wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

149 von 169 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das tut weh. Sprachlich, inhaltlich, charakterlich., 31. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Wanderhure: Wanderhuren-Aktion (6 CDs) (Lübbe Audio) (Audio CD)
Au weia.
Selten habe ich eine hanebüchenere Geschichte gelesen, plattere Charaktere gesehen und haarsträubendere Klischees bedient gesehen.
Tenor: Alle Frauen sind entweder madonnenhaft gut oder gnadenlos geldgierig, alle Männer entweder andauernd notgeil, strudelblöd oder tot (wobei sich diese Eigenschaften gegenseitig nicht ausschließen).
Selbst Freunde und Helfer können sich nicht beherrschen und machen sich über die dauernd bestiegenen Frauen her. Zum Glück lässt einen die Geschichte durch ihre vorhersehbare Handlung und die zutiefst billige Sprache dermaßen kalt, dass selbst die zahlreichen und ausgedehnten Vergewaltigungsphantasien nur einen schlechten Nachgeschmack hinterlassen.
Erfreulicherweise haben die Mädels ein paar Tinkturen, da sind sie schnell wieder flott und können wieder seitenweise Freier bedienen und Geld zählen. Nachhaltige seelische Schäden scheinen die zahlreichen Vergewaltigungen nicht zu hinterlassen, schwanger wird man in dem Gewerbe wohl auch nicht.
Die Ausführlichkeit und dauernde Wiederholung gewalttätiger oder im besten Fall gleichgültiger Sexszenen legt die Vermutung nahe, den Autoren bereite dies eine gewisse Freude. Hätten sie lieber mal ein paar Zeilen für die Charaktere verwendet, die völlig entwicklungsfrei zu einem schematischen, klischeehaften Leben verdonnert wurden.
Fazit: Eine Beleidigung für jeden normalen Mann, eine Unverschämtheit gegenüber jedem Menschen, dem tatsächlich einmal Gewalt angetan wurde und eine Zumutung für jeden Leser mit einem Minimum an Anspruch und Niveau.
NICHT kaufen! Wenn zu spät, Schiffchen draus falten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.02.2012 16:26:37 GMT+01:00
Erkundigen Sie sich doch bitte bei einem Historiker, der (durch seine Forschung) mit den Lebensumständen des 15. Jhrhdts. vertraut ist: welche Rechte
und Pflichten die verschiedenen Stände hatten. Die Menschen waren entweder gebildet (dann meist klerikal/geistlich oder von hohem Stand) oder ungebildet (wer hätte ihnen denn auch etwas vermitteln können oder wollen) - tumpe Masse läßt sich (auch heute noch!) gut vor "einen Karren" spannen.
Schauen Sie sich doch bitte den Film von Paul Verhoeven an: "Fleisch+Blut" (mit Rutger Hauer u. Jennifer Jason Leigh), da sehen Sie "das pralle Leben in dieser Zeit" - bitte nicht so feinsinnig urteilen: Sie hätten vermutlich keine 2 Tage überlebt > als Mann hätte man Ihnen wahrscheinlich die Kehle durchgeschnitten / als Frau hätten Sie nur "gutausehend" Ihre Chance gehabt.

Veröffentlicht am 01.03.2012 10:06:09 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 01.03.2012 10:11:40 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 05.03.2012 14:15:15 GMT+01:00
sw meint:
Danke für diese Rezension. Ganz meine Meinung. Ich verstehe bis heute nicht, warum das Buch so erfolgreich war - und warum man es gar gleich verfilmen musste.... Anscheinend sind die Menschen so von Trivialliteratur überschwemmt, dass sie gute Bücher und kunstvolle Schreiberei nicht mehr erkennen. Tragisch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2012 08:53:44 GMT+02:00
C. Meier meint:
So ist´s ...äh, WAR´s und nicht anders! Danke für diesen klaren und sehr korrekten Einwurf.

Veröffentlicht am 07.05.2012 16:51:49 GMT+02:00
Felix Roßa meint:
Besonders treffend finde ich Ihren Vergleich, dass Frauen entweder als "madonnenhaft gut oder gnadenlos geldgierig" dargestellt werden. Dies ist mir in der Tat in diesem und vielen weiteren Büchern aufgefallen. Generell ist der Umgang mit dem überaus ernsten Thema "Prostitution" häufig fürchterlich klischee-überladen und hat mit den realen Motiven überhaupt nichts zu tun.

Danke für Ihre Rezension, ich hoffe es wäre für mich nicht schon "zu spät", aber so werde ich in der Tat ein paar Schiffchen falten und danach das Altpapier bedienen.

Veröffentlicht am 20.05.2012 22:59:17 GMT+02:00
Solwey meint:
Dass keine schwanger wurde, war kein Zufall: Sie hatten ein begehrtes Mittel gegen unerwünschte Schwangerschaft!

Veröffentlicht am 22.09.2013 23:18:39 GMT+02:00
DonnaAnna meint:
Ganz meine Meinung. Vor allem die Sprache fand ich herausragend schlecht und komplett unpassend. Zum Glück habe ich für das Buch bei Weltbild nur 5 ¤ bezahlt, da es ein Mängelexemplar war.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.05.2014 23:27:35 GMT+02:00
Elinor meint:
Solcher Stoff kommt deswegen an, weil die breite Masse dergleichen mag.

Veröffentlicht am 08.07.2015 13:30:26 GMT+02:00
Ricarda Raab meint:
Ich habe das Buch nach wenigen Seiten weggeschmissen, so etwas grottenschlecht Geschriebenes wollte ich mir nicht antun ;-) Da schreiben ja Grundschüler 3. Klasse schon besser :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›