Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Learn More Fire Indefectible Sculpt Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und günstig, 19. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: R.U.S.E. [Download] (Software Download)
Ich habe mir das Spiel wegen dem Preis heruntergeladen, dauert ein wenig bei circa 6 Gigabyte und dann noch einmal ein dickes Update bei Steam. Steam muss man installiert und aktiviert haben, wenn man das Spiel spielen möchte. Also eine Internetverbindung ist Pflicht, übrigens bei den meisten Spielen heutzutage.

Die Grafik ist gut, man blickt von der Seite oder oben in der 3. Person, je nachdem, wie ich mir den Blickwinkel mit der Maus ziehe. Trotzdem bleibt es für mich etwas unübersichtlich, um den besten grafischen Blickwinkel zu haben, muss man etwas mehr heran zoomen, dann sieht man allerdings nicht mehr, wo der Gegner sich überall positioniert, man muss also alle 10-20 Sekunden leicht rein und raus zoomen um voll auf dem Laufenden zu sein. Der Blickwinkel verstellt sich durch die Zwischensequenzen an Videos immer, muss man dann einfach korrigieren indem man die rechte Maustaste in die gewünschte Position zieht.

Das Spiel ist taktisch sehr anspruchsvoll und man hat ohne die Kampagnenkenntnisse (Kampagne ist viele Spielstunden lang, wo man ausschließlich als Amerikaner Schlachtfelder nachspielt wie die Brücke von Arnheim) selbst im leichtesten Spielmodus gegen den Computer im 1-1 Probleme. Man hat keine unbegrenzten Ressourcen in den Standartmaps, keine Ahnung ob es auch modifizierte Karten gibt, wo die Ressourcenlager unbegrenzt sind.
Für jede Einheit gibt es eine Gegeneinheit. Stellt mein Gegner nur Flugzeuge her, stelle ich eben mobile Luftabwehr her und verstecke diese im Wald um getarnt zu sein, von jedem was zu haben und das auch zeitlich passend einzusetzen ist herausfordernd. Es gibt eine Menge Einheiten und eine Spezialeinheit die von der jeweiligen Nation abhängig sind. Schätzungsweise 15-20 Einheiten pro Nation inklusive der Spezialeinheit.
Ansonsten kann man noch erwähnen, das man alle gefühlte 3-5 Minuten automatisch eine Bonuspunkt bekommt, den man in eine Aktivität wie die Enttarnung feindlicher Einheiten in einer Region, oder einen Scheinangriff in einer selbst bestimmten Region, oder noch 4, 5 andere Aktionen stecken kann, die Aktion läuft dann 2 Minuten und ist dann wieder weg. Einheiten kann man einmalig im Menü upgraden, wie in Alarmstufe Rot kann man aber keine weiteren Beförderungen oder Skills erwarten die man in die Einheiten investieren kann. Man hat neben Deutschland mit dem Tigerpanzer, noch (ich glaube 7 waren es) weitere Nationen die man spielen kann.
Wenn man alle grafischen Effekte nutzen möchte, dann sollte man einen aktuellen PC (2010-2012) besitzen, der nicht unbedingt nur für das Schreiben von Office Dokumenten konzipiert ist.
Zusammengefasst ist das Spiel herausfordernd, Internet und Steam gebunden, grafisch ansprechend für Strategen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.10.2014 11:32:04 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
Es ist keine Internetverbindung zum Starten Pflicht, außer beim ersten Mal. Steam lässt sich im "Offline-Modus" starten, außerdem gibt es unbegrenzt Resourcen ("Verwaltungsgebäude")
‹ Zurück 1 Weiter ›