Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der "Meisterkurs" - hier nicht nur ein leeres Versprechen, 19. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panoramafotografie - Der Meisterkurs (M+T Meisterkurs) (Gebundene Ausgabe)
Herrn Gross, der für dieses Buch verantwortlich zeichnet, kenne ich schon länger aus dem Internet - dem einen oder anderen "Canonisten" dürfte die betreffende Site bekannt sein...

Herr Gross zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass er ein echter Praktiker und Tüftler ist. Das kommt Leuten, die mit der Fotografie nicht nur posen, sondern ernsthaft arbeiten (müssen), sehr zugute. Es ist immer wieder ein besonderes Gefühl, Informationen vom genannten Autor zu bekommen, denn da weiss man: Hier ist ein Experte am Werk, der nutzbares Wissen in Präzision präsentiert.

"Der Meisterkurs" klang für mich (wie bei vielen Büchern dieser Art) zuerst einmal verdächtig - zu oft wird Schindluder mit solchen Ankündigungen betrieben und gern verstecken sich dahinter Bücher für Foto-Laien, die für ernsthafte/gestandene Fotografen wertlos und ärgerlich sind. Bei dem hier rezensierten Werk muss man sich keine Sorgen machen - das Ding ist ein Volltreffer!

DAS BUCH:

Das Cover-Foto des Buchs gefällt mir nicht: Hier wird leider der übertriebene HDR-Effekt zur Schau gestellt und lässt den Verdacht aufkommen, dass die folgenden Buchseiten dem Mainstream der Fotografierenden geschuldet sind, weniger den ernsthaften Fotografen.

Typisch eröffnet das Buch mit einer billigen Gestaltung des Inhaltsverzeichnisses. Zumindest hat das hohen Wiedererkennungswert und lässt mich schmunzeln. Der Autor scheint wohl wirklich ALLES selbst zu machen und sich einen Grafiker zu sparen. Naja, ein guter Auto-Schrauber muss kein guter Auto-Designer sein, aber da der Leser hier einen echten Schrauber sucht, ist das Design zweitrangig...

Schon das Inhaltsverzeichnis lässt ahnen, welch geballtes Praxiswissen einen erwartet: Sämtliche wichtigen, aktuellen Pano-Köpfe werden hier gelistet; bezüglich der Software Canon Photostitch, Autopano, Autostitch, Hugin, PTGui... Gerade PTGui, mein Favorit, spielt hier eine große Rolle. Dieses Programm gibt es nur in Englisch und hierfür eine gute deutsche Anleitung zu finden ist nicht einfach. Zudem hat man im Buch gleich noch die Praxis in der Erklärung dabei. Das ist Gold wert.

Wer schon (wie ich) Panos geschossen hat, wird begeistert sein über genau DIE wichtigen Themen, die im Buch diskutiert werden: Panoramatouren (Panotour Pro, Pano2VR, krpano), HDR, Bewegung im Pano und Bodenlücken schliessen.
Toll!

Im VORWORT des Buches drückt sich Herr Gross strukturiert und präzise aus: Da bekommt man in einem Überblick eine Ahnung vom Inhalt und freut sich drauf.

Im Abschnitt ÜBERBLICK bekommt der Leser direkt und blitzschnell einen Eindruck davon, was eigentlich ein gewöhnliches Bild von einem Pano unterscheidet.
Ein kleiner Ausflug in die Geschichte ist hier nicht langweilig, sondern dient mit als wichtige Grundlage für das Verständnis eines Panorama-Bildes. "Nebenbei" sprudeln wertvolle Hinweise zu Technik und Praxis. Auch das macht den "Vorsprung durch Wissen" aus.

Und dann geht es auch schon los... Der Weg geht vom einfachen ersten Versuch bis zur korrekten Benutzung der handelsüblichen Pano-Köpfe.

Das Buch spricht wirklich alles in einer beeindruckenden Praxisnähe und Detailliebe an.
Wenn man sich gerade etwas überlegt und im Kopf eine Frage formuliert, liegt die Antwort im Buch schon vor einem. Es spielt keine Rolle, um was es geht - der Autor scheint die Gedanken des Lesers längst erraten zu haben. Und da wird auch nichts vergessen.
Herr Gross gehört meiner Ansicht nach zu den Experten, die, wenn sie etwas tun, dies bis zur letzten Konsequenz tun. Ein echter Profi für Menschen, die sich ernsthaft engagieren und deshalb sehr viele Fragen haben, die beantwortet werden wollen.
Im vorliegenden Buch wird Fotografie in ihrer reinen Form zelebriert. Es geht NICHT um ein paar schnelle, selbstverliebte Allerweltstipps bzw. "Fotoschule für Klippschüler", wie man sie oft vorgesetzt bekommt, wo dann angebliche "Fotografen" zu wissen bekommen, was eine Schärfeebene ist...

FAZIT:

Ein Gross-artiges Buch für den Fotografen, der schnell und sicher in die Pano-Fotografie reinkommen will und die ganze Palette an Bearbeitungen benötigt: Von der Aufnahme bis zum virtuellen Rundgang im Browser.

