Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht Nur Für Depeche Mode-fans geeignet, 17. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Insight - Martin Gore und Depeche Mode: Ein Porträt (Gebundene Ausgabe)
Da es sich nicht um eine bedeutende Ausgabe der Weltliteratur handelt, kann man so ein Werk natürlich nicht pointfully bewerten--allerdings haben die beiden Autoren g anze Arbeit geleistet, und zwar gleichermassen in Recherche und Ausdruck. Als Beispiel sei da das Kapitel " Music for the Arbeiterklasse " ( Depeche Mode live in Ost-Berlin am 07.03.1988 ) genannt. Nüchtern und prägnant wurde das Ereignis geschildert ohne das ganze mit politischen statements aufzublasen. Für mich persönlich ist es DER lost gig, die Veranstaltung, bei der ich als damals Ultra-fan am liebsten dabei gewesen wäre.
Dieses Buch bietet für die Alt-fans der 80-er Jahre auch endlich mal die Möglichkeit einer Verifikation; ich kann dazu nur sagen, daß die Beschreibung z.B. der Öffentlichen Wahrnehmung sehr realitätsnah ist. Natürlich gibt es auch Diskussionsmaterial--ich halte " Some Great Reward " z.B. als Aneinandersammlung von Single-B-seiten- und maxisingle-material und in dem Zusammenhang auch die 12 " -version von " It`s Called a Heart " für doch bedeutend und wegweisend; der track wurde DM-intern und extern immer verrissen, er sollte aber besser in einem Atemzug mit der 12 " (combination ) " Get the Balance Right " genannt werden. Das Kapitel 1984-1985 war ein besonderes und ist phantastisch beschrieben; lediglich dem Verweis auf ein grandioses Album kann ich nicht zustimmen!!
In den Jahren 1983 bis 1987 war ich das, was man heute wohl einen devotee nennt; begonnen mit der VÖ " Get The Balance Right " bis zur VÖ " Music For The Masses " und diese Jahre sind auch retrospektive etwas ganz Besonderes und hier ganz toll beschrieben.
Dieses Buch bietet aber auch allgemein Einblicke in das Berlin der 80 - er Jahre vor der Wende und der Entwicklung der Produktion und Vermarktung von Pop-musik. Sehr interessant auch die Blöcke Sezierung von Songs aus theoretischer Sicht durch Dr. Michael Ahlers.
Deutlich wird hier ansatzweise die Arbeitsweise von Martin Gore, nämlich im Kern intuitiv und authentisch. Beginnt man, das Buch von hinten zu lesen auf Seite 220, erkennt man schnell Denk-und Bewertungsweise des Meisters. Auf die Frage des Interviewers, wie Musik als Kunst denn in der heutigen Zeit vertrieben werden kann--also die allseitige Diskussion , ob downloads auf Dauer ok sind... da fällt das Wort Totschlagargument, aber im Kontext interpretiere ich ausschließlich positive vibes und eine absolut offene Haltung und genau das sind die Charakterzüge, die Martin Gore auszeichnen. Mit wenigen Worten schafft er eine Diskussionsplattform.

Dieses Buch können also auch all jene verschlingen, die sich neben Depeche Mode für Produktionstechniken und die Zukunft der Musikindustrie interessieren; da sind schon so einige Antworten auf die Probleme unserer Zeit versteckt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Lübeck

Top-Rezensenten Rang: 282.303