Kundenrezension

1.0 von 5 Sternen Schlechter Schuh, 17. Februar 2012
Ich muss leider sagen, dass ich von Footjoy riesig enttäuscht bin. Anfangs dachte ich: ein toller Schuh, schön weiß, elegant, wird sicher auch lang halten. Pustekuchen, der Schuh hat genau nach einem Jahr den Geist aufgegeben. Besonders sichtbar is das im Fersenbereich: dort hat sich das Innenfutter völlig aufgelöst, es sind jetzt Löcher drin und ich habe deshalb an den Fersen in der letzten Zeit des öfteren Blasen bekommen. Ich habe die Schuhe reklamiert (nicht bei amazon, woanders gekauft), denn ich hatte noch nie Schuhe, die so schnell kaputt gegangen sind, vor allem zu diesem Preis! Normale gute rahmengenähten Schuhe halten bei mir über 10 Jahre fast täglichen Benutzens. Footjoy hat sich gar nicht kulant gezeigt. Mit dem Hinweis auf das abgelaufene Garantie-Datum (kurz nach einem Jahr) gab es nur einen lapidarischen Hinweis: "Verschleiß, haben sie Verständnis dafür". Nein, ich habe gar kein Verständnis dafür, dass Hersteller ihre in Billiglohnländern produzierten Massenwaren zu diesen hohen Preisen verkaufen und den Schuh so billig mit lauter Plastik verkleben, dass sie genau nach der "Garantiefrist" auseinanderfallen. Ich finde es eine Frechheit, dass Hersteller uns diesen Schund andrehen und Verkäufer darauf nur achselzuckend reagieren: "So isses heute, überall China drin, Footjoy war früher auch besser, aber momentan sind alle Schuhe so, es gibt keine besseren", sprich alle Schuhe kommen nach Meinung der Verkäufer nur noch "leider" als plastikverklebte Chinaware daher. Das ist ein völliger Quatsch und zeugt von der Ignoranz der Händler. Ich habe mir nach dem Footjoy-Desaster (bin schon durch einige Schuh-Marken durch, adidas war da nicht besser) jetzt endlich *richtige* Golfschuhe gekauft: von Walter Genuin, die sind wenigstens rahmengenäht, komplett aus Leder, werden in Italien hergestellt und optisch und im Komfort sind die den Footjoy's Lichtjahre überlegen. Ich werde nie mehr Footjoy-Produkte kaufen (auch Handschuhe nicht, Hirzl ist besser), wenn die Politik der Firma darauf ausgerichtet ist, Produkte herzustellen, die schnell kaputt gehen, damit die dummen Kunden immer und immer wieder deren neueste "Produkte" kaufen, wenn die Kunden derart im Regen gelassen werden, sobald Probleme auftauchen. Und es stimmt ja überhaupt nicht, dass man hier mit erhöhten Verschleiß zu rechnen hat, wenn man zweimal die Woche auf die Runde geht, ein völliger Unsinn! Ich kenne Golfer, die haben die besagten Genuin-Schuhe seit über 10-15 Jahren, es ist eine ältere Generation, die haben sich mit den damaligen Schuhen noch eingedeckt und müssen nicht mit den Schrottschuhen von heute spielen. Es gibt einen riesigen Bedarf für wirklich gute, haltbare Golfschuhe, der Markt ist da. Wenn die Icons von Footjoy nur 50 EUR kosten würden, dann würde ich mich nicht aufregen, wenn sie nach einem Jahr den Geist aufgeben, aber bei einem Preis von knapp 300 EUR und China-Ware? Wo ist ein gesundes Preis-Leistungs-Verhältnis? NEIN, SO NICHT FOOTJOY!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.02.2012 16:12:22 GMT+01:00
Matthias meint:
Na, das ist mir ein Ding! Zwei Tage, nachdem ich meine Rezension bei amazon veröffentlicht habe, sank der Preis dieser Schuhe von EUR 269,- auf 169,- ! Hat FootJoy doch Gewissensbisse bekomen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.04.2012 20:47:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.04.2012 20:56:38 GMT+02:00
Matthias meint:
Nach ein paar Wochen wurde dieser Schuh bei amazon nicht mehr angeboten. Damit verschwand er samt der Rezension. Sehr schlau von FootJoy! Eine Kunden-Rezension lässt sich wohl nicht von Dritten löschen, aber den Schuh kann man entfernen, damit gibt es keinen Schuh und auch keine negative Rezension mehr. Gute Taktik. Ich habe mich daher entschieden darüber in meinem Blog ein wenig ausführlicher zu berichten. Der Blog ist zu finden unter: http://vielschaum.wordpress.com
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 45.934