Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Kundenrezension

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tiefgehendes Werk, 17. Juli 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Gebrauch des Menschen: Roman (Taschenbuch)
Eine Handvoll Familien in Novi Sad werden vom zweiten Weltkrieg aus den Gefügen ihrer Welt geworfen und finden sich in der danach neu entstandenen nicht mehr zurecht. Während die einen in der Brutalität des Krieges ausgelöscht werden, müssen die anderen sich damit zurecht finden überlebt zu haben und nun keine Zukunft mehr zu sehen. Die Hauptfiguren, Vera, die Tochter eines jüdischen Kaufmannes und Sredoje, halbstarker Sohn eines nationalistischen Serben, finden über dem Tagebuch ihrer alten Lehrerin wieder zusammen. Beide sind gezeichnet von den Erfahrungen, Vera überlebte das Konzentrationslager, in dem sie als „Lagerhure" misshandelt wurde, nur mit Glück, während Sredoje sich irgendwie durch den Krieg wurstelt ohne in Kampfhandlungen verwickelt zu werden. Stattdessen versucht er diese für einen richtigen Mann bedeutende Langeweile mit einer Ansammlung von Geliebten und der Auslebung seiner privaten Machtallüren wieder Herr zu werden.
Die anderen Figuren gehen im Krieg unter, fallen im Kampf, sterben in den KZ's oder bleiben schwer verwundet in den Händen des Feindes. Doch scheinen sie, verglichen mit den Überlebenden, das bessere Los gezogen zu haben. Den Vera und Sredoje sind seelisch so verkrüppelt, dass sie kein normales Leben mehr führen können. Erst durch die naiven Kommentare zur Liebe, die sie in dem Tagebuch ihrer Lehrerin finden, wird ihnen bewusst, dass sie nicht mehr fähig sind Gefühle zu empfangen oder zu geben und ihnen das Leben fortan nur mehr Qual bereiten wird.
Was wie starker Tobak klingt, wird von Tišma in unnachahmlicher in einen Roman verpackt, der einen nicht mehr los lässt. Tišma vermeidet es gekonnt sich nicht auf philosophische, religiöse oder ethnische Fragen einzulassen, er kokketiert spielerisch mit dem Verbotenen und beschreibt grauenhaftes wie ein Abenteuer. Seine Figuren sind leicht gezeichnet und voller Sympathie und ihrer Schwere wird sich während des Lesens nur langsam bewusst. Allerdings verfällt er auch nicht darin, alles mit Naivität zu tarnen, sondern ist seinen Figuren sehr wohl schuldig, dass sie immer wissen was mit ihnen passiert. Eine seltene Symbiose zwischen Erzähler und Figur wird hier eingegangen, als spielte ein es gut meinender Vater mit seinen Söhnen, von welchen er weiß, dass er sie früher oder später ins Verderben schicken muss. Einmaliges Leseerlebnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.12.2009 10:37:43 GMT+01:00
Sredoje nimmt einmal sehr aktiv an einer Kampfhandlung teil, er übernimmt ein MG und schießt auf anrückende deutsche Soldaten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 454.780