Kundenrezension

62 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfahrungsbericht Rowenta RO8252 (Vergleich Beutellos-Sauger Rowenta vs. Dyson), 21. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Rowenta RO 8252 Bodenstaubsauger Silence Force Extreme Cyclonic Eco Coll. Eco EEK B (900 Watt, energiesparend, HEPA 13-Filter, beutellos) grün/schwarz (Haushaltswaren)
Der beutellose Rowenta RO8252 Staubsauger ist fast zu schön, um wahr zu sein!

Ich sage das als bisheriger Dyson Verfechter, der sich freut, das es inzwischen so viel besser geht.
Nach Jahren Erfahrung mit Dyson (für 480€ gekauft), in denen ich mich zwar am beutellosen Betrieb erfreut habe, sonst aber nie wirklich warm geworden bin mit dem Dyson, denn da waren:

- sperriges, schweres Handling. Für mich als Mann gerade so ok, doch Frauen (Freundin und Putzhilfe sind sich einig) mögen den Sauger nicht
- der Lärm, den das Teil verbreitet hat
- vor allem das unhygienische Leeren des Saugers!

(1. Unappetitliche, aber haushaltsübliche und unvermeidbare Staub-Krümel-Haarknäuel müssen von den Sieben der Zyklondüsen per Hand abgezupft werden.
Grund: Abfall und Zyklondüsen sind vereint in einem Auffangbehälter.
2. Die gesamte Zyklon/Abfall Einheit muss zum Entleeren abgenommen werden. Diese ist sperrig, vor allem so groß das sie selbst bei einem 120 Liter großen runden Mülleimer bis zum Rand reicht und beim Ausleeren immer etwas daneben geht.
3. Durch die beim Leeren zu öffnende, aufspringende Klappe saust der Schmutz/Inhalt in den Abfalleimer, wirbelt dabei auf und verschmutzt zudem den Deckel, Luftanhalten bis die Staubwolke sich senkt ist angesagt).

In der Alltagsnutzung war der hohe Dyson Kaufpreis zwar bald vergessen- der Lärm, das schlechte Handling, der Ekel beim Leeren/Zyklonensäubern und die hässliche gelbe Farbe nicht!

Nach direktem Vergleich des Rowenta mit Dyson, einem rezensionsgelobten Bosch und Co "in echt" vor Ort in einem Planeten-Elektromarkt war mir klar: die Konkurrenz hat nicht geschlafen- im Rowenta sind alle mir bekannten Vorzüge in einem Gerät vereint.

Hier die Pluspunkte, auch nach dem Kauf:

* Nie wieder Staubsauger Beutel kaufen (gut, das konnte bereits der alte Dyson)
* Tolles Handling, große gummierte Räder, wertig verarbeitete Metallsaugrohre mit Einrasterungen, gute Führung ums Eck herum, Möbelbürste ist im Saugrohr fest integriert und ohne Aufstecken immer einsatzbereit
* Gute Saugkraft
* "Einfach ein knuffiges Teil" (O-Ton Freundin)...

Vor allem aber endlich genau die Dinge nicht mehr, die beim Dyson Staubsauger seit Anbeginn genervt haben:

* Der Rowenta ist sehr, sehr leise. Derart leise habe ich noch nie einen Sauger erlebt. Es ist möglich zu Saugen, ohne jemand im selben Raum geräuschmässig zu stören
* Die Saugleistung ist manuell (direkt am Griff) regulierbar nach Bedarf, Parkett-stark bis Wäsche-schwach (bei meinem Dyson ging das nicht, kann sein das neuere Modelle das können)
* Trotz mageren 900 Watt Sparverbrauch sehr gute Saugleistung

* Und, erst auf dem 2. Blick nach Kauf und in der Praxis ersichtlich: die Zyklon Düse ist in einem separaten Gehäuse und muss nicht dauernd gereinigt werden!
D.h. nach dem Saugen nur die Schmutzschublade ausleeren, ggfs. auswischen - fertig!

Beim Dyson und bei allen anderen Staubsaugern, die ich in Erwägung gezogen hatte (z.B. Bosch), kam man beim Leeren mit dem Schmutz in Kontakt, oder musste alle möglichen Teile
säubern. Hier ist der Schmutz separatisiert, nur in der Schmutz-Schublade, sonst nirgends- GENIAL! Das beste: die Schublade gebe ich in einfach in das Gläser-Fach oben in der Spülmaschine.

Wer beide Systeme kennt, wird nicht den Dyson wählen. Ich kenne wirklich kein einziges Detail, das für den Dyson spricht.

