Kundenrezension

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auch für Nicht-Metal-Fans..., 29. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Toxicity (Audio CD)
... ist dieses Album interessant. Wer sich wie ich spontan in "Chop Suey!" verliebt hat und das Risiko nicht scheut, der sollte sich bedenkenlos "Toxicity" zulegen. Ich selbst bin kein ausgemachter Metal-Fan, aber SOAD haben es geschafft, mir diese Musik schmackhaft zu machen; von 15 Songs des Albums finde ich zehn wirklich klasse. Spätestens nach dem zweiten Hören machen "Chop Suey!", "Forest" und Aerials" süchtig. SOAD, allen voran Sänger Serj, beschränken ihren Metal-Sound nicht nur auf laute, harte Gitarrenriffs und ein undefinierbares Geschrei, sondern integrieren melodiösen Gesang, gute Texte und andere Elemente (wie Instrumente aus ihrer Heimat). Diese Form von Metal kann überzeugen; auch die Fans anderer Stilrichtungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.02.2012 15:54:16 GMT+01:00
Jonas meint:
Melodiöser Gesang ist im Metal nichts undgewöhnliches - Das "undefinierbare Geschrei" von dem Sie reden findet man im Metalcore/Death-/Blackmetal. Im Heavy/Power Metal wird eigentlich immer klar gesungen (Beispiele: Iron Maiden, Black Sabbath, Helloween, Rhapsody).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.525.729