Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides zweites Solo-Album, 19. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Hello I Must Be Going (Audio CD)
Zunächst einmal an die Amazon-Redaktion:
*** Der oben eingefügte redaktionelle Text enthält recht gravierende Fehler. ***
Autor Daniel Durchholz hat seine paar Zeilen ganz offensichtlich ohne gründliche Recherche und mit einigem Halbwissen geschrieben. ;-)

Hat er das Album überhaupt jemals mit offenen Ohren gehört?
Manchmal reicht es nicht kurz bei Wikipedia einige Infos zum Künstler zu lesen. ;-)

HIMBG ist nämlich nur bedingt ein PC „Scheidungsalbum“.
Zugegeben: Es enthält einige Song-überbleibsel aus den „Face Value“ Aufnahmen.
Sicherlich behandeln auch einige Texte von HIMBG seinen Trennungsschmerz, aber insgesamt ist die Grundstimmung positiver als beim Debüt-Album.
Allerdings ist und war „Face Value“ insgesamt DAS Scheidungsalbum von Collins.
Fernab der Texte ist die Musik von HIMBG nicht mehr ganz so schwermütig wie beim Vorgänger. :-)

Etwas genauer zu den Fehlern im obigen Text.
Zum Zeitpunkt der Aufnahmen von HIMB war Collins bereits in einer neuen Beziehung, nämlich mit seiner späteren ZWEITEN Ehefrau, Jill Travelman.
Von seiner ersten Ehefrau Andrea war er schon seit 1980 geschieden – Jill Travelman heiratete er ca. 1984.

Er hat somit wohl kaum 1982 das Ende dieser zweiten – ergo nicht ersten – Ehe mit Jill besungen.
Zudem frage ich mich: An welcher Stelle des Albums singt Collins den Namen seiner Freundin/Ehefrau Jill?
Ich kann mich nicht entsinnen den Namen irgendwo gehört zu haben, lasse mich aber gerne belehren. ;-)

Zum Album. Viele behaupten es seine Art billiger Abklatsch von „Face Value“.
Dem kann man zum Teil zustimmen, muss man aber nicht. :-P

Ich persönlich empfand HIMBG stets als eine Art „B-Seiten-Face-Value auf hohem Niveau“.
Man hört, dass die Songs mit relativ geringem zeitlichen Abstand zu FV entstanden sind.

Dennoch fand ich den FV-Vergleich nie vollkommen passend.
Im Gegensatz zu Face Value finden sich auf HIMBG keine (oder kaum) analoge Sounds der Roland Drummachine CR-78 (bekannte Beispiele „In The Air Tonight“ und „Hand In Hand“).

Hier und da vermag ich vielleicht noch einige Sounds zu hören, es mag aber Einbildung sein. ;-)
HIMBG ist streng genommen die erste richtige Collins Studio-Produktion.
Denn alles klingt ein wenig glatter und noch perfekter als bei FV.

Hörte man FV noch an, dass die Grundlage der späteren Songs Demos aus Collins Heimstudio waren, klingen die Songs von HIMBG alle ein klein wenig perfekter.
Die Arbeitsweise für HIMBG dürfte sich nicht verändert haben (selbst bei „Going Back“ 2010 waren z.T. Heimdemos die Basis für die Studiorecordings), dennoch klingt alles glattgebügelter als beim ersten Album, finde ich persönlich.

U.U. ist HIMBG gerade dadurch nur ein leicht schwächeres Album als FV.
FV bleibt sicherlich unerreicht.
Es ist auch nach bald 30 Jahren eines meiner liebsten Alben.
Ich behaupte gar, dass FV eine der besten Debüt-Longplayer aller Zeiten ist.
Aber das gehört nicht hierher. ;-)

Schön wäre es gewesen, wenn das zweite Album ein Stück mehr wie „Droned“ oder „Hand in Hand“ enthalten hätte.
Ich glaube DANN wäre es ein perfektes Album.
„The West Side“ ist zwar ein gutes Instrumentalstück, aber die beiden FV-Vertreter waren in ihrer Art doch wesentlich stärker.

Könnte ich bei Amazon 3,9 Sterne vergeben, würde ich dies tun. Geht aber leider nicht. ;-)
3 Sterne sind eigentlich zu wenig, 4 Sterne zu viel.
Nach eifriger Überlegung gebe ich der Platte aber doch 4 Sterne. ;-)
Einer der Gründe: In dem Sinne klingt sie wegen fehlender Drummachines und dem sparsamen Synthesizer-Einsatz zeitloser als z.B. „No Jacket Required“.

Die Drums klingen insgesamt recht clean.
Sieht man mal von „Do You Know Do You Care“.
Sonst wurde der bekannte „In The Air Tonight“ Gated-Reverb-Sound eher vermieden.

Dem zweiten Album folgte übrigens auch Phils erste Solotour.
Wer die Chance hat eine alte VHS-Version des Konzerts „Live at Perkins Palace“ zu bekommen, sollte dies tun.
Es war in dem Sinne die letzte Tour in kleinerem Rahmen.
Die Live Band ist unglaublich und gegen Schluss wurde auf dem Konzert eine sehr schöne Version des Curtis Mayfield Songs „People Get Ready“ aufgeführt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.047.226