wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach in der Anwendung und umweltfreundlich, benötigt jedoch Nachwäsche, 24. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: VAUDE Impraegnierung Nikwax Softshell Proof 300 ml, One Size, 30021 (Ausrüstung)
Die Anwendung ist wie beschrieben sehr einfach: einfach nach der Tex-Wäsche in die Softshell-Jacken einwaschen.
Nach einigen Versuchen hier meine Anwendungstipps:

Ich gehe aus von einer elektronischen Haushaltswaschmaschine (4-5 kg Volumen):

- erst wasche ich mit Nikwax TechWash vor, dann gebe ich zwei große (oder 1 großes, 2 kleine) Softshellteile in die Kammer, dazu max. 160 ml Nikwax Softshell Proof (die empfohlenen 100 ml für jedes ! Teil sind m.E. viel zu viel).
- das Ganze wasche ich mit dem Programm Fein/Seide (max. 2kg) , 30 Grad, und den Zusatzeinstellungen "Extra-Wasser" und "Extra-Spülen", Schleudern mit max. 400 U/min. Dauer ca. 45 min.
- danach gleich auf den Wäschetrockern/-hänger auflegen und einmal kurz bei Sonnenbestrahlung durchwärmen, ermöglicht dem eingewaschenen Wachs nochmals tiefer in die Fasern einzudringen (bitte keinesfalls tropfnass auf den Kleiderhaken hängen, da könnte sich die Wäche durch das Gewicht des Restwassers ordentlich verziehen)

Das Ergebnis ist Wäsche, bei der schon beim Herausnehmen die Wassertropfen vom Softshell abperlen, der Stoff sich aber angenehm weich anfühlt, mit einem nur ganz leichten, wachsähnlichen Gefühl. Überreste werden mit dieser Methode jedenfalls vermieden, nichts verklebt und die Wäsche kann nach dem guten, sonnengestützten Durchtrocknen gleich wieder getragen werden.

Wer übrigens nicht an der Sonne trocken kann und sich das zeitlich auch nicht einteilen kann, sollte die imprägnierte Wäsche einmal leicht anwärmen (nahe dem Heizkörper, Fön), für ein perfektes Finish der Imprägnierung. Dies empfiehlt sich ganz allgemein für wachshaltige Imprägnierungen, so auch für Bergschuhe.

Wichtig: nach der Wäsche verbleibt bei mir - leider - immer ein leicht schmieriger Wachsfilm in der Trommel. Daher plane ich die gesamte Imprägnierungswäsche an ein und demselben Tag. Danach einmal kurz bei 60 bzw. 95 Grad und einem Putzlappen die Maschine im kürzestmöglichen Programm anlaufen lassen, die Trommel einmal heiß werden lassen, das Programm nach ca. 10-15 Minuten abbrechen, abpumpen und sauber ist die Trommel!

Ich mag's - für die etwas magere Gebrauchsanweisung gibt es den einen Stern Abzug - ansonsten klare Kaufempfehlung!

====
Edit: Korrektur im Text auf Softshell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.09.2014 12:37:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.09.2014 12:43:57 GMT+02:00
scyllo meint:
Hallo!

Ein Tipp:

Sie wissen aber schon, dass es für Fleece speziell das Produkt "Polar Proof" von Nikwax gibt?

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=evA7S5tKeck

Gruß,

Scyllo

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.09.2014 16:41:38 GMT+02:00
Der Papi meint:
Danke für den Hinweis - weil ich am selben Tag sowohl Fleece als auch Softshell gewaschen habe, wurde auch mein Bericht etwas ungenau. Gemeint habe ich einfach nur Softshell (das bei mir allerdings auch einen geringen Fleece-Anteil hat).
Ich werde den Bericht ausbessern, danke nochmals für den Hinweis!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.09.2014 16:51:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.09.2014 16:55:17 GMT+02:00
scyllo meint:
Ist ja kein Beinbruch.

Ich dachte nur, dass Sie das andere Mittel vielleicht wirklich nicht kennen.

Noch eine Zusatzfrage: Haben Sie statt des Softshell Proof Wash-In eventuell auch mal das Spray-On probiert?

Erzielt man damit unter Umständen bessere Effekte? Beim TX.Direct Wash-In /Spray-On ist dies wohl teilweise so (dass Spray-On soll etwas besser sein).

Gruß,

Scyllo
‹ Zurück 1 Weiter ›