Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übergang, 22. Januar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hard Promises [Vinyl LP] (Vinyl)
Die ersten 3 Alben der Heartbreakers waren gefüllt mit großartigen Songs (okay, ,You're Gonna Get It!` fiel ein wenig ab), aber Sie waren auch ein Stilmix, der zwar funktionierte, doch den eigenen unverwechselbaren Sound hatte man noch nicht ganz gefunden. ,Hard Promises` war ein dann ein ungleich homogeneres Album, was Stil und Arrangements anbelangt. Hier verschmelzten plötzlich Folk, Rock'n'Roll und Pop zu einem neuen und unverwechselbaren Sound für den die Band danach dann stand.

Allerdings ging diese Selbstfindung auf ,Hard Promises` ein klein wenig zu Lasten des Songwritings. ,The Waiting`, ,Nightwatchman`, ,Insider` (mit den harmony vocals von Stevie Nicks) und ,The Criminal Kid` sind zweifellos tolle songs, aber bis auf ersteres keine ,instant` Hits.

Auffällig hier - es sind keine stürmenden Rocknummern zu finden (am ehesten noch ,A Thing About You`), etwas ruhiger gehen Sie es hier an und vielleicht war das, und die Tatsache dass man von den New Wave/Punk Anklängen die auf den ersten Alben immer wieder mal auftauchten, auch der Grund warum dieses Album nicht so durchstartete wie der Vorgänger ,Damn The Torpedoes`.

,Long After Dark` führte die hier begonnene Linie dann fort, war aber - trotz einiger Auslasser - kompositorische das kantigere und interessantere Album, dennoch ist ,Hard Promises` ein sehr gutes Album, das stilmässig durchgehend schon dem Heartland Rock zugeordnet werden kann und das für die Entwicklung von TP&THB unerlässlich war. Auch zeichnet sich hier logisch schon Petty's spätere Zusammenarbeit mit Dave Stewart u. Jeff Lynne ab, die für diese Art des songwritings dann die perfekten Rahmenbedingungen schafften.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.01.2013 10:33:06 GMT+01:00
Rocker meint:
ich mag ja eigentlich alles von dem, egal ob mit den herzensbrechern oder ohne...
diese platte ist auch deshalb bekannt, weil tp damals wegen des geplanten verkaufspreises in den usa mit mca in streit geriet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 11:21:14 GMT+01:00
V-Lee meint:
stimmt - da gab's einen eklat. ich glaube mca wollte einen höheren preis verlangenwegen seinen 'superstar status'.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 11:33:53 GMT+01:00
Rocker meint:
ja, sie wollten die platte für 1 us$ teurer in den handel bringen, als üblich und das missfiel dem tom außerordentlich. am ende hat mca dann auch auf diesen "topzuschlag" verzichtet...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 12:07:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.01.2013 12:07:43 GMT+01:00
V-Lee meint:
hab' jetzt noch gelesen, dass auf den us ausgaben der erstpressung überall 'we love you jl' eingeätzt wurde - grund: petty hätte während den aufnahmen john lennon im studio treffen sollen, der zur gleichen zeit studiozeit gebucht hatte, aber wg. lennons ermordung kam es dazu nicht mehr, und als tribut an seinen großen einfluss auf TP entschloss man sich dann zu dieser geste. traurige, aber schöne geschichte irgendwie...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 13:25:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.01.2013 13:26:03 GMT+01:00
Rocker meint:
ganz schön traurig, ja.

1992 hab ich ihn in hamburg gesehen und es wurde unruhig im publikum, als gerüchte die runde machten, dass george harrison, der angeblich in der stadt alte freunde besuchen würde, auch noch als überraschungsgast auftreten sollte. passiert ist nichts, aber am nächsten tag stand in einer hamburger zeitung, dass harrison tatsächlich hinter der bühne zugegen gewesen sein soll, um seinen freund tom zu sehen.

das wäre ein kracher gewesen, aber hätte auch wiederum nicht zu george harrison gepasst...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 14:02:39 GMT+01:00
V-Lee meint:
absolut richtig; clapton musste ihn für seine 91er auftritte in japan ja regelrecht auf die bühne treten. und er fühlte sich auf der bühne nur dann annähernd wohl, wenn jemand anderer im rampenlicht stand.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 14:31:13 GMT+01:00
Rocker meint:
nein, den großen zampano zu spielen entsprach offensichtlich nicht seinem charakter. der mord an john lennon verstärkte seine scheu vor öffentlichkeit noch, und um ein haar hätte ihn sogar das gleiche schicksal ereilt...wenn seine frau und ein feuerhaken nicht gewesen wären...

egal, wann und wie das gespräch auf george harrison kommt, man kann eigentlich nur immer wieder sagen: jammerschade um ihn

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 16:45:25 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.01.2013 16:45:41 GMT+01:00
V-Lee meint:
völlig richtig; und auch wenn er nicht der produktivste der solo beatles, so waren die meisten seiner songs so ausgefeilt und überlegt, dass in der hinsicht die anderen eigentlich nicht mithalten konnten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 17:33:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.01.2013 17:33:50 GMT+01:00
Rocker meint:
sehe ich auch so....und harrisons subtiler humor konnte dabei jederzeit seinen songs den "extrakick" geben.

okay, besonderen humor hatten alle 4, aber bei george war das für mich immer so:
er sagt was ganz normales, dann kommt eine kleine pause. und wenn dann ein lächeln über sein gesicht huschte, dann wusste man: das war jetzt ein witz...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.01.2013 21:06:46 GMT+01:00
V-Lee meint:
du hast es erfasst - am besten fand' ich ja den text zu 'this song' (die geschichte dahinter kennst du sicher, oder?).
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 413