Die einzige Einschränkung meiner Bewertung ist, das ich derzeit nicht weiss, wie es mit Haltbarkeit des Rowenta Saugers und mit den Ersatzteilen/Service aussieht. 3 Jahre kostenlos erweiterbare Garantie (bei Registrierung des Geräts) sind in jedem Fall eine Ansage.

Denn eines muß ich dem Dyson bescheinigen - haltbar ist der Dyson - Langlebigkeit. Er hat in der Saugleistung lange Zeit nicht nachgelassen.
Auch kann die Firma Dyson alles selbst nach Jahren noch liefern- allerdings zu solch hohen Preisen und teils langen Lieferzeiten, das ich mir lieber etwas neues kaufe!

FAZIT:

Der Rowenta 8252 ist schöner, leiser, handlicher, energiesparender, hygienischer- und das für etwas mehr als die Hälfte des Preises eines Dysons.

Wenn er sich als haltbar erweist für mich der derzeit Beste.

Und so kommt, auch auf Betreiben meiner Freundin, jetzt das ungeliebte gelbe Brüllmonster weg.

___________________________________
Nachtrag: kleiner WEHMUTSTROPFEN

HEPA 13 Filter: laut Gebrauchsanweisung ist dieser jährlich zu wechseln.
Den vorgeschriebenen Filter "ZR9015.01" der "bei Ihrem Händler oder Kundendienstcenter erhältlich ist" konnte ich unter der Bezeichnung nicht im Web finden.

Filter rausgenommen, Bild verglichen: es ist der "Rowenta ZR901501 Hepa Filter für SFE Cyclonic", dieser kostet 32€ (bei Amazon, Lieferzeit 3-5 Wochen) bis 43€.
Bei dieser langen Lieferzeit scheint er nicht gerade der Renner zu sein.

Wer also ernst macht, mit STETS FRISCHER ABLUFT DES SAUGERS und dem empfohlenen jährlichem Wechsel des HEPA 13 Filter, zahlt in den Lebensjahren des Traum-Saugers noch einmal einen guten Teil Einkaufspreis für Filter.
Trotz der Ersparnis, keine Staubsaugerbeutel mehr zu brauchen. Nehme aber an, bei Dyson, Bosch und Co werden die Hepa 13 Filter auch nicht billiger sein. Daher ist das für mich zwar enttäuschend, aber vorerst (noch) bewertungsneutral.

Ich habe bisher keine Erfahrungen, denn mein Dyson hatte keinen Hepa Filter. Und das der neue Rowenta mit neuen, sauberen Filtern saubere Luft spuckt ist schön, aber bei einem Neugerät auch kein so großes Kunststück.

Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, ob es nötig ist die Filter (jährlich?) zu tauschen, bzw. etwas zu den Kosten bei anderen Herstellern und ob es Hepa 13 sein muß, es gibt bei anderen Rowenta Modellen Hepa Filter bereits ab 10€.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.02.2013 11:37:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.02.2013 11:38:49 GMT+01:00
wingsister meint:
Beim Kundendienst von Rowenta (Firma Beutelschmidt in Eschborn – Telefon Nummer 06196 769980) kostet der Filter 12,50 Euro zuzüglich Versandkosten. Das war jetzt der ausschlaggebende Kaufgrund für mich.

Veröffentlicht am 21.04.2013 20:35:04 GMT+02:00
Hallo
Can you tell me please, where is made this dust cleaner?
Danke

Veröffentlicht am 30.07.2013 18:25:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.07.2013 18:26:53 GMT+02:00
MicroStation meint:
Hallo georgebond,

Könnstest du mir vielleicht sagen, ob der HEPA13 (und auch andere im Rowenta befindliche) Filter auswaschbar ist laut Bedienungsanleitung? Bei neuen Dyson-Modellen gibt es solche Filter, das spart Folgekosten und ist umweltfreundlich, was man von beutellosen Staubsaugern erwartet. Falls der Filter (laut Anleitung) nicht waschbar sein sollte, könnte man dann vielleicht nach dieser Anleitung den Filter reinigen oder dürfen sie mit Wasser gar nicht in Kontakt kommen? Link: http://www.helpster.de/hepa-filter-reinigen-anleitung_79275#zur-anleitung

Sonst würde für mich nur der Dyson in Frage kommen, auch wenn sie etwas lauter und teurer sind. (Siehe Öko-Test Ergebnisse 07/2013: http://oi40.tinypic.com/5fqio1.jpg)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.05.2014 22:00:41 GMT+02:00
tiffany meint:
Filter 15Euro bei Mediamarkt Österreich lt. Verkäuferin
‹ Zurück 1 Weiter ›