Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Falsch eingeschätztes, starkes Album!, 10. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Unmasked (Audio CD)
KISS UNMASKED (1980) wird gemeinhin als eines der schwächsten KISS Alben angesehen. Dies resultiert wohl hauptsächlich daher, weil das Album zu einer Zeit erschien als im Heavygenre Härtegrad mit Qualität gleichgesetzt wurde. UNMASKED ist sicher noch eine ganze Stufe kommerzieller und poppiger als sein Vorgänger DYNASTY, überzeugt jedoch kompositorisch meines Erachtens voll und ganz! Mit "Naked City" (eine der besten Simmons - Kompositionen überhaupt!), "Tomorrow", "Your All That I Want", "What Makes The World Go Round" und vor allem den drei Frehley Songs "Talk To Me", "Two Sides Of The Coin" und "Torpedo Girl" strotzt UNMASKED nur so vor Tracks mit griffigen Melodien und packenden Hooklines. Hinzu kommt die vollends gelungene Coverversion "Is That You" als knackiger Opener sowie die Singleauskopplung "Shandi", welche fast astreiner Discofox ist und deswegen Die-Hard KISS Fans noch mehr vor den Kopf gestossen haben dürfte als im Jahr zuvor "I Was Made For Lovin You". Aber objektiv betrachtet ist Shandi ein kleiner Geniestreich Paul Stanleys, der damit einmal mehr bewies dass er einfach ein toller Songwriter ist der viele Stile abzudecken vermag. Überhaupt zählt für mich UNMASKED in diesem Kontext zu den besten Mainstreamrock Alben der Achtzigerjahre!
Wie schon auf einigen KISS Studioalben zuvor ist auch auf UNMASKED nicht alles so wie es zu sein scheint, PETER CRISS grinst zwar noch vom Cover-Comic, spielte aber keinen einzigen Ton mehr auf dem Album. Bei Shandi ist PAUL STANLEY das einzige KISS Mitglied im Studio, ACE FREHLEY spielt auf seinen Songs ausser den Drums alle Instrumente selbst, GENE SIMMONS rührt den Bass nur bei seinen eigenen Songs an, den Rest teilten sich Frehley, Stanley und Produzent Vini Poncia, der höchstselbst auch alle Keyboardparts einspielte.
UNMASKED gilt allgemein als Flop, was aber nicht wirklich zutreffend ist. In den USA rutschte UNMASKED mit ca. 500.000 verkauften Exemplaren im Vergleich zu den mehrfach-Millionensellern DYNASTY, ALIVE II, LOVE GUN, ROCK`N ROLL OVER, DESTROYER und ALIVE, zwar deutlich ab, aber eine halbe Million sind an sich immer noch eine Menge Holz, und ausserhalb der USA, vor allem in Europa und Australien, verkaufte sich die Scheibe wie geschnitten Brot. Ich kann mich noch gut erinnern, bei uns besaß damals praktisch fast jeder Gleichaltrige dieses Album. UNMASKED und AC/DC`s BACK IN BLACK waren die Alben des Sommers 1980.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.04.2015 16:09:35 GMT+02:00
Nicht falsch verstehen, ich liebe den Song "Shandi" auch. Und wäre er tatsächlich eine reine Stanley Komposition, würde ich ihn vielleicht auch unter "Geniestreich" ablegen. Aber mach dir mal die Mühe und höre dir, z.B. auf YouTube, den Song "Tomorrow" (!) von Joe Walsh an. Der hat ihn bereits 1979 veröffentlicht und ganz offensichtlich hat sich Paul dort ganz ordentlich für seine Shandi bedient.
‹ Zurück 1 Weiter ›