Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "The world is full of Kings and Queens", 21. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Live from Radio City Music Hall (Audio CD)
Mein erste Gedanke war "endlich mal wieder was von Black Sabbath". Mein zweiter Gedanke war "und dann auch mit Ronnie James Dio als Sänger". Nachdem ich mir die Setlist angesehen habe, wusste ich auch warum man sich Heaven And Hell und nicht Black Sabbath nennt, da nur Songs von den Sabbath-Alben mit Dio performt werden. Somit war mein 3. Gedanke der, dass man ganz klar weiß woran man ist. Keine Ozzy-Songs, oder Rainbow- bzw. Dio-Solo-Songs. Somit sollten die Ozzy-Fans dieses Album eher meiden, da diese die Dio-Songs meistens weniger mögen.
Ein weiterer Gedanke war, dass mir die "Live Evil" von 1982/83 zwar gut gefällt, ganz begeistern konnte mich diese aber nie. Die Produktion war damals nicht so doll. Die Zuschauer z.B. hört man nur als ein gleichbleibendes Dauergeräusch, irgendwie kam keine Stimmung auf.

Auf der "Radio City Music Hall" haben wir dieses Problem nicht mehr. Der Sound ist gut (auch wenn wieder einige was anderes behaupten) und die Zuschauer gehen voll mit und haben Spaß an der Sache, genau wie die Band.
Dio singt super, wie eh und je. Vinny Appice zeigt ein weiteres Mal, dass er zu den guten Drummern gehört. Geezer Butler ist ein Bass-Gott aber besonders genial spielt Herr Iommi hier auf. Leute, Tony war noch nie so stark wie hier. Für Tony gilt, je älter umso besser! Der Eine oder Andere Rezensent meint natürlich mal wieder "früher war alles besser". Ich kann es kaum noch hören oder lesen. Die Musiker, die die 70er oder 80er ohne große Schäden überlebt haben, spielen heute besser als damals. Z.B. Saxon waren dieses Jahr besser als 1981. Und das Gleiche gilt hier für Heaven And Hell.

Zu den Songs:
Es geht los mit der Doppelnummer `E5150` und `After all (The dead)`. Ein sehr ungewöhnlicher Start, da bei der "Live Evil" auf `E5150` `Neon knights` folgt und bei der "Mob Rules" das Titelstück, also jeweils schnelle Nummern. `After all` ist nun wirklich nicht schnell, aber doomig ohne Ende. Dio beweist beeindruckend, dass er auch solche Nummern mit Leben füllen kann.
Dann endlich die schnelle Nummer `Mob rules`, in einer sehr gelungenen Version, besser als z.B. die Fassungen auf den Dio-Live-Alben.
Mit `Children of the sea` folgt ein Klassiker von "Heaven And Hell". Hier auch in einer beeindruckenden Fassung.
`Lady evil` hier zum ersten mal Live, genauso gut wie Studio.
Für `I` gilt das Gleiche wie für `After all`. Doom, doomer, am doomsten. Tony Iommi haut unglaubliche Riffs raus.
`The sign of the southern cross`: Immer mein Lieblingssong von "Mob Rules". So eine Art `Heaven and hell 2`. Ganz stark, Ronnie meistert auch die hohen Töne sehr gut.
Mit `Voodoo` wieder ein guter Song, der auch schon auf der "Live Evil" vertreten war.
Mit `The evil cried` die erste von zwei neuen Nummern. Mid-Tempo und geiles Riff, könnte auch von den Dio-Alben der 90er sein (mit Drum-Solo).
`Computer god` ist eine geniale Nummer von "Dehumanizer". Der Anfang ist ein Gedicht.
`Falling off the edge of the world`: Ähnlich stark wie `Sign of the...`.
Mit `Shadow of the wind` das 2. neue Stück. Das Riff kommt mir bekannt vor, ansonsten ist der Song gut, mehr aber nicht.
`Die young` ist neben dem Titelstück d e r Song von "Heaven And Hell", hier endlich mal Live dargeboten.
Und dann folgen drei Songs von "H&H". Der Titelsong und `Neon knights` (kein Kommentar nötig) und `Lonely is the world`. Für das letztgenannte Stück gilt fast das Gleiche wie für `Die young` oder `Falling off the edge...`, endlich mal Live.

Zusammenfassend muss man sagen, dass das DoAlbum sehr, sehr stark ist und eigendlich ein Muß für alle Sabbath-Fans der Dio-Alben. Ob jetzt 15-jährige zu genialer Mukke bekehrt werden können, bleibt weiterhin zweifelhaft. Man kann nur hoffen, dass Heaven And Hell doch noch den Weg nach Deutschland finden, ich wäre sehr gerne dabei. 5 (fette) Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.11.2008 22:18:06 GMT+01:00
Habe zwar die DVD, und habe mich wegen dieser Veröffentlichung dazu entschlossen, mir das Album "Dehumanizer" zuzulegen.

Veröffentlicht am 04.09.2010 00:28:05 GMT+02:00
Deiner Rezi kann ich nur zustimmen. Aber was den Satz "Ob jetzt 15-jährige zu genialer Mukke bekehrt werden können, bleibt weiterhin zweifelhaft" angeht. Nicht alle Teens und Twens sind Popstar-verblödet, Tekkno-Freaks oder Alternative Rocker. Bei der "Heaven and Hell" Tour im letzten Jahr (Rest in peace, Dio! Gott, warum immer die Falschen?) in Karlsruhe hab ich (auch gerade mal 25) jedenfalls ne' Menge junger Gesichter gesehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 804