Kundenrezension

32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klasse Lernsoftware mit unnötiger Motivationsbremse, 17. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Fragenbär - Richtig konzentrieren-Das Gold v. Pottsland (CD-ROM)
Prinzipiell liefert SL mit "Richtig Konzentrieren" ein weiteres hervorragendes Lernspiel. Die unterschiedlichen Spiele sind abwechslungsreich, fordernd (aber dank der unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen nicht überfordernd) und grafisch ansprechend umgesetzt. Doch im Gegensatz zu anderen Titeln hat "Richtig Konzentrieren" einen gewaltigen Schönheitsfehler: die Verwendung von Geldeinsätzen ist gnadenlos und überfordert jüngere Spieler ungemein. Laut Herstellerangabe, ist das Spiel für Kinder ab 5 Jahren konzipiert - also gerade recht für meinen Sohn.

Die Aufgaben sind für ihn zwar oft kniffelig, aber nicht unlösbar. In der Regel meistert er die Aufgaben in 80% der Fälle. Wenn er einmal daneben gelegen hat motiviert ihn das umso mehr es gleich nocheinmal zu versuchen. Oder ich sollte sagen "das motivierte ihn". Denn seit er nach etlichen begeisterten Sitzungen und fast gelöster Gesamtaufgabe (Schiffseinzelteile erwerben) einmal im Eifer des Gefechts sein ganzes Geld verspielt hatte, hieß es "Alles futsch, wieder von ganz vorne". Das dies wie von einem anderen Rezensenten bemerkt "wie im richtigen Leben" sei, ist meiner Meinung nicht zutreffend, denn den Kindern wird nicht die Möglichkeit geboten von gewonnen Einsätzen erworbene Schiffseinzelteile wieder zu verkaufen - zu einem niedrigeren Preis, das wäre schon eher wie im echten Leben...

Für ein Kind von 5 oder 6 Jahren - also einem Alter wo Taschengeld in vielen Familien noch kein Thema ist - ist das Konzept "Alles verloren" aber schlicht nicht greifbar. Entsprechend frustriert war unser Knirps. Seitdem fasst er "Richtig Konzentrieren" nicht mehr an und will nur noch "Fragenbär - Vorschule: Spielend Mathe lernen" spielen - das in jedoch völlig unterfordert.

Es wäre wünschenswert gewesen, dass SL in "Richtig Konzentrieren" eine Altersabfrage integriert und die Konsequenzen von aufgebrauchten Einsätzen altersspezifisch implementiert hätte.

Fazit: die Spielaufgaben in "Richtig Konzentrieren" sind hervorragend für Kinder ab 5 Jahren. Das Einsatzsystem und die drakonischen "Alles verloren" Konsequenzen sind aber zu unausgewogen, so dass ich die Software aus meiner Erfahrung nicht für Kinder unter 8 Jahren empfehlen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.10.2009 17:18:43 GMT+02:00
Lieber Rezensent,
schön, dass Ihrem Sohn die Aufgaben der CD »Richtig Konzentrieren« gut gefallen haben. Eine Altersabfrage ist bewusst nicht integriert; die Kinder sollen sich selbst ausprobieren und da wäre es doch schade, wenn man z.B. den kleinen Spielern damit eine höhere Schwierigkeitsstufe verwehren würde.

Um ein frustrierendes vorzeitiges Ende für die Spieler zu vermeiden, wurden zwei Warnhinweise eingebaut. Falls das Kind beim Kaufen von Schiffsteilen den letzten Goldsack ausgeben will, bekommt es den 1. Warnhinweis, das lieber nicht zu tun; hier sind immerhin noch 10 Goldmünzen drin. Falls das Kind diese Warnung in den Wind schlägt und am Ende nur noch eine letzte Goldmünze einsetzen kann, bekommt es sogar einen 2. Warnhinweis, dass dies die letzte Münze ist. An dieser Stelle kann es dann immer noch eine ganz leichte Aufgabe wählen und sich wieder »hocharbeiten«.
Wie im Booklet empfohlen, ist es ratsam die ganz jungen Spieler zumindest bei den ersten Spieldurchgängen nicht ganz allein zu lassen, um Ihnen evtl. mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Spielend Lernen Verlag,
Karin Ludwig
‹ Zurück 1 Weiter ›