Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was wäre wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte?, 15. Mai 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Vaterland (Taschenbuch)
Darauf gibt Harris mit seinem Roman "Vaterland" Antwort. Es ist ihm das Kunststück gelungen, einen überaus spannenden Krimiplot mit einem der dunkelsten Kapitel der jüngeren Geschichte, dem Holocaust, zu verbinden. Rahmengerüst seines Romanes sind eine historische Fiktion und eine geschichsphilosophische Spekulation. Die Fiktion: Hitler hat den Krieg gewonnen, Berlin ist die Hauptstadt des großdeutschen Reiches, das ganz Europa im Rahmen einer deutsch dominierten EU beherrscht. Albert Speer hat seine Monumentalbauten errichtet und Berlin mit der Großen Halle, der Siegesallee und dem Triumphbogen ein neues Gesicht gegeben. Die Spekulation: Trotz des Sieges, trotz Gleichschaltung, trotz ständiger Propaganda, trotz Indoktrination der Jugend lastet das ungeheure Verbrechen der Judenvernichtung über diesem nationalsozialistischen Staat und bedroht ihn innenpolitisch, in seiner moralischen Glaubwürdigkeit, aber auch außenpolitisch, in der gewünschten Entspannungsplolitik mit Amerika. Ich fürchte, Robert Harris hat hier zuviel Zutrauen in die Macht des moralischen Empfindens auf die Menschen wie auf die die Politik, aber das Szenario bleibt trotzdem glaubwürdig.
In diesem Rahmen ereigent sich nun ein Todesfall, den der Obersturmbannführer März aufzuklären hat. Rivaliäten zwischen den einzelnen Abteilungen des Polizeiapparates erschweren die Ermittlungsarbeit und treiben die Handlung voran. Was als Routineuntersuchung begonnen hat, führt März in die innersten Zentren des nationalsozialistischen Staates. März deckt auf, wie individuelle Vergehen und staatlich sanktionierte Verbrechen Hand in Hand gehen. Bis es zum großen Finale kommt, schlägt die Handlung mehrmals Haken, nimmt manche Wendung, bleibt aber immer nachvollziehbar und spannend. Die Darstellung des polizeilichen und ministreriellen Apparates der Nazidiktatur, der Behörden und der Archive sind integraler Bestandteil der Handlung. Viele biographische Details und zitierte Dokumente entstammen der Faktenwelt und sind geschickt in die Romanhandlung integriert.
Bleibt die Frage: Braucht es einen fiktionalen Krimi angesichts der Fülle von Fakten, von Anne Franks Tagebuch bis zu den Aufzeichnungen des Rudolf Höss, von den Eichmann Protokollen bis zu den Nürnberger Prozeßakten? Darauf läßt sich wohl nur sagen, daß Harris hier zunächst und zuerst einen spannenden Kriminalroma geschrieben hat, der auch jene erreicht, die eben die Primärquellen nicht lesen können oder wollen. Vielleicht animiert das den einen oder anderen auch zur intensiveren Auseinandersetzung. Kann man mehr verlangen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 289.898