Hervorragend bebildert und darum sehr gut verständlich.

Hier wird nicht mit Antworten gespart, zu denen man teilweise noch nicht mal eine Frage hatte... ;-) Das Buch geht sehr umsichtig vor und lässt einen viele Fehler und Probleme vorab vermeiden. Exzellent!

Bravo!

(Als Ergänzung empfehle ich ein Video von video2brain oder/und einen Blick ins Büchlein von WOESTE: "Panoramafotografie - Theorie und Praxis".)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.04.2012 02:04:00 GMT+02:00
13mal "Herr Gross" in einer einzigen Rezension. Das klingt schon fast nach Heiratsantrag.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2012 11:08:48 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2012 11:09:29 GMT+02:00
motivkontrast meint:
Hallo MK,

Sie haben Recht. Der Stil ist nicht gut. - Ich habe die Rezension im Detail überarbeitet und hoffe, dass Amazon dies auch umsetzt. Leider ist meine Erfahrung hier bisher sehr negativ. Ich musste fast immer auf die Veröffentlichung meiner Korrekturen drängen.

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2012 12:53:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2012 13:38:00 GMT+02:00
Ich auch. ;o) Viele meiner Rezensionen, in die ich oft eine halbe Stunde Zeit gesteckt habe, sind nie veröffentlicht worden. Auf Nachfrage kommt keine Antwort. Ich schreibe nur noch selten und dann kurz und knapp. Gesunder Egoismus.
Aber Überarbeitungen bereits freigeschalteter Rezensionen wurde bei mir bisher immer und dazu auch zügig geupdatet. So meine Erfahrung.

Was Ihre persönliche Meinung zu Herrn Gross angeht, so stimme ich Ihnen übrigens vollkommen zu! Ich finde ihn vom Auftreten zwar immer irgendwie unsicher und irgendwie fahrig, erinnert mich ein wenig an "Konfrontationstherapie eines Verklemmten", aber er macht das fachlich wirklich gut, er artikuliert sich gut, er erklärt gut (didaktisch wunderbar!), er konzentriert sich aufs Wesentliche und ... er ist ein Zauberer, was die Fotografie angeht! Das kann er wirklich. Gerade die 3D-Panoramen auf traumflieger.de (vor allem die Panorama-Tour an der Elbe) sind wunderschön. Und qualitativ perfekt!
Ich denke, Stefan Gross ist einer, der durchaus von Unsicherheiten im Umgang mit Menschen geprägt ist (oder war) und der sich beispielhaft selbstentfaltet hat. Und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Allein das verdient volle Anerkennung! Wievielen Zeitgenossen gelingt das schon!

Ich schätze seine Tests und Einschätzungen sehr und besuche die Webseite regelmäßig. Die hat sich übe die Jahre zu einer schier unendlichen Fundgrube wertvoller Praxisinformationen entwickelt. Auch die ganze Aufmachung, das Layout, ist didaktisch hervorragend! Ich meine die an passender und notwendiger Stelle eingebetten Bilder, die man meist auch vergrößern kann. Es gelingt Stefan Gross wirklich, den Sachverhalt aus den Augen des Lernenden zu sehen, bzw.aus dem Blickwinkel des Schülers darzustellen. Er ist kein Fachidiot, er ist ein guter Lehrer.

Nur die Navigation der Seite nervt mich persönlich immer wieder. Ist mir zu undurchsichtig. Aber nach ein paar Klicks, findet man ja doch alles.

Wissen Sie eigentlich, woher der Name der Seite "Traumflieger" kommt? Das würde mich interessieren und ich habe auf der Seite keine Antwort darauf gefunden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2012 13:06:16 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2012 13:09:32 GMT+02:00
motivkontrast meint:
Hallo MK,

Herr Gross war mir früher nie ein Begriff, bis ich dringend eine spezielle Antwort zu meiner Kamera suchte. Zudem habe ich es nie "nötig" gehabt, mir begleitende Kamerabücher zu kaufen, da ich Fotograf seit Anfang der 90-er Jahre bin und hier alles Nötige bereits gelernt hatte. Trotzdem griff ich dann zu Gross' Büchern, um die subtilen Hinweise schnell zu verinnerlichen, denn ich habe einfach keine Zeit - wie diverse Hobbyfotografen - mich in die Feinheiten einer neuen Kamera wochenlang einzuarbeiten.

Wenn man die Fotografie von Grund auf gelernt hat, also sowohl als Amateur oder Profi, weiss man genau, was man braucht - und das ist nicht viel. Aber es ist sehr spezifisch und absolut zielgerichtet - etwas, das heute in der öffentlichen Wahrnehmung kaum noch existiert, weil der Markt fast nur für Normalverbraucher gemacht ist. Da ist es schon sehr wichtig, dass Leute wie Herr Gross der Fotografie verhaftet sind, nicht dem Marketing oder irgendwelchen selbstgefälligen Allgemeinposten für den Durchschnittskunden.

Woher "Traumflieger"kommt, weiss ich leider nicht. Mir war so, als hätte ich das mal irgendwo gelesen - aber dann muss ich es wohl wieder vergessen haben...

MfG
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 12,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 3.071