Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verwirrend und enttäuschend..., 2. Juli 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Spiel des Engels: Roman (Taschenbuch)
"Jedes Buch hat eine Seele. Die Seele dessen, der es geschrieben hat und die Seelen derer, die es gelesen und gelebt und von ihm geträumt haben". David Martin, Schreiber von Schauerromanen, wird eines Tages in den "Friedhof der Bücher" geführt, in dem alle vergessenen Bücher ihre letzte Ruhestätte bekommen haben. Der Verleger Corelli bietet ihm hunderttausend Franken für die Verfassung eines Buches, in dem David, so habe ich es verstanden, eine neue Religion erfinden soll. Er mietet sich in einem alten Haus mit Turm ein, dessen Vorbesitzer in der Geschichte eine wichtige Rolle spielen wird, und macht sich an die Arbeit. Nach und nach verstrickt sich der Protagonist in ein wirres Netz von Intrige, Liebe, Leidenschaft, Mord und Totschlag. Das Buch beginnt spannend und geschickt entwickelt der Autor ein Szenario, bei dem ich neugierig geworden bin: wie geht's weiter, was kommt da noch. Leider wurde ich enttäuscht: mehrere schablonenhafte Figuren treten auf, bei denen mir nicht klar war, in welcher Beziehung die zueinander stehen, einige davon könnte man ersatzlos streichen; mühsam konstruierte Zusammenhänge, die völlig unglaubwürdig sind; David verliebt sich leidenschaftlich in Cristina und ich habe keine Ahnung, warum; David beschäftigt eine Assistentin, die er dauernd beschimpft, sie bleibt trotzdem bei ihm, danach wird er auf einmal freundlich zu ihr und ich weiß wieder nicht, warum. Es wird immer verwirrender, der Autor vermischt esoterische und (pseudo)religiöse Versatzstücke zu einer unverständlichen Melange, irgendwie scheint das alles mit der teuflischen Macht des über weite Strecken abwesenden Patrons Corelli zu tun zu haben, und dann ist der Protagonist auch noch in Messerstechereien und Schießereien verwickelt. Über allem schwebt Bulgakows Meister und Margarita und ganz zum Schluß kommt auch noch völlig überraschend und ohne Zusammenhang eine Prise Dorian Gray ins Spiel. Ein Buch, das gut beginnt, immer schwächer wird und sich danach in seinen eigenen Verstrickungen verirrt, geschrieben allerdings in einer angenehmen, flüssigen, unprätentiösen Sprache, die sich einen besseren Plot verdient hätte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (368 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (144)
4 Sterne:
 (90)
3 Sterne:
 (59)
2 Sterne:
 (41)
1 Sterne:
 (34)
 
 
 
EUR 10,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Austria

Top-Rezensenten Rang: 11.620