühlt oder gar Fan der ersten "GTA"-Spiele seid, dann dürft Ihr Euch "GTA 3" nicht entgehen lassen! "DMA Design" rock on!
Und zu guter letzt noch ein ernstgemeinter Hinweis: "GTA 3" trägt einen "Nicht geeignet unter 18 Jahren"-Aufkleber auf der Packung und das auch zu Recht: Das Spielkonzept ist zwar in keinster Weise realistisch oder ernst gemeint, die ganze Thematik hat aber nichts in den Händen von Kindern zu suchen! Genauso wenig wie Filme im Stile von "Snatch" oder "Pulp Fiction"..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins